Eurogamer.de

The Witcher 3: Schatzsuchen Skellige: Eisenseits Schatz, X markiert den Ort, Pechvogel

The Witcher 3 Komplettlösung: Fundorte der restlichen Schatztruhen, die es in Skellige gibt.

Eisenseits Schatz

Stürmisches Wetter, Strömungen, kaum sichtbare Riffe unter der Wasseroberfläche, Piraten, Banditen, verfluchte Seekreaturen und das Kriegstreiben mit dem Norden - es ist schon ein Wunder, dass auf den Skellige-Inseln überhaupt ein Schiff funktionsfähig in die Häfen einläuft. Dem entsprechend gibt es unzählige Schiffswracks und versteckte Schätze, die ihr finden könnt. Seid aber vorsichtig, denn in der Regel müsst ihr zuerst euer Schwert schwingen, ehe ihr euch über die Kostbarkeiten hermachen dürft. Wie immer beginnt die Schatzsuche damit, dass man entweder auf eine Leiche mit einem Brief und Schlüssel stößt und anschließend die zugehörige Truhe suchen soll, oder umgekehrt. Die eigentliche Beute befindet sich meist nur wenige Meter in der Umgebung. Hier restlichen Schatzsuchen auf Skellige.

Auf der vorherigen Seite:
Familienglück, Freya sei Dank!, Erbschaft, Perlen der Küste, Nilfgaardischer Schatz, Kostbare Ladung, Abkürzung, Nicht nur für Adler, Verborgen in der Tiefe

Auf dieser Seite:
Eisenseits Schatz, X markiert den Ort, Der Schatz eines Pechvogels und viele weitere Versteckte Schatzkisten.

Empfohlene Stufe: 13

Eisenseits_Schatz_1

Südöstlich von Ard Skellig liegen einige sehr kleine schneebedeckte Insel aus dem Meer. Auf einer davon findet ihr die Überreste von einem kleinen Ruderboot und dessen verblichenen Matrosen. Im Besitz des Pechvogels befinden sich „Notizen über einen Schatz“, die ihr einsammelt, um die Quest zu starten.

Nach dem Studium der Lektüre erhaltet ihr ein Stück östlich die zugehörige Markierung zum versenkten Schiff, in dem sich der Schatz befindet. Paddelt hinüber und taucht in der Mitte des Kreises zum Grund. Dort findet ihr die Kiste unter dem Bug des auf die Seite gekippten Kahns.

Eisenseits_Schatz_2

Die Stelle ist recht dunkel. Werft zur Not den Trank Katze ein, um den Schatz zu finden.

X markiert den Ort

Die besten Rollenspiele aller Zeiten Entscheidet, welche es sind! Die besten Rollenspiele aller Zeiten

Empfohlene Stufe: 12

X_markiert_den_Ort_1

Diese Quest findet ihr in einer Hütte, ein kleines Stück östlich des Sees, der südlich von Blandare liegt (auf Ard Skellig). Im Inneren der Hütte stoßt ihr auf ein Skelett, das eine „Geheimnisvolle Karte“ sowie einen „Alten Schlüssel“ bei sich hat. Sammelt beides ein, und die Quest startet. Gegebenenfalls müsst ihr zuvor oder danach noch eine Erscheinung umlegen.

Seht euch die Karte genauer an. Sie zeigt einen Wasserfall nahe eines Dorfes, unter dem der Schatz versteckt ist. Dabei handelt es sich um den Wasserfall südöstlich von Fayrlund. Am schnellsten geht es, wenn ihr nach Blandare reitet und dort per Wegweiser nach Fayrlund weiterreist. Dort lauft ihr Richtung Südosten zum Wasserfall, werft eure Hexersinne an und entdeckt die Schatzkiste direkt darunter.

X_markiert_den_Ort_2

Eventuell findet ihr den Schatz auch schon während des Hexerauftrags, der in Fayrlund auf euch wartet.

amazon6

Verloren in the Witcher? Ziert eure Wand mit einer Karte der Welt des Witchers (Amazon.de):

Witcher 3: Poster-Karte der nördlichen Reiche (60 x 90)

Damit findet ihr immer euren Weg!

