BioWare: Morrigan spielt eine 'signifikante Rolle' in Dragon Age: Inquisition

Außerdem bestätigt man nochmals, dass sie keiner eurer Begleiter ist.

Dass Morrigan zwar einen Auftritt in Dragon Age: Inquisition hat, aber kein Begleiter ist, hatten wir bereits vor kurzem berichtet.

1

Nun hat BioWares Mike Laidlaw sich dazu noch ein wenig genauer geäußert. Viele Spieler hatten damit gerechnet oder gehofft, dass sie nach ihrem Auftritt im Trailer zum Spiel wieder an eurer Seite kämpfen wird.

„Ich denke, die Leute sollten wissen, dass sie kein Gruppenmitglied ist", sagt. „Das wird einige Leute enttäuschen, aber es ist wichtig für uns, dass wir dahingehend ehrlich sind."

„Es ist kein Kurzauftritt", versichert David Gaider. „Sie spielt eine signifikante Rolle."

„Sie spielt eine menschlichere Rolle in dieser Geschichte. Das könnte einige Leute überraschen, die glauben, dass sie lediglich dazu da ist, um die Story voranzubringen. Es gibt diese große Sache, in die sie involviert ist. Und obwohl das nur bis zu einem gewissen Grad zutrifft, mache ich sie etwas menschlicher. Den Sinn dahinter wird man anschließend verstehen."

Weiterhin soll auch die Beziehung des Wächters aus Dragon Age: Origins zu Morrigan eine gewisse Rolle spielen. Näheres dazu sagte man aber nicht.

Dragon Age: Inquisition erscheint im Herbst 2014 für PC, Xbox One, PlayStation 4, Xbox 360 und PlayStation 3.

Die wertvollsten, seltensten und teuersten Videospiele Die besten Sammlerstücke für alle Systeme Die wertvollsten, seltensten und teuersten Videospiele

Dragon Age: Inquisition - E3-Trailer

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!