Eurogamer.de

Dark Souls 3: Burg Lothric - Zugang, Zweites Leuchtfeuer, Drachen umgehen

Dark Souls 3 Komplettlösung: Es geht vorbei an harten Untotengegnern bis zu zwei Drachen.

Nach dem Bosskampf gegen die Tänzerin des Nordwindtals - die erst nach Erhalt von dreimal Fürstenasche erscheint, also nach dem Sieg über die drei Aschefürsten - platziert ihr das Becken des Gelübdes, klettert die Leiter hinauf und betretet Burg Lothric.

Auf dieser Seite:
Zugang zur Burg, Zweites Leuchtfeuer, Drachen umgehen

Auf anderen Seiten:
Dark Souls 3: Burg Lothric - Drachen töten, Abkürzungen, Sonnenlicht-Eid
Dark Souls 3: Boss: Drachentöter-Rüstung
Dark Souls 3: Großes Archiv - Kristallweisen töten, Fahrstuhl aktivieren, Abkürzungen
Dark Souls 3: Großes Archiv - Dach, Geflügelte Ritter, Titanitscholle
Dark Souls 3: Boss: Lorian, älterer Prinz, Lothric, jüngerer Prinz

Rechts ist eine Sackgasse, geradeaus patrouilliert in einer Halle mit etlichen Rittergrabmälern ein Rotaugen-Lothric-Ritter mit einem heilenden Billiggegner. Letzteren könnt und solltet ihr schnell umkloppen, Ersterer macht schon mehr Problemchen, kriegt ihr aber hin. Am Altar gibt es anschließend die Seele eines entmutigten Ritters.

Der Aufzug auf der linken Seite lässt sich nicht von hier aus bedienen, gibt aber später eine sehr nützliche Abkürzung zum Gebietsboss ab. Rechts geht es die Treppen hoch in einen Bereich Heilern und den dazugehörigen zwei Lothric-Rittern, zum Glück nur die normalen und nicht die mit den roten Augen. In der angrenzenden Halle entdeckt ihr das nächste Leuchtfeuer (Burg Lothric) und im folgenden Raum eine normale (!) Schatztruhe mit dem Rüstungsset des Gebets.

Links auf dem Balkon findet ihr einen Titanitbrocken und den weiterführenden Weg die Stufen nach oben. Gegner hier sind normale klapprige Skelettsoldaten - die trotzdem eine Menge austeilen - und solche, die mit Brandbolzen schießen (generell erwartet euch im folgenden Gebiet so mancher Hinterhalt mit mehreren scheinbar harmlosen Feinden, die einzeln kein großes Problem sind, jedoch in der Gruppe eine Menge Ärger anrichten können. Stellt euch auf Estus-Blocker ein und lockt möglichst immer nur einen Gegner zu euch).

Klettert ihr rechts im Turm die Leiter hoch, fällt ein oberhalb lauernder geflügelter Ritter nach unten und ihr könnt eine scheinbare Wand zerstören. Vor den Gemälden im folgenden Raum findet ihr das Rüstungsset des geflügelten Ritters sowie den Heiligblütenschild. Ihr könnt auf dem Rückweg die Höhe für einen Sturzangriff auf den Dickwanst ausnutzen. Nehmt unten das Funkeltitanit mit.

Wieder nach draußen geht es rechts die Treppen hoch oder bei der Holzbarrikade weiter, hinter der ein Skelett auf seinen großen Moment wartet, euch zu erschrecken. Letzterer Pfad endet in einer Sackgasse, verknüpft mit einem Hinterhalt, denn einige Untote preschen über die Brüstung. Die Leiche überlässt euch einen Titanitbrocken. Zurück und die Treppenstufen hoch.

Kämpft euch durch mehrere Skelette und nehmt von den beiden Ausgucks die Große Seele eines kampfesmüden Kriegers sowie 2x Titanitbrocken mit. Nun weiter die Treppe hoch - hier oberste Vorsicht vor den Estus-Blockern der Gegner auf den Stufen - und ihr findet auf der linken Seite das nächste Leuchtfeuer (Drachenhort). Sammelt links an der Mauer 1x Glut ein und ihr steht vor drei Treppenaufgängen. Der rechte ist nicht relevant und endet in einer Sackgasse mit einem funklenden Item oberhalb, der mittige setzt euch gleich zwei feuerspeiende Drachen vor die Linse (sehr gefährlich), und der linke führt ebenfalls auf dieselbe Ebene vor den Drachen. Links wartet der nächste Rotaugen-Lothric-Ritter neben einer Leiche mit der Großlanze.

174

Erst ein Drache, dann ein zweiter - auf direktem Weg kommt man hier kaum durch. Ihr müsst euch von der Brücke auf einen Vorsprung fallen lassen.

