Battlefield 4 erscheint im Herbst, aber nicht für Wii U und ohne spielbare Soldatinnen

Wer gerne eine Soldatin gespielt hätte, schaut erneut in die Röhre.

Update 2 (28.03.2013): Solltet ihr zu denjenigen gehören, die im Multiplayer-Modus von Battlefield vielleicht gerne mal eine Soldatin spielen wollen, muss euch DICE leider enttäuschen: Auch in Battlefield 4 ist das nicht möglich.

„Ich kann bereits jetzt sagen, dass ihr im Multiplayer nicht als Soldatin spielen könnt“, sagt Creative Director Lars Gustavsson gegenüber VideoGamer.

2

Hannah

In der Kampagne von Battlefield 3 spielte man mal kurz als Kampfpilotin Jennifer Hawkins, doch bei Battlefield 4 geht man dahingehend etwas anders vor.

„Was den Singleplayer betrifft, wechselte man [in Battlefield 3] beim Spielen zwischen mehreren Charakteren und es ging mehr um die geopolitischen Ereignisse. Diesmal haben wir uns - angefangen bei der Ausrichtung, bis hin zu den Darstellern, der Entwicklung der Engine, der Darstellung dieses menschlichen Erlebnisses und der Bindung zu diesen digitalen Schauspielern - für einen einzigen Hauptcharakter entschieden. Und wie ihr vielleicht bemerkt habt, ist das keine Frau.“

“Das Geopolitische schwebt mehr im Hintergrund dessen, was passiert. Es geht mehr um euch und eure Gruppe. Und wir haben dafür einen Mann ausgewählt. Es schien zur Story zu passen.“

Warum man zum Beispiel im Multiplayer dennoch keine Soldatinnen bietet? „Vertraut mir, es gibt eine Million Dinge, die ich gerne tun würde“, so Gustavsson. „Es ist einfach so, dass man nicht alles haben kann. Ich habe tiefen Respekt vor den Männern und Frauen, die ihren Militärdienst leisten. Es geht nicht darum, ob jemand besser oder schlechter ist. Es ist definitiv eine berechtigte Frage, die wir uns auch selbst gestellt haben.“

Mit „Hannah“ gibt es in der Kampagne aber zumindest einen weiblichen NPC, den man auch am Ende des Gameplay-Trailers kurz zu sehen bekam.

Update (27.03.2013): Wie schon in der Originalmeldung angegeben, erscheint Battlefield 4 definitiv für PC, PlayStation 3 und Xbox 360. Ebenso gilt ein Next-Gen-Release als sicher. Nur die Wii U bleibt außen vor.

Nach Angaben von Creative Director Lars Gustavsson will man sich einfach auf das konzentrieren, was man „gut kann“.

“Ich denke, für mich als Creative Director hat es höchste Priorität, ein wirklich großartiges Spiel und Spielerlebnis abzuliefern“, erklärt er gegenüber Videogamer.

“Manchmal geht es - zumindest für uns - darum, dass man sich auf das konzentriert, was man gut kann und was man gut kennt. Und dass man sicherstellt, etwas Gutes zu veröffentlichen anstatt ein wenig zu viel zu versuchen, sich zu überfordern und ein Risiko einzugehen.“

“Ich gehe lieber auf Nummer sicher, biete etwas wirklich Gutes und blicke dann in die Zukunft und auf das, was möglicherweise machbar ist anstatt dass wir uns zu sehr bemühen und [scheitern]“.

1

Originalmeldung: Auf der Game Developers Conference hat Electronic Arts Battlefield 4 nun endlich auch formell vorgestellt.

Der von DICE entwickelte Shooter basiert auf der Frostbite-3-Engine und soll im Herbst erscheinen.

Zugleich veröffentlichte man ein 17 Minuten langes Gameplay-Video namens „The Fishing in Baku", das aus der Kampagne des Spiels stammt. Es zeigt die Evakuierung von amerikanischen VIPs aus Shanghai, die allerdings nicht ganz problemlos abläuft.

Spielercharakter Recker sieht man dort etwa in einem sinkenden Fahrzeug mit seinen Teamkollegen. Wie es zu dieser Situation kam, zeigt man euch anschließend.

Der Singleplayer-Part wird nach Angaben von EA große und offene Schauplätze bieten, ebenso könnt ihr eure Teammitglieder kommandieren. Darüber hinaus zeichnet das Spiel euren Fortschritt auf und will so eine gewisse Persistenz bieten und für einen „freundlichen Wettbewerb" sorgen.

„In solch einer frühen Entwicklungsphase bereits ein solch poliertes Produkt zeigen zu können, ist eine große Errungenschaft des DICE-Teams und zeigt ihre Leidenschaft und Hingabe dafür, das Franchise voranzubringen. Die heutige Demo war nur der Anfang - war haben noch so viel mehr zu zeigen", sagt EAs Patrick Soderlund.

Derzeit spricht man lediglich von PC, PlayStation 3 und Xbox 360. Wer vorbestellt, erhält ein Premium Expansion Pack dazu. Via Origin wird es auch eine Digital Deluxe Version geben, die das Spiel selbst als auch zusätzliche digitale Items mit sich bringt. Vorbesteller der Digital Deluxe Version erhalten ebenfalls das Premium Expansion Pack und Zugang zur BF4-Beta.

Die 10 aktuell besten Rollenspiele Ihr liebt Werte, Kämpfe und Level? Dann schaut hier, was sich derzeit lohnt. Die 10 aktuell besten Rollenspiele

Battlefield 4 - Gameplay-Trailer

Battlefield 4 - Trailer

Kommentare (47)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!