Eurogamer.de

Dark Souls 3: Katakomben von Carthus - Leuchtfeuer, Anri, Seitengänge

Dark Souls 3 Komplettlösung: Hier trefft ihr Anri wieder und schlagt euch an den Untoten vorbei zum Leuchtfeuer.

Nach dem Sieg über die Wächter des Abgrunds im Gebiet der Farron-Feste gelangt ihr in die Katakomben. Der Altar fährt beiseite und ihr könnt den Abstieg wagen.

Auf dieser Seite:
Leuchtfeuer finden, Anri, Seitengänge erkunden

Auf anderen Seiten:
Dark Souls 3: Katakomben von Carthus - Radskelette, Abkürzungen, Hängebrücke
Dark Souls 3: Katakomben von Carthus, Boss: Hochfürst Wolnir

(Wollt ihr von hier aus eine Abkürzung einschlagen, ohne all die schönen Items auf dem Weg sofort einzusammeln, dann könnt ihr euch rechts am Abgrund mehrfach fallen lassen bis auf die Treppe und dort euren Weg fortsetzen. Das nur nebenbei.)

Links im ersten Gang kommt euch gleich ein Skelett entgegen. Beim ersten Mal fällt es nur in sich zusammen, steht aber gleich wieder auf. Erst beim zweiten Sieg erhaltet ihr 120 Seelen und das Gerippe bleibt, wo es ist. Sammelt bei der Leiche an der Wand 2x Carthus-Rot ein (versieht Waffe mit Blutungseffekt) und dann ab auf die Brücke, wo euch schon ein Rotaugen-Carthus-Skelett entgegenrollt. Das Fiese hier ist, dass es beim Rollen unsichtbar wird (den entsprechenden Ring dafür findet ihr noch im Verlauf der Katakomben).

119

Das erste Skelett.

Hier könnt ihr per Sprung links nach unten einen Abstecher nehmen auf eine Plattform mit einem Bogenschützen-Skelett, hinter dem ihr den Foliant von Carthus findet und durch eine scheinbare Wand wieder in den normalen Levelverlauf gelangt, den wir euch sogleich beschreiben.

Zurück auf die Brücke: Auf dem Raum am gegenüberliegenden Brückenende kommen zwei weitere Skelette, eines davon einarmig. Im eigentlichen Raum gabelt sich der Weg.

Ihr könnt die Treppe vor euch nach links hochlaufen und kommt auf den Vorsprung, von dem aus euch eben das Skelett mit Pfeilen beschossen hat. Lauft ihr rechts entlang, könnt ihr hinter zwei kopflosen Skeletten die Seele eines namenlosen Soldaten einsammeln. Den Gang links entlang müsst ihr vorsichtig sein, nicht auf den in der Mitte auffällig hervorstehenden Bodenschalter zu treten, da euch sonst Feuerpfeile um die Ohren fliegen.

Anschließend geht es dann besagte Leiter runter, wo ihr das Skelett um eine weitere Seele eines namenlosen Soldaten erleichtert. Folgt dem Pfad und schleicht euch an das Rotaugenskelett an, um ihm in den Rücken zu fallen (diesen Bereich kennt ihr bereits, wenn ihr euch zu Beginn links von der Brücke habt fallen lassen). Am Rand des Raums findet ihr bei einer Leiche 1x Scharfer Edelstein, doch gebt Acht auf den Beschuss vom Skelett gegenüber. Dem einzigen Weg weiter folgen und ihr gelangt zurück in den Raum, in den ihr auch gekommen wärt, wenn ihr vorhin dem verzweigenden Weg nach unten gefolgt wärt. Hier lauern etliche Skelette sowie ein Rotaugenskelett auf eure Klinge, sowie 2x Kleine Titanitscherbe auf euer Inventar.

amazon23

Nicht genug Drangleic in eurem Leben? Wenn ihr Dark Souls liebt, dann findet ihr hier (Amazon.de)

Dark Souls 3 Wand-Viny-Druck - Brecht euer Zimmer in eine neue Welt auf!

Schafft den Durchbruch in die Welt von Dark Souls.

Es gibt aber noch viel mehr zu Dark Souls, zum Beispiel:

Dark Souls als aufwändige Comic-Reihe - Dark Souls: The Breath of Andolus

Summer is coming - Das offizielle Dark Souls 3 Gravelord-T-Shirt.

