Eurogamer.de

Die 10 besten und die 10 schlechtesten Shooter

High-Tech-Waffen und Blindgänger.

Das Shooter-Genre hat eine lange, lange Entwicklungszeit hinter sich. Zwischen den ersten und noch immer prägenden Gehversuchen und den modernen AAA-Produktionen liegen viele Jahre. Jahre, in denen es natürlich nicht nur Gutes aus der First-Person-Perspektive zu erleben gab. Ganz im Gegenteil, da war auch viel dabei, was man am liebsten ganz schnell wieder vergessen würde. Wir präsentieren euch auf den folgenden Seite eine Auswahl an zehn herausragenden Shootern und mischen das Ganze mit zehn Titeln, die ihr eher meiden solltet. Oder ihr spielt sie selbst, um zu sehen, wie schlecht sie sind. Ganz wie ihr wollt.

17

Vom Kult-Klassiker...

Die Reihenfolge ist vollkommen willkürlich gewählt und unterliegt keiner Rangliste. Jedes Spiel hat sich einen Platz durch unterschiedliche Qualitäten erkämpft. Ob nun dadurch, dass ihr euch wie der strahlende Held vor dem Bildschirm fühlt oder weil ihr bereits nach wenigen Minuten den Entwickler erwürgen möchtet. Hier findet ihr beide Seiten des Spektrums. Dabei folgt immer ein schlechter Titel auf einen guten Shooter. Verwechslungen sollten dabei ausgeschlossenen sein.

Spiele-Cover, die ihr gesehen haben müsst! Und die Spiele, die sich dahinter verstecken. Spiele-Cover, die ihr gesehen haben müsst!
23

...bis hin zu modernem Schrott.

In diesem Sinne wünschen wir euch viel Spaß bei einer Reise durch die vielfältige Welt der Shooter.

Bereit für eine Reise durch die Shooter-Geschichte? Hier geht es los!
Ihr wollt euch nicht der Reihe nach durchklicken? Dann lasst euch überraschen und klickt hier für ein zufälliges Spiel!

Anzeige

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!