Eurogamer.de

Mass Effect: Andromeda - Heleus-Missionen: Havarl - Verschollene Schwester, Interkulturelle Allianzen, Riesenwuchs

Mass Effect: Andromeda Komplettlösung - Mehr Missionen in der Dschungelwelt, wie ihr sie findet und löst.

Heleus-Missionen - Havarl: Eine verschollene Schwester

Sprecht auf dem Gipfel von Mithrava mit dem Weisen Amurd, dadurch erhaltet ihr diese Quest. Begebt euch zurück auf die Oberfläche und dann nach Osten. Ihr kommt zu einer Wand, wenn ihr die Markierung folgt, und könnt dort Stück für Stück per Jetpack nach oben springen. Folgt dem Signal und ihr findet in einem der Gebäude das Archivsystem. Versucht darauf zuzugreifen, aber es funktioniert erst mal nicht.

Folgt nun einem weiteren Signal bzw. schaut euch mit dem Scanner den Boden an und folgt der Verbindung, die euch zu einem Generator außerhalb des Gebäudes führt. Greift dann erneut auf das Archivsystem zu. Kehrt anschließend mit den erhaltenen Infos zu Amurd zurück.

intern_controller

Neuer Controller gefällig? Hier findet ihr die besten für 2017:

Die besten Gamepads und Controller für PS4, PC und Xbox One

Zusätzliche Aufgaben - Havarl: Zum Vorschein gekommen

Sprecht auf dem Gipfel von Mithrava mit der Weisen Fleera und befragt sie zu den möglichen Themen, um diese Quest zu erhalten. Eure Aufgabe ist, acht verschiedene Reliktgeräte auf Havarl zu scannen, die ausnahmsweise mal nicht auf der Karte markiert sind. Wo ihr sie findet, zeigt euch die folgende Karte (achtet auf die roten Punkte).

Wenn ihr in die Nähe eines solchen Geräts kommt, vibriert euer Controller leicht und ihr werdet links unten am Bildschirmrand darauf aufmerksam gemacht. Um die jeweiligen Reliktgeräte herum seht ihr zudem ein leichtes Glühen am Boden, was es einfacher macht, sie zu erkennen. Habt ihr alle gefunden, wird die Mission automatisch abgeschlossen.

Weitere Lösungen und Tipps und Tricks zu Mass Effect: Andromeda

Mass Effect: Andromeda - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Mass Effect: Andromeda - Heleus-Missionen: Eos

Mass Effect: Andromeda - Heleus-Missionen: Havarl

Mass Effect: Andromeda - Heleus-Missionen: Voeld

Mass Effect: Andromeda - Heleus-Missionen: Kadara

Mass Effect: Andromeda - Heleus-Missionen: Elaaden

Heleus-Missionen - Havarl: Interkulturelle Allianzen

Nachdem ihr den verschwundenen Monolithen auf Havarl entdeckt und das Gewölbe reaktiviert hat, wird ein Team der Initiative auf dem Planeten stationiert. Direktor Addison will, dass ihr euch vor Ort ein Bild davon macht, also reist dorthin und kontaktiert Addison von dort aus. Begebt euch zum oberen Bereich in der Forschungsstation und nutzt den Holokommunikator.

amazon3

Nicht genug Mass Effect? Wenn ihr im Multiplayer besser vorankommen wollt, findet ihr hier (Amazon.de)

Mass Effect: Andromeda - 1050 Punkte

Holt euch diese Multiplayer-Packs für neue Waffen und Ausrüstung!

Es gibt auch noch Mass Effect neben dem Spiel selbst:

Das passende Artbook: The Art of Mass Effect Andromeda

Den Mass Effect Andomeda: Nomad als Miniaturmodell

Heleus-Missionen - Havarl: Riesenwuchs

Sprecht in der Forschungsstation auf Havarl mit zwei Wissenschaftlern, Dr. Erich Baumgarten und Dr. Tassana Rilar. Sie wollen, dass ihr für sie verschiedene Kreaturen scannt. Erst mal müsst ihr aber die Genmarker mit bekannten Lagerstätten verschiedener Kreaturen abgleichen. Das könnt ihr in der Forschungsstation am markierten Terminal machen.

Holt euch dort die Daten und begebt euch zu den jeweiligen NavPunkten. Ihr werdet dort jeweils von Kreaturen attackiert. Schaltet sie alle aus und scannt eins davon. An einem der NavPunkte findet ihr zudem einen Roekaar-Jagdtrupp, den ihr eliminiert. Durchsucht anschließend noch ihre Vorräte, was euch zu einem Roekaar-Lager nördlich von eurer Position führt.

Begebt euch zu dem Roekaar-Lager, schaltet dort alle Feinde aus und geht zur Zielmarkierung. Ein Signal führt euch zu einem Genforschungslog der Roekaar, das ihr benutzt. Ihr könnt entscheiden, ob ihr die Daten zerstört oder mitnehmt. Anschließend kehrt ihr zu den Forschern zurück.

Anzeige

Kommentare

Account anlegen

oder