Eurogamer.de

The Witcher 3: Novigrad - Tipps, Monster und Ressourcen

The Witcher 3 Komplettlösung: Welche Nebenquests es in der großen Stadt und Umgebung zu finden gibt und was ihr finden müsst.

Die große Stadt im Nordwesten auf der Karte ist sicher nicht zu übersehen. Früher oder später treibt euch die Suche nach der verschwundenen Ciri dorthin. Wer mag, kann auch sofort nach der Ankunft in Velen gen Norden reiten. Die Stadt selbst ist in verschiedene Viertel und Distrikte aufgeteilt und zeigt ein auf den ersten Blick erschlagendes Gewirr aus Gängen, Höfen, Straßen, Torbögen und Plätzen. Es gibt hier mehrere Schnellreisepunkte, Geschäfte, Anschlagbretter mit Aufgaben, Tavernen, Schmiede und so vieles mehr, dass man es kaum aufzählen kann. Im Folgenden nehmen wir uns die Nebenquests in und um Novigrad vor.

Inhaltsverzeichnis - Nebenquests Novigrad

The Witcher 3: Die Banden von Novigrad, Statue des Adligen
The Witcher 3: Ehre unter Dieben, Das Dilemma mit den Zwergendokumenten
The Witcher 3: Fechtunterricht
The Witcher 3: Eine lebenswichtige Angelegenheit
The Witcher 3: Jetzt oder nie
The Witcher 3: Auge um Auge, Ein Gefallen für Radovid
The Witcher 3: Die meistgesuchte Frau Redaniens
The Witcher 3: Ein tödlicher Plan
The Witcher 3: Kabarett
The Witcher 3: Fleischliche Sünden
The Witcher 3: Freiwilliger, Großes Erasmus-Vegelbud-Gedächtnisrennen
The Witcher 3: Ein gefährliches Spiel
The Witcher 3: Von Schwertern und Knödeln
The Witcher 3: Auf der Fährte
The Witcher 3: Ein begrabener Foliant, Das Spukhaus, Krähenfest
The Witcher 3: Ein alter Freund, Jetzt aber raus, Eine schwarze Perle
The Witcher 3: Novigrad, die gesperrte Stadt; Holla, willst du meine Waren sehen?
The Witcher 3: Wasserspaziergang, Lagerhaus voll Sorgen, Scheune voll Ärger, Leerer Stall
The Witcher 3: Kleinrot, Novigrader Gastfreundschaft, Eine durchgegangene Stute

Hexeraufträge:
The Witcher 3: Alle Hexeraufträge in Novigrad

Faustkämpfe:
The Witcher 3: Fliegende Fäuste: Novigrad

Unmarkierte Quests:
The Witcher 3: Unmarkierte Quests in Novigrad

Schätze:
The Witcher 3: Schatzsuchen in Novigrad

Aber die Reduzierung Novigrads auf diese gewaltige Metropole wäre nicht ganz richtig. Alles nördlich des Pontar (der lange Fluss etwas oberhalb der Mitte) gehört im Grunde zu Novigrad - das früher übrigens Teil Redaniens war. So wird eine Quest, die ihr zum Beispiel in der Stadt Oxenfurt vom Anschlagbrett pflückt, im Tagebuch ebenfalls unter Novigrad einsortiert. Was im äußersten Osten der Spielwelt passiert, beispielsweise bei Aeramas' Anwesen (einem der östlichsten Orte der Spielwelt), fällt dagegen unter „Velen". Im Tagebuch erkennt man die Zugehörigkeit einer Quest anhand des Gebietes, das darunter steht. Schaut nach, um euch zu vergewissern.