Nun müsst ihr wohl oder übel an den Drachen vorbei. Der direkte Weg über die Brücke wäre Selbstmord; beide speien abwechselnd, sodass nie ein Zeitfenster zum Drüberrennen entsteht. Betretet die Brücke und lasst euch gleich rechts auf den Vorsprung darunter fallen. Seid ihr schnell genug, könnt ihr es bis zum Ende der Brücke schaffen und euch dort fallen lassen, auf den Vorsprung gegenüber, um einen Untoten-Knochensplitter einzusammeln. Nun wieder zurück und auf den eigentlichen Vorsprung fallen lassen.

Sammelt rechts bei der Leiche 1x Titanitbrocken ein. Unten auf der linken Seite seht ihr schon einen verseuchten Untoten, wie ihr ihn aus dem ersten Gebiet vom Anfang des Spiels kennt. Hier liegt 1x Titanitbrocken und noch einer, ganz hinten im Eck, wo der mutierte Gegner steht, 2x Funkeltitanit. Verlasst dann den Ort durch den rechten Durchgang und ihr findet hinter ein paar Kisten im Eck 3x Blitzurne und dahinter eine Kristallechse, die euch in eine Falle locken will. Vorsicht vor den zwei Gegnern, die euch von rechts das Leben schwer machen wollen und gleich darauf Unterstützung von drei weiteren erhalten, die flink und unvermittelt über die Mauer hopsen.

amazon23

Nicht genug Drangleic in eurem Leben? Wenn ihr Dark Souls liebt, dann findet ihr hier (Amazon.de)

Dark Souls 3 Wand-Viny-Druck - Brecht euer Zimmer in eine neue Welt auf!

Schafft den Durchbruch in die Welt von Dark Souls.

Es gibt aber noch viel mehr zu Dark Souls, zum Beispiel:

Dark Souls als aufwändige Comic-Reihe - Dark Souls: The Breath of Andolus

Summer is coming - Das offizielle Dark Souls 3 Gravelord-T-Shirt.

Am Ende des Weges gelangt ihr zu dem Item, das ihr schon von unten beim Leuchtfeuer gierigen Blickes erspähen konntet: Große Seele eines namenlosen Soldaten. Auf dem Turm daneben erscheint ein weiterer geflügelter Ritter, der mit seiner Hellebarde gerne mal mehrfach um die eigene Achse wirbelt und damit ordentlich Aua macht. Er bewacht eine Sackgasse mit der Präzisions-Armbrust und 11x Scharfschützen-Bolzen. Hiermit schließt sich der Kreis.

Gehen wir nun den eigentlich Weg weiter: auf der Drachenbrücke gleich links fallen lassen und an mehreren Skeletten vorbeikämpfen in Richtung des Gebäudes. Das ist deswegen etwas tricky, weil euch eines davon mit Amuletten bewirft, die eure Estus-Regenerierung kurzzeitig hemmen. Achtet auch darauf, dass euch das verseuchte Wesen von unten treffen kann, wenn ihr zu nahe am Abgrund steht. Das Clipping ist hier nicht sauber.

Am Ende des Weges rasten gleich zwei Lothric-Ritter, die aber nichts bewachen (das Item oben erhaltet ihr erst später von der anderen Seite), daher könnt ihr sie vorerst dort hocken lassen. Rechts geht es den Treppenaufgang in einen Raum mit einem weiteren Untoten, der mit Estus-Blockern wirft. Sammelt hier an der Säule die Große Seele eines namenlosen Soldaten und rechts Kruder Edelstein ein. Die Treppe runter erwartet euch ein vierbeinig kämpfender Vorreiterritter, wie ihr ihn vor dem Eingang zum Pfad der Opferungen anfangs schon kennt. Ihr wisst dann sicherlich auch, dass mit ihm nicht zu spaßen ist.

Die lustigsten, coolsten und dämlichsten Easter-Eggs Ob furzende Kampf-Einhörner oder Thors Hammer in Crysis 3 - Macht euch auf die Suche! Die lustigsten, coolsten und dämlichsten Easter-Eggs

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Dark Souls 3 - Komplettlösung

175

Der Vorreiterritter bewacht nur eine Sackgasse, dafür aber eine mit vier Schatztruhen.

Am besten ist es, ihr säubert oben erst alles von Gegnern und nutzt die reine Luft, um ihn auf eine freie Fläche zu locken. Seine Frostangriffe töten euch nicht auf der Stelle, aber ihr nehmt ordentlich Schaden, sobald die Leiste aufgeladen ist. Der Sieg über ihn bringt euch das Irithyll-Rapier ein. Hier unten ist nun eine Sackgasse, aber ihr findet immerhin vier Kisten, ausnahmsweise sicher zu öffnen, und in den beiden links 3x Funkeltitanit, in der daneben 1x Titanitschuppe, in der rechten den Geistbaumwappenschild. Weiter geht es hier nicht, was bedeutet, dass ihr euch oben mit den Drachen auseinandersetzen müsst (siehe nächste Seite).

Anzeige

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!