Prey 2: Interne E-Mails deuten an, dass Arkane doch daran arbeitet

Arkanes Austin-Studio soll Prey 2 demnach von Grund auf neu entwickeln.

Die lange Entwicklungs- und Leidensgeschichte von Prey 2 könnt ihr euch demnächst wahrscheinlich als neuen Teil von „Die unendliche Geschichte" im Kino anschauen.

Nachdem es Anfang August noch hieß, die Arkane Studios arbeiten nicht an Prey 2, sieht die Sache nun scheinbar wieder ein wenig anders aus.

Kotaku hat nämlich einige E-Mails erhalten (via Rock, Paper, Shotgun), wonach Arkane eben doch in diesem Jahr mit der Arbeit an Prey 2 begonnen hat - und zwar bei Null.

„Nein. Ich habe keine Ahnung, woher diese Berichte kommen. Prey 2 ist noch immer eine Sache von Human Head, daran hat sich nichts geändert. Arkane macht sein eigenes Ding, an dem sie gerade arbeiten. Und wir werden darüber sprechen, wenn das Projekt sich der Veröffentlichung nähert", sagte Bethesdas Pete Hines vor zwei Wochen.

Und auch erst vor wenigen Tagen antwortete Arkanes Raphael Colantonio gegenüber Rock, Paper, Shotgun auf die Frage, ob an diesen Gerüchten etwas dran sei, wie folgt: „Nein. Wir haben uns angeschaut, woher dieses Gerücht kommt und ich weiß es wirklich nicht."

Die E-Mail vom Mai, die Kotaku vorliegt, besagt allerdings folgendes:

„Austin hat offiziell grünes Licht für sein eigenes Projekt erhalten! Das ist natürlich eine super aufregende Sache. Eine neue IP zu machen, war nicht möglich, weil das mit einem gewissen Risiko für unser Wachstum verbunden ist. Nach einigen Gesprächen mit Todd, Harvey und Ricardo entschieden wir uns dafür, dass Prey 2 eine interessante Gelegenheit wäre, wenn wir es rebooten können. ZeniMax akzeptierte unser Konzept eines 'spirituellen Nachfolgers zu System Shock 3' [sic]."

Diese Mail wurde wiederum von Colantonio verfasst. Und - ausgehend von einer weiteren Mail - er scheint nicht begeistert davon zu sein, dass man es bereits herausgefunden hatte: „Nun da es bekannt ist, werden wir von allen Seiten von 'press sneak fucks' kontaktiert, die mehr wissen wollen. Bitte antwortet auf keine dieser Anfragen. Danke."

Kotaku zufolge arbeitet Arkanes Austin-Studio, das zuletzt für die Dishonored-DLCs verantwortlich war, also an einer neuen Version von Prey 2. Arkanes Studio in Frankreich soll unterdessen an Dishonored 2 werkeln.

Die härtesten Erfolge überhaupt: Von schlicht unmöglich bis 'Das geht niemals!' Zuviel Freizeit? Ambitionen ohne Ende? Dann habe wir hier das Richtige für euch. Die härtesten Erfolge überhaupt: Von schlicht unmöglich bis 'Das geht niemals!'

Prey 2 - Trailer

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!