Eurogamer.de

Titanfall 2 - Pilotenhelme Mission 7: Feuerprobe, 8: Die Lade, 9: Die Faltwaffe

Erfahrt, wo die Pilotenhelme versteckt sind und wie ihr sie erreichen könnt.

Der letzte Teil unserer Fundorte der Pilotenhelme in Titanfall 2. Bis zu diesem Punkt habt ihr die meisten Helme eingesammelt und es stehen nur noch die letzten Neun aus. Selbige sind zu gleichen Teilen auf die Missionen sieben bis neuen verteilt. Den Großteil davon könnt ihr leicht einsacken, ein oder zwei kann man aber durchaus als eine schwierige Herausforderung bezeichnen. Wir erklären euch auf dieser Seite, wo ihr die Pilotenhelme findet und wie ihr euch sie am besten unter den Nagel reißen könnt.

Inhaltsverzeichnis: Alle Pilotenhelme in Titanfall 2

Titanfall 2 Lösung: Fundorte aller 46 Pilotenhelme Mission 1 bis 3

Titanfall 2 - Fundorte Pilotenhelme Mission 4: In den Abgrund

Titanfall 2 - Fundorte Pilotenhelme Mission 5: Wirkung und Ursache, 6: Der Sender

Auf dieser Seite: Mission 7, 8 und 9

Mission 7 - Feuerprobe

Den größten Teil der Helme habt ihr bereits eingesammelt. In dieser Mission gibt es lediglich drei Helme.

Helm 1

Der erste Helm erwartet euch gleich im ersten Gebäude, das ihr mit Sarah Briggs betretet. Sowie ihr drin seid, verlasst ihr BT und springt schräg links vor euch auf den erhöhten Bereich mit den zwei Generatoren. Zwischen den beiden Generatoren findet ihr den Helm.

Helm 2

Den zweiten Helm findet ihr, kurz bevor ihr mit Sarah Briggs den Aufzug aufsucht. Der Weg zur Liftplattform führt euch entlang einer lang gezogenen Linkskurve und zu eurer Rechten seht ihr die Tragstützen des Gebäudes, die mit feuernden Geschütztürmen bestückt sind. Am Ende des Wegs befindet sich der Lift, den ihr jedoch noch nicht betretet. Haltet kurz vor dem Lift an und blickt auf den Boden. Ihr seht ein gelbes Kabel, das von der Mitte des Wegs nach links verläuft und zwischen den Containerstapeln in einem Loch in der Wand verschwindet. Verlasst an diesem Punkt BT, kriecht durch das Loch in der Wand und folgt dem kurzen Gang, bis ihr am Ende wieder nach oben heraushüpfen könnt. Ihr befindet euch nun in einem kleinen Raum, in dem der Helm liegt.

Helm 3

Der dritte und letzte Helm in dieser Mission erwartet euch, nachdem ihr mit dem Lift nach oben gefahren seid. Verlasst die Aufzugsplattform und folgt der Straße geradeaus, bis ihr die Linkskurve erreicht. Steigt dort dann aus eurem Mech aus. Auf der rechten Straßenseite solltet ihr zwei große kugelförmige Tanks sehen. Hinter dem Linken (der in der Ecke der Straße) befindet sich der Helm auf einem schmalen roten Rohr. Um ihn zu erreichen, stellt ihr euch am besten davor auf den Metallsteg und springt einfach per Doppelsprung hoch.

Mission 8 - Die Lade

Ihr habt es fast geschafft. Drei der noch fehlenden sechs Helme findet ihr in dieser vorletzten Mission.

Helm 1

In dieser Mission müsst ihr von Schiff zu Schiff springen. Nachdem euch BT auf das erste Schiff geworfen hat und ihr euch von dort aus zum nächsten Transporter durchgekämpft habt (ihr springt zum Transporter hinüber). Ihr müsst wieder eine Reihe von Gegnern erledigen, ehe ihr den geraden Korridor entlanglaufen könnt. Nach einigen Schritten macht der Korridor einen 45-Grad-Knicks nach links. Genau an dieser Stelle seht ihr auf der rechten Seite fünf Stufen einer Landungsbrücke, auf der in großen weißen Ziffern "01" steht. Betretet sie und blickt dann schräg nach links und leicht nach unten. Ihr solltet den Helm direkt vor euch auf einer kleinen Plattform auf der Schiffsaußenseite sehen können. Per Doppelsprung gelangt ihr hinüber.