Habt ihr euch den Weg freigekämpft, geht es eine große Treppe nach unten tiefer in den Level. Vorher gehen wir aber direkt gegenüber in einen schmalen Gang, wo ihr hinter mehreren Skeletten ein Wiedersehen mit der arg in Verzweiflung geratenen Anri von Astora feiern könnt. Sie hat leider ihren Begleiter Horace verloren. Mal schauen, ob wir ihn auf unserer Reise noch finden werden. Draußen könnt ihr eine Kristallechse looten und bei einer Leiche 3x Blutroter Mossklumpen einsammeln. Wieder gilt: Vorsicht vor den Bogenschützen in der Umgebung.

120

Anri und Horace wurden getrennt. Ihn findet ihr erst gegen Ende des Gebietes bzw. kurz nach dem Übergang ins nächste Areal wieder.

Nun aber zurück und die große Treppe hinab. Obacht! Hinter euch formiert sich aus den Knochenresten eine große Skelettkugel, die die Treppe herunter und euch in den Rücken rollt und sogar anschließend wieder hinauf, hinab, hinauf, hinab. Glücklicherweise räumt sie dabei die Skelette auf der Treppe auch aus dem Weg. Beachtet das Timing und rennt im richtigen Augenblick hinunter (links auf der Treppe gibt es noch eine Glut), nutzt vor dem Durchgang die Seitenplattform als Verschnaufpause und setzt dann den Weg fort.

121

Oberste Vorsicht, wenn ihr hier zum ersten Mal runtergeht - hinter euch kommt eine Kugel aus Untotenteilen angerollt.

Drinnen trennt sich eine Leiche von 1x Untoten-Knochensplitter - witzigerweise das Knäuel aus Untoten, das an dem Gitter zerschellt, nachdem ihr einen bestimmten Punkt überschritten habt. Durch die Gitterstäbe erkennt ihr bereits ein Leuchtfeuer, das aber im Moment noch in weiter Ferne scheint. Also setzen wir unseren Weg um die Ecke fort und hacken uns durch die nächsten Skelette, die schon deutlich mehr auf dem Kasten haben, nämlich heimtückische Dunkelmagiebomben, aus denen Geister strömen.

Direkt dahinter stehen rechterhand zahlreiche Vasen voller Gebeine in einem Seitenflügel. Rollt euch hindurch, doch achtet auf Geisterfallen, die hin und wieder darin versteckt sind. Sobald die Geister Jagd auf euch machen, rollt schnell von ihnen weg und versteckt euch am besten hinter einer Säule. So findet ihr schließlich eine Leiche mit einer Trittfalle direkt davor (also Vorsicht!) und dem Carthus-Milchring.

122

Aus den Vasen kommen Geister, aber es lohnt sich, ihr bekommt am Ende einen coolen Ring.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Dark Souls 3 - Komplettlösung

Er macht beim Rollen kurzzeitig unsichtbar - wie das aussieht, demonstriert das nächste Carthus-Skelett wenige Meter weiter mit seinem riesigen Krummschwert. Achtet dabei auf die Trittfalle im Gang - oder nutzt diese sogar als taktisches Mittel gegen den Feind. Am Ende des Ganges könntet ihr euch links fallen lassen, euch unten links halten und durch den ersten Durchgang zu eurer Linken, um das nächste Leuchtfeuer zu finden (aber da kommen wir gleich im normalen Gebietsverlauf noch lang, also geht es oben entlang). In dem abzweigenden Gang - hier könnt ihr wieder eine Falle ausnutzen, oder hineintappen - findet ihr neben weiteren Carthus-Skeletten die Große Seele eines unbekannten Reisenden und auf der anderen Seite eines Lochs im Boden eine Glut.

123
Beste Rollenspiele für den PC gesucht? Hier findet ihr alle Top-Titel. Egal ob modern, klassisch, actionlastig oder ganz anders. Beste Rollenspiele für den PC gesucht? Hier findet ihr alle Top-Titel.

Im nächsten Gang trefft ihr wieder auf die rollende Kugel. Achtet auf ihr Timing und sammelt gleich linkerhand eine Große Titanitscherbe ein. Lauft den Gang entlang und benutzt die Säulen als Deckung, um zum Leuchtfeuer (Katakomben von Carthus) zu gelangen, das ihr vorhin schon durch die Gitterstäbe erspäht habt.

Nach einer verdienten Rast lauft ihr zurück und links in den Gang, dort hinein, wo die Kugel hinrollt. Im nächsten Raum - den man vorhin von oben schon sehen konnte - erwarten euch Ratten sowie Mutter Riesenratte. Hier verzweigt sich der Weg ganz schön.

Anzeige

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!