Ride to Hell: Retribution und Ride to Hell: Route 666 erscheinen im Juni

Vollpreistitel, Download-Spiel und außerdem gibt es noch einen Mobile-Ableger.

Nach der Ankündigung im Juli 2008 wurde es ziemlich still rund um Deep Silvers Ride to Hell.

Nachdem zuletzt aber sowohl Alterseinstufungen als auch Achievements zum Spiel auftauchten, hat Deep Silver nun bekannt gegeben, dass der Titel auf jeden Fall noch erscheinen wird - begleitet von zwei weiteren Ablegern.

Einerseits hätten wir das Ride to Hell: Retribution, sozusagen das Hauptspiel. Hier steht der einsame Biker Jake Conway im Mittelpunkt, der sich auf einem Rachefeldzug gegen die Gang The Devil's Hand befindet. Sein Waffenarsenal setzt er dabei zu Fuß und auf seinem Bike ein. Erscheinen wird der Titel am 28. Juni für Xbox 360, PC und PlayStation 3.

Ebenfalls im Juni wird Ride to Hell: Route 666 als Download auf besagten Plattformen veröffentlicht. Hier rekrutiert ihr eure eigene Gang und führt sie über die Route 66 von Chicago nach Los Angeles. Dabei sollt ihr euch wiederum jeden einzelnen Meter erkämpfen müssen. Deep Silver verspricht hier einen Mix aus schnellen Arcade-Kämpfen und zugänglicher Taktik.

Abgerundet wird das Ganze durch das „ Rock'n'roll- Beat 'em up" Ride to Hell: Beatdown, das für Mobile-Geräte erscheinen soll. Konkretere Details dazu nannte man noch nicht.

Die 10 aktuell besten Rollenspiele Ihr liebt Werte, Kämpfe und Level? Dann schaut hier, was sich derzeit lohnt. Die 10 aktuell besten Rollenspiele

Um die Entwicklung von Ride to Hell: Retribution kümmert sich übrigens Eutechnyx (Auto Club Revolution), Ride to Hell: Route 666 kommt von Black Forest Games (Giana Sisters: Twisted Dreams).

Ride to Hell: Retribution - Trailer

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!