NCsoft setzt mit WildStar auf das Abo-Modell

Außerdem wird es Game Time Cards geben und ihr könnt Ingame-Gold gegen Spielzeit tauschen.

NCsoft und die Carbine Studios haben Details zum Zahlungsmodell des kommenden SciFi-MMOs WildStar bekannt gegeben.

Das Spiel selbst könnt ihr später im Handel oder als Download kaufen und erhaltet dabei 30 Tage kostenlose Spielzeit sowie drei Gästepässe, die ihr an Freunde vergeben könnt, womit diese wiederum eine Woche lang spielen können.

Anschließend habt ihr die Möglichkeit, das Spiel gegen eine monatliche Gebühr zu abonnieren oder Game Time Cards zu nutzen.

Weiterhin bietet man euch die Gelegenheit, „C.R.E.D.D." im Spiel zu erwerben. Dabei handelt es sich um einen Gegenstand im Spiel, der wiederum gegen Spielzeit eingelöst werden kann.

C.R.E.D.D. könnt ihr entweder über die Warenbörse von anderen Spielern oder gegen Echtgeld über die Webseite des Spiels kaufen

„Spieler haben ihre ganz eigenen Ansichten, was Geschäftsmodelle und Monetisierung von MMO-Titeln anbelangt", erklärt Jeremy Gaffney, Executive Producer der Carbine Studios.

„Durch die Kombination des klassischen Abonnementmodells mit C.R.E.D.D. glauben wir, ein gutes Gleichgewicht gefunden zu haben. Uns ist sehr daran gelegen, Spieler zu unterstützen, die den Wert qualitativ hochwertiger Abonnement-Spiele zu schätzen wissen. C.R.E.D.D. währenddessen gibt Spielern, die monatliche Abonnementsgebühren ablehnen, die Option, die gleichen Inhalte mithilfe von 'Play to Pay' zu genießen."

Erscheinen wird WildStar im Frühjahr 2014 für den PC.

Die besten Android-Spiele aus allen Genres Zeitfresser, Schnellunterhalter und alles dazwischen Die besten Android-Spiele aus allen Genres

WildStar - Trailer

Kommentare

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!