Mattrick: Ihr habt kein Internet? Dann kauft euch eine Xbox 360

Spencer: Online-Authentifizierung braucht Kilobytes, nicht Megabytes.

Update (13.06.2013): Microsofts Phil Spencer zufolge braucht die Online-Authentifizierung, die auf der Xbox One nötig ist, lediglich einige Kilobytes, nicht Megabytes.

Tethering über ein Smartphone ist somit also durchaus eine Option, um alle 24 Stunden für eine Verbindung zu sorgen.

Gleichzeitig wiederholte er aber auch Mattricks Statement von gestern: „Wenn ihr keine Möglichkeit habt, euch mit dem Internet zu verbinden, ist die Xbox One nicht die richtige Konsole für euch.“

Die Aussagen von gestern lösten verständlicherweise wenig Begeisterung aus. Spencer verteidigt ihn aber.

“Ich kenne Don. Er ist seit Jahrzehnten in dieser Industrie. Er fing als Spieleentwickler mit seinem eigenen Studio an. Als jemand, der diesen Mann kennt, kann ich nicht verstehen, wie man es so verdrehen kann, dass er sich nicht für das Gaming interessiere. Er interessiert sich für die Spieler.“

Originalmeldung:Ihr habt nicht die Möglichkeit, eine Konsole mit dem Internet zu verbinden? Dann gibt es eine einfache Lösung, wenn ihr die Xbox One nicht kaufen wollt: Holt euch eine Xbox 360. Denn diese will Microsoft natürlich nicht sofort aufgeben.

„Glücklicherweise haben wir ein Produkt für die Leute, die nicht in der Lage sind, irgendeine Form der Konnektivität zu erhalten: Es heißt Xbox 360", sagt Microsofts Don Mattrick. „Das ist ein Offline-Gerät, wenn ihr wirklich absolut keinen Zugang zum Internet habt."

Gleichzeitig hält er die Reaktionen auf die Notwendigkeit einer Internetverbindung für etwas übertrieben und glaubt, die Leute würden sich einfach zu sehr in die schlimmstmöglichen Szenarien hineinsteigern. Entsprechende Reaktionen habe man aber nichtsdestotrotz erwartet.

„Die Leute in der Community sind wirklich mit Leidenschaft dabei. Sie lieben, was wir tun. Für sie ist es sehr wichtig und sie sind starrsinnig. Und clever. Sie schauen sie also all diese Dinge an fragen sich, 'hey, beeinflusst mich das in irgendeiner Form negativ?' Und bis man es nicht benutzt hat, ist es wirklich schwierig zu verstehen, was die ganzen Vorteile sind."

„Wir wissen diese Leidenschaft der Leute zu schätzen. Es ist wichtig, dass sie ihre Gedanken äußern, aber sie stellen sich auch Dinge vor, von denen wir glauben, dass sie schlimmer sind als sie es in der realen Welt wirklich sind."

Die 10 aktuell besten Rollenspiele Ihr liebt Werte, Kämpfe und Level? Dann schaut hier, was sich derzeit lohnt. Die 10 aktuell besten Rollenspiele

„Als wir die Box entwarfen, legten wir Wert darauf, was es bedeutet, mit dem Internet verbunden zu sein", so Mattrick weiter. „Die durchschnittliche Internetverbindung funktioniert die meiste Zeit am Tag. Die Leute glauben, dass es nicht so ist, aber ich denke, dass die Welt, in der wir leben, nicht so aussieht."

„Die Xbox wurde von Spielern für Spieler entwickelt. Es hat eine gewisse Ironie, wenn die Leute einen Schritt zurück machen und denken, 'dies ist ein Unternehmen, das nicht darüber nachgedacht hat, was es bedeutet, großartige Spielerlebnisse zu bieten.' Wir werden ihnen genau das bieten. Und ich denke, dass wir langfristig gesehen ein weltweit führendes Produkt haben, das die Leute lieben und begrüßen werden."

Xbox One - Reveal-Trailer

Kommentare (89)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!