Es gibt aber noch so viel mehr Witcher da draußen:

Funko Pop! Triss Merigold Figur

Das unverzichtbare Witcher-Werk: Die Welt von The Witcher

Versteckter Schatz: Gestrandetes Schiff westlich von Undvik

Empfohlene Stufe: 16

Gestrandetes_Schiff_westlich_von_Undvik_1

Vor dem Westufer von Undvik liegen noch einige weitere kleine Inseln. Auf der Größten davon entdeckt ihm am Ostufer der lang gezogenen Bucht ein gestrandetes Schiff. Am Strand südlich davon liegen die angespülten Transportkisten, in denen ihr einigen Kleinkram findet, sowie eine eisgekühlte Leiche, die einen „Einfachen Schlüssel“ bei sich trägt. Die zugehörige Schatzkiste findet ihr vor der Felswand im Südwesten der Suchmarkierung auf der Karte. Sie wird von einem Stufe 16 Bären bewacht.

Gestrandetes_Schiff_westlich_von_Undvik_2

Habt ihr meister Petz einen auf den Pelz gebrannt, könnt ihr euch die Beute greifen.

Versteckter Schatz: Kiste westlich von Kaer Trolde

Empfohlene Stufe: 18

Kiste_westlich_von_Kaer_Trolde_2

Direkt nördlich des Leuchtturms von Eldberg respektive westlich der Burg Kaer Trolde liegt eine winzige Insel im Meer. Auf selbiger treiben vier Ertrunkene Tote ihr Unwesen - zwei nahe des Ostufers, zwei weitere oben auf dem Felsen. Sowie ihr an der Felswand zu den oberen Ertrunkenen hochklettert, seht ihr auch die gesuchte Schatzkiste, an der eine Leiche lehnt. Plündern und schon ist die Schatzsuche abgeschlossen.

Kiste_westlich_von_Kaer_Trolde_1

Wirklich lohnenswert ist dieser Schatz nicht.

Versteckter Schatz: Kiste östlich von Spikeroog

Die besten Rollenspiele aller Zeiten Entscheidet, welche es sind! Die besten Rollenspiele aller Zeiten

Empfohlene Stufe: 18

Kiste_oestlich_von_Spikeroog_1

Nordwestlich vor dem Berg, auf dem die Burg Kaer Trolde errichtet wurde, respektive östlich von Spikeroog liegt eine kleine Insel. Am Westufer der Insel lauert ein halbes Dutzend Ertrunkene Tote, die es sich vor den Überresten eines Langbootes bequem gemacht haben. Im Schiff findet ihr keinen Schatz mehr vor. Die überlebenden des Bootes haben sich nämlich auf den Felsvorsprung südöstlich der Ertrunkenen zurückgezogen. Über die Felsvorsprünge könnt ihr zum Lager hinaufklettern. Überlebende findet ihr dort zwar nicht mehr vor, dafür aber die gesuchte Schatzkiste neben einem der Zelte.

Kiste_oestlich_von_Spikeroog_2

Am östlichen Rand des Suchkreises findet ihr auf den Felsklippen die gesuchte Schatzkiste.

Der Schatz eines Pechvogels

Empfohlene Stufe: 48

Der_Schatz_eines_Pechvogels_1

Dieser Schatz erwartet euch auf dem höchsten Punkt der Insel nördlich von Ard Skellig - direkt oberhalb des Reisepunkts „alte Grotte“ (dort wo auch die Nebenaufgabe Freigeist gibt). Den Aufstieg zum Gipfel beginnt ihr am besten im Nordosten - folgt dort einfach dem Weg, der sich gegen den Uhrzeigersinn um die Insel windet.

Ihr müsst einige Felsvorsprünge erklimmen und am Ende des Weges den wohl höchststufigsten Gegner im Spiel - einen 48er-Erzgreif - erledigen, ehe ihr euch die „Notizen eines frustrierten Kriegers“ sowie den „Totenkopfschlüssel“ von der Leiche im Greifennest schnappen könnt. Die zugehörige Schatzkiste habt ihr vermutlich schon entdeckt: Sie befindet sich am neben den blutigen Überresten in einem ausgehobenen Loch gleich am Ende des Pfades, der zum Greifen führt (nordöstlich des Greifennests).

Der_Schatz_eines_Pechvogels_2

Der Kampf ist hart, doch habt ihr ihn endlich für euch entschieden, könnt ihr euch das Relikt-Schwert aus der Kiste holen.

