Eurogamer.de

Witcher 3: Hearts of Stone - Verzauberung: Qualität hat ihren Preis (Runenschmied finden)

The Witcher 3: Hearts of Stone Komplettlösung: Wo ihr den Runenschmied trefft und wie ihr sein Geschäft mitaufbauen könnt.

Wenn man sich das mit Hearts of Stone hinzugekommene Gebiet in seinen Ausmaßen ansieht, kann man nur erahnen, dass neben der kleinen Seitengeschichte um Olgierd von Everec und Gaunter O'Dim auch so manche Nebenquest neu ist. Der größte Teil dieser Aufgaben erzählt eine eigene kleine Geschichte, wieder andere schließen an irgendeiner Ecke an den Hauptstrang an. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind optional. Ihr könnt sie direkt erledigen, nach hinten verschieben oder aber auch ganz sein lassen, wenn euch nicht danach ist. Von Letzterem raten wir euch allerdings ab, da ihr sonst viele interessante Gelegenheiten und Begegnungen verpasst: beispielsweise den neuen Runenschmied.

The Witcher 3: Hearts of Stone - Nebenquests

Auf dieser Seite:
Witcher 3: Hearts of Stone - Verzauberung: Qualität hat ihren Preis

Auf anderen Seiten:
Witcher 3: Hearts of Stone - Rose auf einem roten Feld
Witcher 3: Hearts of Stone - Eine klare Mitternacht, Vorsicht, Steuereintreiber!
Witcher 3: Hearts of Stone - Von Ophirs fernen Gestaden
Witcher 3: Hearts of Stone - Spurlos, Schnell wie der Westwind, Ein Sammler aus Leidenschaft

Verzauberung: Qualität hat ihren Preis

Empfohlene Stufe: 32
Expansion Pack: Hearts of Stone

Diese Quest könnt ihr im Grunde gleich zu Beginn der Hearts-of-Stone-Erweiterung vom schwarzen Brett bei der Taverne Sieben Katzen mitnehmen, von dort, wo auch der Olgierd-Auftrag angeschlagen ist. Solltet ihr das aus irgendeinem Grund nicht tun oder die Quest einfach nicht dort hängen, könnt ihr den Runenschmied, um den es geht, auch persönlich aufsuchen. Er steht im äußersten Nordosten der Spielwelt, im neuen Gebiet. Auf der Ostseite des Sees östlich von Brunwich, wo Geralt auch in der Hauptquest „Die Sause des toten Mannes" zur Hochzeit geht.

hihi

Hier die Position des Runenschmieds.

Der Standort des Runenschmieds wird als Neue Mühle auf eurer Karte gekennzeichnet. Dort trefft ihr jedenfalls zwei ophirische Händler, einer von ihnen gesuchter Schmiedekünstler. Sprecht erst mit dem Kerl außerhalb des Zelts (was euch die Nebenquest „Von Ophirs fernen Gestaden" einbringt, sofern ihr einen ophirischen Gegenstand bei ihm kauft - etwa Säbel, Armbrust oder Tunika) oder etwas verkauft; außerdem könnt ihr noch ein Rennen gegen ihn bestreiten. Ansonsten schickt er euch nach drinnen zum Runenschmied, mit dem ihr reden sollt.

08

Hier seid ihr Richtig.

Die besten Rollenspiele aller Zeiten Entscheidet, welche es sind! Die besten Rollenspiele aller Zeiten

Dieser hat all sein Werkzeug verloren, was nach einem guten Job für einen Hexer klingt. Er warnt euch allerdings, dass seine Dienste sehr teuer sein werden, was man anhand der 5000 Münzen, die Geralt direkt abdrücken muss, schon erahnen kann. Und das ist nur der Anfang. Einen Stein aus Jade benötigt der Händler als Nächstes. Und schickt dafür den Hexer auf den Weg.

amazon6

Verloren in the Witcher? Ziert eure Wand mit einer Karte der Welt des Witchers (Amazon.de):

Witcher 3: Poster-Karte der nördlichen Reiche (60 x 90)

Damit findet ihr immer euren Weg!

Es gibt aber noch so viel mehr Witcher da draußen:

Funko Pop! Triss Merigold Figur

Das unverzichtbare Witcher-Werk: Die Welt von The Witcher

Finde eine Spitzhacke

Verlasst das Zelt und lauft links hinter dem Händler hoch zu einer kleinen Stallung. Dort drinnen lehnt die Hacke rechts an der Wand. Nehmt sie an euch, damit die Quest aktualisiert wird. Was man damit anfängt? Einen Brocken Jade für den Runenschmied auftreiben. Es soll welche nordöstlich der Stadt Novigrad geben - und damit weit westlich eurer derzeitigen Position.

09

Die Spitzhacke, wie bestellt.

Habt ihr bereits die Jägerhütte im äußersten Norden des neuen Gebiets entdeckt, ist das ein prima Platz zum Starten. Ansonsten könnt ihr auch aus Yantra oder vom Chateau Sarrasin kommen. An den drei markierten Orten findet ihr jeweils einen gelben Suchkreis. Jadevorkommen lagern sich immer an Felsen ab, also haltet die Augen danach offen. Bei der oberen und unteren Markierung ist nicht viel zu holen, da das Vorkommen zu klein ist.

10

Nope, hier nicht.

Fündig werdet ihr bei der mittigen gelben Markierung, wo ihr leider zuerst eine Höhle betreten müsst, in der ihr auch die Schatzsuche „Schwert, Hunger und Niedertracht“ findet. Drinnen empfängt euch ein äußerst biestiges Grüppchen Level-34-Spinnen, die man keinesfalls unterschätzen darf. Erst wenn ihr die Langbeine weggehauen habt, könnt ihr in der Mitte des Raumes die Jade mit der Spitzhacke abbauen.

11

Über ein halbes Dutzend dieser zu groß geratenen Krabbelviecher müsst ihr beiseiteräumen.

Bring den Jadebrocken zum ophirischen Runenschmied

Die besten Rollenspiele aller Zeiten Entscheidet, welche es sind! Die besten Rollenspiele aller Zeiten

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der The Witcher 3: Hearts of Stone: Komplettlösung.

Noch eine alte Quest vergessen? Zur Witcher 3 Wild Hunt - Komplettlösung.

Verlasst die Höhle, schwingt euch aufs Pferd und zurück zum Schmied, der sich bereits häuslich eingerichtet hat. Ab diesem Punkt kann er eure Gegenstände mit Runenwörtern und Glyphenwörtern verzaubern, um ihnen sehr starke Eigenschaften zu verleihen, teilt euch das Tutorial mit. Seine Dienste sind allerdings noch recht beschränkt, wenn man das so nennen darf. Ihr könnt nun den Dialog beenden, was auch diese erste Quest abschließt.

Leider sind die Werkzeuge des Runenschmieds nicht dazu in der Lage, etwas Höherwertiges herzustellen, was sich natürlich ändern lässt. Mit einem weiteren Investment in Höhe von 10.000 Münzen eurerseits kann er sich bessere Ausrüstung leisten, was man auch anhand seines Standes erkennen kann, der immer protziger wird. Mit jeder Finanzspritze, die ihr ihm gebt, kommen neue und bessere Verzauberungen für eure Waffen und Rüstungen dazu. Zudem erhaltet ihr jedes Mal einige Erfahrungspunkte.

12

15.000 Flocken will er für die dritte und letzte Stufe abgreifen. Das Grenzt an schon fast an Wucher!

Anzeige

Kommentare

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!