Kickstarter-Kampagne zu Jagged Alliance: Flashback endet erfolgreich

Nach einem ordentlichen Endspurt hat man genügend Geld zusammenbekommen.

Update 4 (24.05.2013): Nach einem ordentlichen Endspurt hat die Kickstarter-Kampagne zu Jagged Alliance: Flashback ihr Ziel doch noch erreicht.

Auf Kickstarter hat man insgesamt 368.614 Dollar erzielt, angestrebt wurden 350.000 Dollar.

Wer die Kampagne verpasst hat oder die Entwickler später noch unterstützen möchte, kann das via PayPal tun.

Update 3 (17.05.2013): Entwickler Full Control hat eine downloadbare Gameplay-Szene aus Jagged Alliance: Flashback veröffentlicht.

Diese zeigt ein Kampfszenario mit Dschungelumgebung und alten Ruinen auf der fiktiven Karibikinsel San Christobal. Mit der Szene will man veranschaulichen, wie sich das Spiel später anfühlen und aussehen soll.

Runterladen könnt ihr das Ganze für den PC oder für den Mac.

Letzten Endes kann sich während der Entwicklung aber natürlich noch einiges ändern. Aber für einen ersten Eindruck reicht es sicherlich aus.

Die Kickstarter-Kampagne zum Spiel läuft noch 6 Tage und man steht derzeit bei rund 228.000 Dollar, angestrebt werden 350.000 Dollar.

Update 2 (08.05.2013): Wie Entwickler Full Control nun bekannt gegeben hat, hilft Jagged-Alliance-2-Veteran Chris Camfield bei der Entwicklung von Jagged Alliance: Flashback. Ein bereits früher unter seiner Leitung geplantes Jagged Alliance 3 wurde nie veröffentlicht.

Darüber hinaus arbeitet man mit Moddern aus der Community im Hinblick auf den Mod-Support von Flashback zusammen. Zu dem Team zählen momentan R@S, Erschaffer der Blue Sund Mod, High Calibre und DepressivesBrot. Mit weiteren Moddern führt man derzeit Gespräche.

In anderen Worten: Flashback soll vom ersten Tag an Mods unterstützen, und zwar auf „die bestmögliche Art und Weise“, wie die Entwickler betonen.

Update (02.05.2013): Unterstützer von Jagged Alliance: Flashback auf Kickstarter erhalten ein Classic-Pack als Bonus dazu.

Zumindest dann, wenn die Finanzierung des Projekts erfolgreich war, spendiert man dieses all denjenigen, die mindestens 5 Dollar investiert haben.

Das Classic-Pack umfasst die Spiele Jagged Alliance, Jagged Alliance: Deadly Games, Jagged Alliance 2 und Jagged Alliance 2: Unfinished Business auf Englisch und mit Support für Windows 7.

Bei einem Erfolg verteilt man die Classic-Packs als DRM-freie Versionen für Windows, Mac und Linux via Humble Bundle. Flashback soll später selbst für diejenigen, die mindestens 25 Dollar investiert haben, über Humble Bundle veröffentlicht werden.

Originalmeldung: Wie angekündigt hat das dänische Entwicklerstudio Full Control heute eine Kickstarter-Kampagne für Jagged Alliance: Flashback gestartet.

Der Titel soll nicht einfach nur ein Reboot werden, vielmehr möchte man mit Flashback zurück zum rundenbasierten Spielablauf der ursprünglichen Spiele gehen.

Das Ziel der 30 Tage laufenden Kampagne liegt bei 350.000 Dollar. Eine digitale und DRM-freie Version des Spiels für PC, Linux oder Mac könnt ihr euch ab 25 Dollar sichern.

Flashback spielt Mitte der 80er Jahre auf der Karibikinsel San Christobal und damit in der Zeit des Kalten Krieges. Nachdem ein sowjetischer General die Gelegenheit genutzt und nach einem Putsch eine Militärbasis direkt vor der Nase der USA errichtet hat, müsst ihr mit euren Söldnern die demokratische Ordnung auf San Christobal wiederherstellen und die Sowjets zurückdrängen.

Stretch Goals soll es ebenfalls geben. Welche das sind, verrät man aber erst, wenn man die 200.000 Dollar erreicht hat.

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!