Eurogamer.de

Grim Dawn: Finale Version ab heute erhältlich

Nach langer Entwicklungszeit.

Vor mittlerweile mehr als sechs Jahren wurde Crate Entertainments Action-RPG Grim Dawn erstmals vorgestellt.

1

Nach langer Entwicklungszeit erscheint das einst auch via Kickstarter finanzierte Projekt heute in seiner finalen Fassung und verlässt zugleich die Early-Access-Phase auf Steam.

Kurz nach dem Launch - oder simultan, wenn man es noch schafft - soll es eine DRM-freie Version geben, wie die Entwickler auf Kickstarter erklären. Ebenso werden dann die digitalen Belohnungen veröffentlicht. Fertig sind sie, aber die Verteilung über den Humble Store sei etwas kompliziert.

Weiterhin habe man mit der Produktion der physischen Belohnungen begonnen, aber Box-Versionen brauchen noch eine Weile, da man erst eine Master Disc der finalen Version erstellen und jemanden finden müsse, der die Boxen dann wiederum herstellt.

„Als ich damit anfing, war ich Single und kinderlos, jetzt bin ich verheiratet und habe zwei Kinder", schreibt Crate-Chef Arthur Bruno. Aus einem „verrückten Traum" sei Realität geworden. Man habe viele Herausforderungen finanzieller, privater und arbeitstechnischer Art überwunden, um das Projekt zu realisieren.

Nach dem Release will man sich um etwaige Bugs kümmern und dann an künftigen Updates, Mod-Tools, einem Survival-Modus und einer Erweiterung arbeiten.

Anzeige

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!