Dead Space 3 - Komplettlösung und Tipps: Kapitel 19 - Ende

So besteht ihr die finale Schlacht gegen die Mutter aller Nekromorphs.

Dead Space 3 - Komplettlösung: Kapitel 19 „Ende"

Konvergenz-Strudel

Nachdem Danik die Maschine gestartet hat, verändert sich eure Umgebung ständig. Alles, was ihr zunächst zu tun habt, ist rennen, ohne stehen zu bleiben, bis ihr das shout>Amp Pad am Ende des Weges erreicht. Dabei müsst ihr einige Leaper, große Tentakel sowie große und kleine Alien Nekromorphs erledigen. Währenddessen kollabiert hinter euch der Weg. Seid ihr zu langsam, werdet ihr eingeholt und kommt um.

Achtet besonders auf die Gegend, in der ihr zum ersten Mal von zwei großen Tentakel rechts am Rand angegriffen werdet, die ihr vernichten müsst, um weiter zu kommen. Dort befindet sich nämlich auch ein Alien Artefakt. Ihr findet es, wenn ihr neben den Tentakel steht, euch umdreht und rechts neben dem Hang, den ihr gerade heruntergelaufen sind, den schmalen Grad zurückgeht.

Habt ihr es bis zum Amp Pad geschafft, müsst ihr während des Fluges den großen Felsen, Nekromorphs und entgegenkommenden Gebäudeteilen ausweichen. Auf der anderen Seite plündert ihr dann rechts die Kisten und rennt wieder wie von der Tarantel gestochen den einzig möglichen Weg entlang, bis ihr am Ende in einem langen Korridor landet. Auch bei diesem Spießrundenlauf verschwindet hinter euch alles im Nichts und ihr müsst es mit Twitchern, Slashern und großen Tentakeln aufnehmen, die euch immer wieder vor die Füße springen.

Habt ihr es in den langen Korridor geschafft, könnt ihr erst einmal verschnaufen und euch an der Werkbank sowie an der Anzugs-Station für den Endkampf ausrüsten. Habt ihr eure Vorbereitungen abgeschlossen, folgt ihr dem Korridor.

Blutmond

Am Ende des Gangs aktiviert ihr die Steuerkonsole und müsst dann Ironman-mäßig einen kleinen Hindernisparcours durchfliegen, ehe ihr dem riesigen Endboss gegenübersteht. Um ihn zu besiegen, stellt ihr euch als Erstes auf das shout>Amp Pad, schnappt euch einen der großen vorbeifliegenden Marker mit Kinese und schleudert ihn auf eins der drei großen gelben Augen des Monsters.

Trefft ihr, schickt euch der gigantische Nekromorph mehrere Slasher entgegen, die ihr schleunigst beseitigt. Anschließend nähert sich das Vieh mit zwei gigantischen Tentakeln eurer Plattform. Da Stase aufgrund der Größe des Monsters nicht funktioniert - und auch nicht wirklich notwendig ist - trennt ihr die Fangarme mit gut gezielten Schüssen auf das gelb leuchtende infizierte Fleisch ab.

Spiele so schlecht, dass man es nicht glauben will. Aber gesehen müsst ihr sie haben! Spiele so schlecht, dass man es nicht glauben will.

Habt ihr die großen Tentakel entfernt, statten euch Twitcher und Slasher einen Besuch ab. Nachdem ihr sie erledigt habt, sucht ihr euch einen neuen Marker und feuert auf das zweite Auge. Es folgen wieder zwei große Fangarme, die ihr abtrennt, sowie weitere Twitcher und Slasher. Habt ihr alle Feinde auf eurer Plattform erledigt, wiederholt ihr das ganze Spielchen noch ein drittes Mal beim letzten Auge.

Habt ihr alle drei Augen ausgestochen, nimmt das Monster die Maschine in sein Inneres auf, die ihr wiederum vom shout>Amp Pad aus mit Kinese ergreift und wieder herausreißt. Sobald die Maschine an eurer Plattform angedockt hat, rennt ihr darauf zu und hangelt euch mithilfe der Interaktionstaste hoch. Die restliche Handlung läuft ohne euer weiteres Zutun ab.

Herzlichen Glückwunsch! Damit habt ihr Dead Space 3 erfolgreich durchgespielt und die Erde gerettet - oder vielleicht auch nicht? Wir werden es mit Sicherheit erfahren. Als kleiner Tipp: Seht euch den Abspann ganz bis zum Ende an.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Dead Space 3 - Komplettlösung

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!