Spiele so schlecht, dass ihr es nicht glauben werdet: Die fiesen 80er In der Hölle der großen Pixel Spiele so schlecht, dass ihr es nicht glauben werdet: Die fiesen 80er

Helm 2

Dieser Helm zählt zu den schwierigsten Herausforderungen und wird euch eventuell ein paar Versuche kosten. Folgt der Mission, bis ihr den Punkt erreicht, an dem Gates und Bear am Rand der Schiffsplattform stehen und Briggs gleich mit ihrem IMC Transporter auftaucht. Der Helm befindet sich in Briggs Transporter und ihr müsst hinüberspringen, bevor sie die Tür schließt. Dazu positioniert ihr euch am besten so, dass ihr auf Gates respektive auf die Lücke im Geländer hinter Gates blickt. Sowie Briggs mit dem Transporter auftaucht, lauft ihr los, springt per Doppelsprung links an die Wand, rennt daran bis zum Ende und springt dann per Doppelsprung weiter zu Briggs Transporter. Peilt idealerweise den Seitenflügel des Transporters an und springt von dort aus dann in den Transporter. Den Helm findet ihr direkt hinter Briggs Mech.

Helm 3

Folgt der Mission, bis ihr das riesige Shuttledock erreicht (Achtung: Dort erwarten euch einige Gegner) - ihr solltet es leicht an den vielen Treppen, die zu den Shuttles hochführen, erkennen können. Für eure Mission sollt ihr zu eurem Team stoßen, das ganz oben auf der ersten Treppe wartet. Bevor ihr jedoch zu ihnen aufschließt, lauft ihr den Metallsteg bis zum Ende nach hinten durch und biegt beim letzten Schiff links ab. Vor der Tür des Schiffs liegt der Helm.

Mission 9 - Die Faltwaffe

In der letzten Mission findet ihr die letzten drei der 46 Helme.

Helm 1

Folgt der Mission, bis ihr das große Stromnetz-Areal erreicht. Eine Menge Gegner erwarten euch hier sowie zwei Geschütztürme in den Fenstern. Erledigt sie und blickt dann auf das Gebäude. Über der Wand mit dem großen blauen "A 30"-Schriftzug (dort wo die großen schwarzen Kabel hinführen) könnt ihr das blaue Leuchten des Helms ausmachen. Die großen schwarzen Kabel sind euer Weg dorthin. Springt links über das Geländer und lauft dann vorsichtig ganz am Rand der Plattform vor bis zu dem Punkt, an dem die Kabel in der Wand verschwinden. Dort springt ihr mithilfe von Doppelsprüngen zwischen Wand und Kabel solange hin und her, bis ihr euch nach oben hochgearbeitet habt.

Jetzt kommt der schwierige Teil. Folgt dem schwarzen Kabeln, die in einem Bogen nach oben verlaufen (Vorsicht vor den Geschütztürmen). Ihr könnt das Kabel nicht einfach hochlaufen, denn ab einem bestimmten Punkt ist die Steigung zu stark und ihr rutscht ab. An diesem Punkt müsst ihr versuchen, am Kabel entlangzulaufen/per Doppelsprung weiter zu hüpfen, sodass ihr auf das Dach des Gebäudes gelangt. Habt ihr es geschafft, stellt ihr euch seitlich an den Kabelturm und spring per Doppelsprung von Kabel zu Kabel hoch auf den Turm. Dort liegt der Helm.

Helm 2

Der vorletzte Helm erwartet euch im Hanger B4 (vor dem die riesige Kanone steht). Bereits beim Betreten solltet ihr das blaue Leuchten ganz oben an der hinteren Wand sehen können - sofern euch die Gegner nicht zu sehr ablenken. Räumt den Raum und lauft dann vom Eingang aus zur hinteren linken Ecke. Dort springt ihr auf die gestapelten "Landahl-Mun"-Container und von dort aus weiter in die linke Ecke. Ihr landet auf einem kleinen schwarzen Kabelrohr, das so gut wie nicht zu sehen ist. Habt ihr es hochgeschafft, dreht ihr euch 90 Grad nach rechts (ihr solltet links den dunkelroten Schacht sehen und rechts vor euch das leuchten des Helmes). Springt dann links hoch auf den dunkelroten Schacht. Darauf lauft ihr vorwärts, bis ihr das Rohr erreicht, auf dem der Helm liegt.

Helm 3

Den letzten Helm findet ihr in der riesigen IMC Zone (dort wo die großen blauen Ringe stehen). Wenn ihr auf die großen blauen Ringe schaut, liegt er in der hintersten rechten Ecke ganz oben auf dem verglasten Raum mit den Schemas. Nutzt den Doppelsprung oder Wandlaufen, um auf den Raum zu kommen. Dort springt ihr zunächst auf das kleinere Rohr, das der Wand am Nächsten ist, und von dort aus dann auf das große Rohr an der Wand. Selbigem müsst ihr nur noch ein paar Schritte folgen und ihr habt alle Pilotenhelme eingesammelt.

Anzeige

Kommentare

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!