Tomb Raider: Details zur PC-Version und den Systemanforderungen

Mehr Grafik-Features auf dem PC und auch auf schwächeren Systemen soll das Spiel laufen.

Square Enix nannte heute Details zur PC-Version von Tomb Raider.

Die Umsetzung entstand in Zusammenarbeit mit Nixxes, mit denen Square Enix bereits seit 15 Jahren für PC-Versionen zusammenarbeitet.

Anbei erhaltet ihr einen Überblick über die Features der PC-Fassung.

Allgemeines

  • Vollständige Integration von Steamworks, welches Speichern in der Steam-Cloud, Multiplayer-Matchmaking, Achievements und automatische Updates und Zusatzinhalte ermöglicht.
  • Unterstützung von Steam Big Picture
  • Frei konfigurierbare Maus-und Tastatur-Steuerung
  • Gamepad-Unterstützung

High-End-Grafik

  • Extrem hochaufgelöste Texturen mit bis zu 16-fach höherer Qualität
  • Detail Tessellation zur Verbesserung der Details von vielen Oberflächen im Spiel
  • Stark verbesserte Schattendarstellung
  • „Bokeh" Tiefenunschärfe mit „Near-Blur"-Effekt
  • Nutzung von Tessellation-Algorithmen zur Glättung der Geometrie
  • Verbesserte Darstellung von Materialen, SSAO, hochwertige Darstellung von Nässe-Effekten und Nutzung von Post-Filter-Effekten
  • Einstellbarer Level-of-Detail zur besseren Qualität auf High-end-PCs

Low-End-Grafik

  • Crystal Dynamics legt großen Wert darauf, dass Tomb-Raider-Fans das Spiel auch auf älteren Systemen spielen können. Anders als viele andere Spiele unterstützt Tomb Raider weiterhin Windows XP.
  • Umfangreiche Einstellmöglichkeiten, um das Spiel der eigenen Systemleistung anzupassen.

Gleichzeitig hat man auch die Systemanforderungen bekannt gegeben, die ihr nachfolgend seht.

Minimum

  • Betriebssystem: Windows XP mit Service Pack, Windows Vista, 7, 8 (32bit/64bit)
  • CPU: Dual-Core-Prozessor - AMD Athlon64 X2 mit 2,1 GHz (4050+) oder Intel Core 2 Duo mit 1,86 GHz (E6300)
  • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM (2 GB für Vista)
  • Grafikkarte: DX9-Grafikkarte mit 512 MB RAM - AMD Radeon HD 2600 XT oder NVIDIA 8600

Empfohlen

  • Betriebssystem: Windows Vista, 7 oder 8
  • CPU: Quad-Core-Prozessor - AMD Phenom II X2 565 oder Intel Core i5-750
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
  • Grafikkarte: DX11-Grafikkarte mit 1 GB RAM - AMD Radeon HD 4870 oder NVIDIA GTX 480
Die lustigsten, coolsten und dämlichsten Easter-Eggs Ob furzende Kampf-Einhörner oder Thors Hammer in Crysis 3 - Macht euch auf die Suche! Die lustigsten, coolsten und dämlichsten Easter-Eggs

Erhältlich ist Tomb Raider ab dem 5. März für PC, PS3 und Xbox 360.

Tomb Raider - Walkthrough-Video #1

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!