Eurogamer.de

Dark Souls 3: Verstecktes Gebiet: Erzdrachengipfel - Boss: Alter Lindwurm

Dark Souls 3 Komplettlösung: Zugang zum Gebiet, Weg durch die Gemäuer bis zum Drachenboss.

Im Gebiet Kerker von Irithyll könnt ihr euch Zutritt in ein optionales Gebiet verschaffen, indem ihr an der Drachenstatue hinter dem großen Raum mit den zahlreichen Wärtern, wo ihr den Drachenkörperstein findet, die Geste „Pfad des Drachen" ausführt (zu finden nach dem Bosskampf im Garten des Verzehrten Königs, weshalb ihr relativ spät in dieses Gebiet gelangen werdet, was gut so ist. Nicht gerade einfach...). Vom Leuchtfeuer im Kerker aus geht ihr rechts in den Hauptgang, dann gleich links über die Brücke und dahinter rechts. Lasst euch am Ende des Gangs nach links unten fallen und durchschreitet die von der anderen Seite geöffnete Gittertür. Mit dem Fahrstuhl nach unten und ihr findet die Statue, neben der ihr die Geste zum Besten geben müsst. Nun also zum Erzdrachengipfel.

Auf dieser Seite:
Zugang, Boss: Alter Lindwurm

Auf anderen Seiten:
Dark Souls 3: Drachen-Mausoleum, Großer Turm, Glocke läuten
Dark Souls 3: Boss: König des Sturms / Namenloser König

Eure Gegner hier sind aufrecht gehende Schlangenkrieger mit Sicheln, verflucht schnelle Bastarde, die Angriffe verketten, ihren Hals lang machen und damit nach euch schnappen können. Gefährliche Kerle. Erinnern ein wenig an die Schlangen aus Sens Festung im ersten Dark Souls. Vermeidet es nach Möglichkeit, mehr als einen gleichzeitig zu beackern.

Gleich zu Beginn findet ihr an einer Klippe die Seele eines kampfesmüden Kriegers. Auf einer Felsnadel hinter dem ersten neuen Gegner gibt es einen Blitzenden Edelstein. Hinter dem nächsten Gegner, der aus der Ferne Unterstützung von einem Fernkämpfer erhält, findet ihr sodann 2x Heimatknochen. Der Fahrstuhl rechts ist, wie zu vermuten war, erst etwas später von der oberen Seite aus zu benutzen. Kämpft euch den Klippenpfad nach oben und ihr erreicht schon bald das nächste Leuchtfeuer. Naja, Hurra geht anders. Direkt daneben gibt es noch eine Glut, und auf dem Weg, den ihr hinaufgekommen seid, einen Titanitbrocken, falls ihr den übersehen habt.

Oben vor dem Gebäude gibt es links bei einer Leiche noch so einen Titanitbrocken und rechts neben Treppe schon wieder einen. Auf der Überführung oberhalb der Treppe bewacht eine größere Version der bisherigen Gegner den Großschild des Uralten Drachen. Darunter seht ihr ein Item, das ihr möglicherweise vorher übersehen habt (so wie wir), es handelt sich um die Seele eines namenlosen Soldaten. Das riesige Tor lässt sich per Hebel öffnen. Bevor wir hindurchgehen, machen wir noch einen Abstecher nach links, wo es den Blitzklauenring gibt.

Nun also durch das Tor, wo euch der nächste Boss erwartet: der Alte Lindwurm.

amazon20

Nicht genug Drangleic in eurem Leben? Wenn ihr Dark Souls liebt, dann findet ihr hier (Amazon.de)

Das Dark Souls 3 Design Works Art-Book

Ein einzigartiger Blick hinter die Kulissen der Entstehung dieser einmaligen Spielwelt.

Es gibt aber noch viel mehr zu Dark Souls, zum Beispiel:

Das Keep calm and Praise the Sun! - Gute DS-Laune im Sommer.

Der Dark Souls 3 Funko Pop Riesenkopf.

Boss: Alter Lindwurm

Der Alte Lindwurm ist ein riesiger Drache, der auf normalem Weg nur extrem wenig Schaden nimmt. Ihr habt nun die Wahl: Wählt ihr den schwierigen oder den leichten Weg. Der schwere ist, ihn auf Mühsam-ernährt-sich-das-Eichhörnchen-Manier nach und nach niederzuknüppeln. Bleibt dazu unter ihm, achtet auf sein Feuerspeien und haut ihm im richtigen Moment auf die Beine. Das geht, kann aber eine ganze Weile dauern und ist ziemlich ineffektiv und auch langweilig, um ehrlich zu sein.

Der leichte Weg ist, an ihm vorbeizurennen, links entlang und immer den Stufen nach. An den Gegnern vorbei, die ihr am besten gar nicht erst beachtet, sondern einfach passiert, immer schön Ausschau haltend nach Stufen, die euch weiter nach oben führen. Rennt dann über die Mauern und die Brücke und am Ende links die Leiter hoch auf das Brettergerüst. Der Weg mag ein wenig schwierig sein, da ihr jeder Menge Gegner ausweichen müsst. Ganz oben angekommen, wartet darauf, dass der Lindwurm seine Show beendet, direkt mit dem Kopf unter euch steht. Dann setzt zum Sturzangriff an und ihr haut ihn mit nur einem Schlag komplett aus seinen drachischen Socken.

Belohnung: Drachenkopfstein, 70.000 Seelen.

Welches sind die Top 99 Rollenspiele aller Zeiten? Bestimmt, was in die offizielle Eurogamer-Community-Liste kommt. Welches sind die Top 99 Rollenspiele aller Zeiten?

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Dark Souls 3 - Komplettlösung

Nach dem Sieg werdet ihr in einen neuen Abschnitt teleportiert mit dem Leuchtfeuer Drachen-Mausoleum. Anschließend (oder schon während des Bosskampfes, wenn ihr besonders tollkühn unterwegs seid) könnt ihr noch die Arena plündern und bei den zahlreichen Überresten Große Seele eines kampfesmüden Kriegers, direkt dort, wo der Drache normalerweise landet, dahinter auf dem Weg rechts eine Glut, noch eine und 6x Seil-Jaucheküchlein. Dort könnt ihr auch auf einen Vorsprung rechts gelangen, der euch zu dem Hartstahlring führt. Auf dem Platz gegenüber gibt es noch eine Große Seele eines namenlosen Soldaten und links davon die kleine Treppe hoch 4x Blitzurne.

Folgt dem Weg weiter in die Richtung wie vorhin im Lindwurm-Kampf und dort, wo es normalerweise rechts die Treppenstufen hochgeht, geht ihr nun links auf einen Platz mit einem Gegner und einem Titanitbrocken. Hier geht es eine Leiter hinunter zu 2x Funkeltitanit. Die Leiter wieder hoch, links die Treppen hoch und den Weg weiter verzweigt er sich nach ein paar Metern. Links geht es auf die Spitze eines Turmes, wo ein dicker Gegner mit Axt 12x Blitzbolzen und 2x Titanitbrocken verteidigt. Oberhalb der Leitern vor dem Sprung auf den Drachenkopf des Lindwurms gibt es noch auf einem Holzgerüst 2x Funkeltitanit, falls ihr es nicht schon vorhin geholt habt.

Anzeige

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!