Eurogamer.de

Rise of the Tomb Raider - Die Akropolis: In die Akropolis 1, Herausforderung Abgeschnitten

Rise of the Tomb Raider Komplettlösung: Die Ankunft und die Herausforderung der hängenden Funkgeräte.

Die Akropolis ist beim ersten - und innerhalb der Story auch einzigen - Besuch ein reiner Baller-Level. Ihr startet auf der einen Seite im Geothermalen Tal und kommt am Ende wieder an anderer Stelle im Tal heraus. Zwischendurch habt ihr ein paar Dutzend von Trinitys Leuten weggeholzt.

Herausforderungen: 1
Truhen: 3
Relikte: 3
Dokumente: 10
Wandgemälde: 1
Überlebensverstecke: 3
Münzverstecke: 3

Ihr betretet die Akropolis durch die halboffene Tür, dahinter wartet ein Bild der Verwüstung. Vor dem brennenden Karren rechts springt ihr nach unten und schaut unter die Brücke, wo ein Versteck ist. Hier findet ihr eine Schriftrolle ( Dokument 1/10). Lauft links unter der Brücke durch und auf der anderen Seite wieder nach oben. Am Ende der Brücke geht es nicht weiter, also schaut nach links, wo ein Lichtschein von draußen reinkommt. Springt dort hoch und geht nach draußen.

Lauft über den Baumstamm auf die andere Seite und haltet euch rechts an der Wand entlang, wo ihr dann nach oben springen könnt. Lauft durch die Schlucht und springt am Ende an die andere Seit, wo ihr nach oben und nach rechts klettert. Springt auf die Stufen rechts und lauft diese hoch. Hier spannt ihr ein Seil, hangelt rüber und schwimmt durch den kurzen Kanal.

Ignoriert die Hubschrauber und lauft rechts nach unten, wo ihr in ein Zelt Dorf kommt. Springt den letzten Absatz nach unten und schaut zu dem Baum links. Bei ihm findet ihr im Boden ein Versteck ( Überlebensversteck 1/3). Lauft an der Felswand entlang zu dem nördlichen Zelt, hinter der ihr eine Truhe findet ( Truhe 1/3). Geht zum nächsten Zelt, vor diesem findet ihr ein Lagerfeuer ( Basislager Verbliebener-Basar). Habt ihr alles, was ihr braucht an Ressourcen hier eingesammelt, geht nach unten zu der Straße. Schaut zuerst nach rechts zu dem verbarrikadierten Tor und dem ersten Zelt davor. In diesem findet ihr eine Truhe ( Truhe 2/3). Gleich daneben liegt auch ein Buch ( Dokument 2/10). Lauft zu dem Tor, links an der Barrikade liegt eine Schriftrolle ( Dokument 3/10).

Am Tor dreht ihr euch um, geht am ersten Zelt links vorbei und dahinter nach rechts, wo in zweiter Reihe zwei kleine Zelte stehen. Ungefähr mittig vor den beiden Zelten findet ihr im Boden ein Versteck ( Überlebensversteck 2/3). Klettert hinter dem rechten kleinen Zelt in der Zeiten Reihe auf die Anhöhe. Oben sucht ihr im Boden nach ein paar Münzen ( Münzversteck 1/3). Lauft zurück zur Straße, wobei ihr zwischen den beiden vorderen Zelten durchgeht. Rechts habt ihr erst das Feuer, dann kommt eine Kiste, die auf der Straße steht. Auf ihr liegt ein Buch ( Dokument 4/10).

Herausforderung Abgeschnitten

In diesem Zelt an der Kiste findet ihr auch ein Funkgerät, das von dem Zeltdach hängt. Es ist dort an ein Seil angebunden. Zerschießt es und ihr habt das erste von sechs Funkgeräten zerstört ( Funkgerät 1/6).

Lauft die Straße weiter, in dem Zelt links liegt auf der linken Seite eine Kiste ( Relikt 1/3). Nach ein paar mehr Metern auf der Straße kommt eine Szene und danach habt ihr eine Menge Feinde ganz für euch allein.

Ein reiner Stealth-Kampf ist schwierig, da die Gegner sich gut im Blickfeld haben. Ihr könnt euch aber leicht einen Vorteil sichern, wenn ihr aus dem Gebüsch, in dem ihr startet dem Dicken in der Mitte von hinten einen Brand-Pfeil in den Kopf schießt. Das reduziert die gegnerische Feuerkraft deutlich. Macht es so, dass in dem Moment keiner in eure Richtung guckt. Sie beginnen erst auszuschwärmen, dann kommen alle in eure Richtung. Sind sie dicht genug beisammen, ist das ein guter Moment, um mit der Schrotflinte aus dem Gebüsch aufzustehen. So dicht zusammen und auf die Distanz könnt ihr nicht verfehlen. Alternativ sprintet ihr nach dem ersten Schuss gleich hinter die kleine Mauer rechts, denn die Kisten zerbröseln unter Beschuss. Hier könnt ihr euch auch weiter nach rechts zurückziehen, wo ihr zwei Flaschen findet, um Molotovs zu bauen.

Weiter mit Rise of the Tomb Raider - Die Akropolis: In die Akropolis 2

Zurück zur Rise of the Tomb Raider - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Sind alle Feinde tot, wird geplündert. Die einzigen interessanten Gegenstände sind versteckte Trinity-Funkgeräte. Das Erste findet ihr unter dem zweiten Zeltdach rechts von eurer Startposition aus unter dem Zeltdach hängend ( Funkgerät 2/6). Das Nächste findet ihr in einem Gemüsestand am süd-westlichen Ende des Hofes findet, dort hängt an einem Seil das schwarze Funkgerät von dem Standdach ( Funkgerät 3/6). Ein viertes hängt unter dem Dach des Standes links von eurer Startposition, wo es über einem umgekippten Tisch hängt ( Funkgerät 4/6). Habt ihr alles, dann verlasst ihr den Hof hinten rechts. Geht nach rechts und dann vorsichtig auf die Öffnung im Boden zu. Hier sind zwei Gegner, die ihr beseitigt, dann geht ihr in den Eingang.

Folgt den Katakomben erst nach rechts, am Ende links kommt ihr in einen Raum mit einigen Gegnern. Erledigt den ersten per Stealth-Attacke von hinten. Wenn ihr jetzt links hinter der Biegung bleibt, könnt ihr erst den rechts von den übrigen erschießen, ohne dass die anderen beiden euch sehen. Dann erledigt ihr sie ebenfalls aus dieser Deckung. Ihr könnt natürlich auch direkter sein. Geht in die Kammer und plündert, wobei es außer ein paar Münzen hinten links in einer Nische vor dem Ausgang nicht viel zu holen gibt. Geht weiter und ihr brecht durch den Boden.

Anzeige

Kommentare

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!