Fez 2: Keine Xbox-Versionen geplant

Da Microsoft keinen Selbstvertrieb erlaubt, bleibt das Spiel den Plattformen fern.

Weil Microsoft den Indie-Entwicklern nach wie vor keinen Selbstvertrieb erlaubt, wird Fez 2 nicht für die Xbox 360 oder Xbox One erscheinen, wie Fez-Entwickler Phil Fish im Gespräch mit Polygon bestätigt hat.

„Ich würde für die Xbone entwickeln, wenn sie mich lassen würden, aber das tun sie nicht", sagt er außerdem auf Twitter.

Weiterhin fügt er hinzu: „Ich würde meine Spiele gerne auf jeder Plattform anbieten, aber Microsoft macht es für mich unmöglich, es auf ihren zu tun. Es ist eine Schande."

Die jüngsten Änderungen von Microsoft in Bezug auf das DRM und die Gebrauchtspiele der Xbox One haben darauf keinen Einfluss: „Ich denke nicht, dass sich dadurch für mich viel ändert. Hinsichtlich ihrer Anti-Indie-Politik hat sich nichts verändert."

Wenig überraschend ist er von Sonys Ansatz bei der PlayStation 4 mehr angetan.

„Die PS4 scheint alles richtig zu machen. Es ist noch zu früh, um zu sagen, wie sich alles entwickeln wird, aber ihr Herz scheint am richtigen Fleck zu sitzen. Was Microsoft betrifft, haben sie mir schmerzlich klar gemacht, dass sie mich nicht auf ihrer Plattform wollen. Ich kann es dort noch nicht einmal selbst vertreiben, auf der PS4 hingegen schon. So einfach ist das Ganze."

Es ist nicht das erste Mal, dass Fish Microsoft kritisiert, allen voran in Bezug auf die hohen Kosten, die mit der Veröffentlichung eines Patches für Fez verbunden waren. Das spiele bei der aktuellen Situation aber keine Rolle mehr, wie Fish angab.

Fez 2 beschreibt Fish unterdessen wie folgt: „Fez 2 ist im Vergleich zu Fez 1 das, was Zelda 2 verglichen mit Zelda 1 war, nur noch unterschiedlicher."

Die 10 aktuell besten Rollenspiele Ihr liebt Werte, Kämpfe und Level? Dann schaut hier, was sich derzeit lohnt. Die 10 aktuell besten Rollenspiele

„Der wichtigste Grund ist, dass ich einfach zu dieser Welt zurückkehren wollte. Ich möchte meine kleine Welt und ihre Mythologie ausbauen. Es hat weniger damit zu tun, Ideen wiederzuverwerten, die es nicht in Fez 1 geschafft haben. Da die Spiele so unterschiedlich sein werden, gibt es auch nicht viel, was man übernehmen könnte."

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!