F1 2013: Alle Details zu den 80er- und 90er-Inhalten der Standard und Classic Edition

Außerdem zeigt Codemasters einen brandneuen Trailer zum Spiel.

Codemasters hat heute alle Details zu den 80er- und 90er-Inhalten aus der Standard und Classic Edition von F1 2013 bekannt gegeben.

Anbei die komplette Liste der jeweiligen Inhalte:

80er Jahre (F1 2013 und F1 2013: Classic Edition)

  • Strecken: Circuit de Jerez, Brands Hatch
  • 1980 Williams FW07B: Alan Jones, Alain Prost
  • 1986 Team Lotus 98T: Mario Andretti, Emerson Fittipaldi
  • 1988 Ferrari F1-87/88C: Gerhard Berger, Michael Schumacher
  • 1988 Team Lotus 100T: Satoru Nakajima, Mika Hakkinen
  • 1988 Williams FW12: Nigel Mansell, Damon Hill

90er Jahre (Nur in der Classic Edition)

  • Strecken: Imola, Estoril
  • 1992 Ferrari F92 A: Jean Alesi, TBC
  • 1992 Williams FW14B: Nigel Mansell, David Coulthard
  • 1996 Ferrari F310: Michael Schumacher, Gerhard Berger
  • 1996 Williams FW18: Damon Hill, Jacques Villeneuve
  • 1999 Ferrari F399: Eddie Irvine, Jody Scheckter
  • 1999 Williams FW21: TBC, Alain Prost

Weiterhin gibt es mit „F1 Classics" einen brandneuen Spielmodus. Darin erwartet euch eine fiktive Rennserie mit Fahrzeugen, Fahrern und Strecken verschiedener Ären. Weiterhin könnt ihr diesen Classic-Content in einer Reihe anderer Modi verwenden, etwa im Splitscreen- oder Online-Modus.

F1 2013 erscheint am 4. Oktober 2013 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

Die härtesten Erfolge überhaupt: Von schlicht unmöglich bis 'Das geht niemals!' Zuviel Freizeit? Ambitionen ohne Ende? Dann habe wir hier das Richtige für euch. Die härtesten Erfolge überhaupt: Von schlicht unmöglich bis 'Das geht niemals!'

F1 2013 - Trailer

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!