Eurogamer.de

Neue Pokémon und Features für Pokémon Go angekündigt

Update: Sie sind da.

Update (17.02.2017): Nachdem man gestern ein neues Update für Pokémon Go veröffentlicht hat, sind seit dem späten Donnerstagabend auch die neuen Pokémon in Pokémon Go verfügbar. Ihr könnt sie in freier Wildbahn oder an Pokéstops fangen.

Originalmeldung (15.02.2017): Niantic hat heute neue Pokémon und Features für Pokémon Go angekündigt.

1

„Später in dieser Woche" werdet ihr die Chance bekommen, 80 weitere Pokémon zu fangen, die ursprünglich in der Johto-Region von Pokémon Gold und Silber entdeckt wurde.

„Mehr als 80 Pokémon, die ursprünglich in der Johto-Region in den Pokémon-Gold- und Pokémon-Silber-Videospielen entdeckt wurden, sowie Pokémon mit geschlechtsspezifischen Variationen werden in Pokémon GO eingeführt", heißt es.

Außerdem gibt es neue Möglichkeiten, eure Pokémon zu entwickeln. Einige Pokémon aus der Kanto-Region könnt ihr dann zu Pokémon weiterentwickeln, die die Johto-Region bevölkern. Dazu braucht ihr neue Entwicklungsitems, die ihr bei Pokéstops findet.

Weiterhin nimmt man Änderungen an den Begegnungen vor: „Wenn ihr Pokémon in freier Natur begegnet, seid nicht überrascht, wenn diese auf neue Art und Weise reagieren, wenn ihr sie fangen möchtet. Ihr werdet auch die Hinzufügung von neuen Itemkarussellen feststellen, die euch ermöglichen, Beeren und Pokébälle direkt von eurem Begegnungsbildschirm zu wählen. Verbessert eure Fähigkeiten und fangt diese unglaublichen Pokémon."

Im gleichen Atemzug werden zwei neue Beeren eingeführt, die ihr ebenfalls bei Pokéstops finden könnt: Füttert ein Pokémon mit einer Nanabbeere und es bewegt sich langsamer, während die Sananabeere die Menge an Bonbons verdoppelt, die ihr erhaltet, wenn der nächste Fangversuch erfolgreich ist.

Zu guter Letzt könnt ihr euren Avatar mit weiteren Hüten, Shirts, Hosen und mehr anpassen.

Anzeige

Kommentare (2)

Account anlegen

oder