Versteckter Schatz: Gestrandetes Schiff im Nordwesten der Snidhall-Inselgruppe

Gestrandetes_Schiff_im_Nordwesten_der_Snidhall_Inselgruppe_2

Reist ihr zur nordwestlichsten Insel der Snidhall-Inselgruppe, entdeckt ihr schon von Weitem ein großes Schiff, das auf Insel aufgelaufen ist. Der Schatz befindet sich in der Kajüte des Kapitäns. Die einzige Frage, die sich stell, ist, wie man auf das Schiff hochkommt. Dazu begebt ihr euch auf die Nordseite des Schiffes und seht euch die Felswand genauer an. Ihr erkennt einen weiß markierten Felsvorsprung, den ihr hochklettert. Folgt dem Weg dann ein paar Schritte nach oben und blickt zum Schiff. Ihr solltet den restlichen Weg jetzt erkennen können. Springt also mit Anlauf hinüber, sprengt die Tür mit AARD auf und holt euch den Krempel aus der Kabine.

Gestrandetes_Schiff_im_Nordwesten_der_Snidhall_Inselgruppe_1

Sonderlich Reich werdet ihr bei diesem Schatz nicht.

Versteckter Schatz: Versunkenes Schiff im Osten der Snidhall-Inselgruppe

Die besten Rollenspiele aller Zeiten Entscheidet, welche es sind! Die besten Rollenspiele aller Zeiten

Empfohlene Stufe: 16

Versunkenes_Schiff_im_Osten_der_Snidhall_Inselgruppe_1

Diesen Schatz findet ihr bei der östlichsten Insel der Snidhall-Inselgruppe respektive westlich von An Skellig. Und zwar in der Bucht im Südwesten vor der Insel. Einigen Ekhidnas haben sich auf der Insel breitgemacht und wollen zuerst erledigt werden. Anschließend taucht ihr zum Meeresgrund hinab und ihr entdeckt ein großes versunkenes Schiff, das in zwei Teile zerbrochen ist. Den Schatz findet ihr im unteren Lagerraum im Heck-Teil. Von der Seite könnt ihr leicht in den Schiffsbauch hineintauchen.

Versunkenes_Schiff_im_Osten_der_Snidhall_Inselgruppe_2

Reich werdet ihr bei diesem Schatz nicht.

Versteckter Schatz: Versunkenes Schiff südöstlich von Spikeroog

Empfohlene Stufe: 13

Versunkenes_Schiff_suedoestlich_von_Spikeroog_1

Diesen Schatz findet ihr im Meer ein paar Schwimmzüge südlich der östlichen Landzunge von Spikeroog. Am einfachsten geht es, wenn ihr per Wegweiser nach Hov reist und Richtung Südosten zum Meer lauft. Dort müsst ihr gegebenenfalls ein paar Sirenen umlegen, ehe ihr zum versunkenen Schiff hinabtauchen könnt. Vorne am Bug findet ihr die Schatzkiste. Plündern und schon ist die Sache erledigt.

Versunkenes_Schiff_suedoestlich_von_Spikeroog_2

Kaum zu übersehen.

Versteckter Schatz: Truhe auf dem Riff in der Bucht von Ard Skellig

Empfohlene Stufe: 19

Truhe_auf_dem_Riff_in_der_Bucht_von_Ard_Skellig_1

In der großen Bucht von Ard Skellig - auf der Karte direkt oberhalb von Sund - ragt ein Felsriff aus dem Meer. Am östlichen Ende (Blickrichtung zu der Säule auf dem Rif) liegt ein Skelett halb Unterwasser, bei dem ihr den „Truhenschlüssel“ findet. Mit Selbigen öffnet ihr die Schatzkiste am Nordufer des Riffs. Wenn ihr Glück habt, könnt ihr den Schatz unbehelligt einsammeln. Wenn nicht, müsst ihr einige Ekhidnas umlegen.

Truhe_auf_dem_Riff_in_der_Bucht_von_Ard_Skellig_2

Leicht verdiente Beute.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der The Witcher 3 - Komplettlösung.

Versteckter Schatz: Gestrandetes Schiff im Süden von Skellige

Die besten Rollenspiele aller Zeiten Entscheidet, welche es sind! Die besten Rollenspiele aller Zeiten

Empfohlene Stufe: 13

Gestrandetes_Schiff_im_Sueden_von_Skellige_1

Ganz im Süden der Karte von Skellige liegt eine kleine Insel, deren Mitte Unterwasser liegt. Schippert ihr mit eurem Kahn zwischen die beiden Landmassen, findet ihr am Südufer der größeren Landmasse ein gestrandetes Langschiff. Gewöhnlich hat sich auch die eine oder andere Sirene dorthin verirrt. Erledigt sie und sammelt dann den Inhalt des Schifflagerraums vom Meeresgrund auf.

Gestrandetes_Schiff_im_Sueden_von_Skellige_2

Hier gibt es nur Kleinkram zu holen.

Anzeige

Kommentare

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!