Techland kündigt First-Person-Survival-Horror Dying Light an

Infizierte, offene Welt, Tag-und-Nacht-Wechsel und Mirror's Edge.

Neben Hellraid arbeitet Techland mit Dying Light an einen weiterem neuen Titel.

Der heute angekündigte Titel wird ein First-Person-Survival-Horror-Spiel mit Free-Running-Mechaniken á la Mirror's Edge. Darüber hinaus verspricht man eine weitläufige offene Welt mit Tag-Nacht-Zyklus.

Das Spiel soll 2014 für PC, PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360 und Xbox One erscheinen, Warner Bros. übernimmt dabei die Rolle des Publishers.

Spielerisch kümmert ihr euch in Dying Light am Tag vor allem um die Beschaffung von Vorräten oder stellt Waffen her, um euch gegen die infizierte Bevölkerung zur Wehr zu setzen. Diese wird bei Nacht noch aggressiver und gefährlicher. Ihr müsst also bis zum nächsten Tagesanbruch überleben.

"Die Next-Gen-Technologie ermöglicht uns die Erschaffung einer echten dynamischen offenen Welt mit einem wegweisenden Tag-Nacht-Zyklus", sagt Techlands Pawel Marchewka dazu.

"Originelle Free-Running-Mechaniken erlauben außerdem eine nahezu unbegrenzte Erkundung, während das Herstellen von Waffen das Action-Surival-Erlebnis weiter verbessert."

Erste Bilder seht ihr nachfolgend.

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!