Was hat Novigrad zu bieten? Nun, die große Stadt ist ein Mekka für jeden, der sich gerne unter die Leute mischt und ihren Geschichten lauscht. Einfach auf dem Markt stehen bleiben und mit den Hexersinnen lauschen, sehr entspannend. Ein ums andere Mal kann man sich in den Straßen verlieren, Säufern oder Banditen in die Arme rennen, in der Taverne die letzte Belohnung versaufen, zum Friseur gehen, ins Bordell oder zum Hafen, wo man sich ein Boot schnappt und einfach lossegelt. Es gibt hier Geschäfte für alles Mögliche, einen Fischmarkt und den Platz des Hierarchen, wo Abenteuerlustige bei diversen Händlern stöbern und bessere Ausrüstung kaufen können. Ein Teil der Hauptquest spielt ausschließlich in Novigrad Stadt, wo Geralt in windige Machenschaften hineingezogen wird und den einen oder anderen seiner alten Freunde treffen könnte.

Mit Oxenfurt besitzt Novigrad eine zweite Stadt, bekannt für ihre Universität, die allerdings gerade geschlossen ist. Oxenfurt ist nicht ganz so erschlagend, so groß und verwinkelt wie Novigrad, aber immer einen Besuch wert, sei es zum Shoppen oder weil man gucken möchte, was es am schwarzen Brett so Neues gibt. Besonders der Blick auf die hohen Türme beim Anritt ist immer wieder eine Wonne. Sehr zu empfehlen ist auch ein Besuch bei der Imkerei Honigwab: Die Farben in den dichten Feldern davor sind einfach traumhaft.

Ansonsten ist Novigrad etwas lückenhafter besiedelt als Velen, was nicht heißt, dass es hier nicht jede Menge zu sehen und zu erledigen geben würde. Die Wälder östlich/nordöstlich von Oxenfurt sind ein Paradies für jeden Alchemisten auf der Suche nach Zutaten für die neuesten Hexertränke, beim Anwesen der Vegelbuds kann man sich in Pferderennen versuchen und so manche Anschlagtafel hat eine ausufernde Nebenquest für euch.

amazon8

Ihr möchtet mehr über Geralt, seine Welt und seine Abenteuer erfahren? Lest mal wieder ein Buch (Amazon.de):

Der erste Band von Geralts Witcher-Saga: Das Erbe der Elfen

Die Saga bitete euch viel Stoff für lange Leseabende, auch wenn ihr mit dem Spiel durch seid!

Ungewöhnliches T-Shirt: Die Harrschnitte eines Hexers

Ziert den Spiele-Tisch mit einer Geralt-Figur (20 cm)

Monster

Neben Wölfen und Co., die ihr praktisch überall findet, hat Novigrad jede Menge anderer Monster, mit denen man sich im Unterholz kloppen kann.

Wyvern: Seid im Wald im Nordosten sehr vorsichtig, denn diese „kleinen Drachen" lauern dort und machen keine Gefangenen. Sie speien zwar kein Feuer, doch sind auf niedrigeren Leveln (deutlich unter 12) eine Gefahr für jeden Reisenden. Wirksam im Kampf: Goldener Pirol (Trank), Kartätsche (Bombe), Draconidenöl, Aard.

Die besten Rollenspiele aller Zeiten Entscheidet, welche es sind! Die besten Rollenspiele aller Zeiten

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der The Witcher 3 - Komplettlösung.

Harpyien: Flatternde Wesen, die widerlich kreischen und oft in kleinen Gruppen kämpfen. Ihnen das Gefieder mit Igni zu versengen, ist ein guter Anfang. Im Kampf können sie fliegen und tun das auch immer kurzzeitig. Wirksam im Kampf: Kartätsche (Bombe), Hybridenöl, Aard.

Endriagen: Diese Insektoiden sind meist Level 11 oder 12 und unterscheiden sich in Arbeiterinnen und Krieger - Letztere sind ein wenig gefährlich, wobei niemand behaupten würde, eine Arbeiterin sei leichte Beute. Bei den Kriegern müsst ihr besonders auf den Schwanz achten, den sie im Kampf mit einer flotten Drehung schwingen. Wirksam im Kampf: Goldener Pirol (Trank), Insektoidenöl.

Verbreitete Ressourcen/Pflanzen: Weiße Myrte, Hundspetersilie, Han-Faser, Schöllkraut, Moleypfeil, Ignatiablüten, Wolfsbann, Zweizahnblüten, Hornblatt, Berberrohrfrucht, Printraube, Pusteblume, Arenaria

Anzeige

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!