Eurogamer.de

Das beste Zubehör für PS4: Ladestationen, Akkus, Controller-Tastaturen

Alles, womit ihr eure Zockerstation in sachen Komfort und Funktionalität aufwertet.

Auch wenn der Lieferumfang der PlayStation 4 mit all den Kabeln und dem/den Controller(n) ganz in Ordnung ist, kommt sie unterm Strich dennoch nur mit dem aller Nötigsten daher, um direkt mit dem Spielvergnügen durchstarten zu können. Was jedoch nicht berücksichtigt wird, sind Dinge, die den Spielkomfort und die Funktionalität verbessern. In diesem Fall ist dann Zubehör gefragt. Natürlich ist das nicht ohne Grund so. Viele Gründe wie der angepeilte Verkaufspreis der Konsole und die zusätzlichen Einnahmen durch Zubehör spielen ebenso eine Rolle, wie die Tatsache, dass sich jeder das aussuchen kann, was seinen Vorstellungen entspricht.

Dementsprechend groß ist die Angebotspalette für die PS4. Die Controller sind ein gutes Beispiel für sinnvolles Zubehör. Das Laden Selbiger fällt regelmäßig an, womit das kurze Standard-USB-Ladekabel der PS4 ganz schnell zum lästigen Hassobjekt wird. Eine Ladestation ist daher wohl das erste Zubehör, nach dem man sich erkundigt. Die Auswahl ist entsprechend vielfältig und reicht von kleinen, einfachen Aufsteckstationen über Multifunktionsstationen bis zu Wireless Chargern (Qi).

Um zusätzliche Spielzeit hinzu zu gewinnen, kann man den original Controllerakku auch leicht durch einen Stärkeren ersetzen. Weiterführend oder Alternativ lässt sich auch ein zusätzliches Akkupack auf den Controller schnallen. So oder so, es gib unzähliges, mehr oder weniger sinnvolles Zubehör für die PS4. Auf dieser Seite wollen wir euch ein paar Dinge zeigen, die unserer Meinung nach eine Überlegung wert sind.

Eventuell sucht ihr für euer optimales Spielerlebnis auch noch weitere Hardware. Wir haben uns für euch Die besten TV in 2017 für PS4 Pro (4K Gaming, HDR, HD-TV), Die besten Headsets für PS4 Pro, Xbox One S und PC und Die besten Soundbars für PS4 Pro, Xbox One S und TV einmal genauer ansehen. Wollt ihr mit eurer PS4 in die virtuelle Realität eintauchen, erfahrt ihr hier, was es Alles für PlayStation VR braucht.

Mit dem DualShock 4 nicht zufrieden? Alternativen gibt's auf der Seite Die besten Gamepads und Controller für PS4, PC und Xbox One. Spielt ihr gerne Rennsimulationen, und braucht dafür noch einen geeigneten Lenker, werdet ihr auf der Seite Die besten Lenkräder für PS4 und PC fündig. Nicht zu vergessen, wenn ihr spezielle Controller für Arcade, Musik, Tanz, Sport Spiele sucht oder mit Maus und Tastatur an der PS4 zocken wollt, werft einen Blick die Seite Die besten Spezial-Controller und Maus-/Tastatur-Konverter für PS4. Sollte euch das Schnäppchenfieber packen, haben wir für euch auf der Seite Die besten Schnäppchen und Sonderangebote für PS4, Xbox One und PC akutelle Preisknaller aus allen Sparten herausgepickt.

Ladestationen

Die offensichtlichste Methode, mit der man spielgestresste Controller wieder mit Strom versorgt, ist ein simples Micro-USB-Kabel an der Konsole. Da das Kabelgewirr aber zu 99% nur nervt und die Leine nie bis zur Couch reicht, ist eine ordentliche Ladestation wohl das wichtigste Zubehör. Damit können die erschöpften Controller nach und während jeder Zockersession wieder aufgeladen und sicher verstaut werden. Somit es gibt diverse Lösungen - sowohl Sony von selbst als auch einigen Drittanbietern - mit denen ihr eure Controller aufladen könnt. Von der einfachen Aufsteck-Ladestationen bis hin zu Induktionsladegeräten ist mittlerweile alles möglich. Hier ein paar interessante Beispiele:

Ready2gaming PS4 Induktions Ladegerät (Qi Charger)

Die lustigsten, coolsten und dämlichsten Easter-Eggs Ob furzende Kampf-Einhörner oder Thors Hammer in Crysis 3 - Macht euch auf die Suche! Die lustigsten, coolsten und dämlichsten Easter-Eggs
Ready2gaming_PS4_Induktions_Ladegeraet

Wer auf der Suche nach der neuesten Technik ist, um sein Nerdtum zu befriedigen, der sollte mit dieser stylischen Induktionsladestation glücklich werden. Die kabellose Lademöglichkeit mittels Induktion (auch Qi Technologie genannt) ist von den aktuellen Highend-Smartphones bekannt. Ob Qi nur eine technische Spielerei mit Bequemlichkeitsfaktor ist oder echten Komfort bringt, müsst ihr für euch selbst entscheiden. Seid ihr allerdings von der Technik angetan und könnt auf solche Gadgets nicht verzichten, dann ist diese Ladestation eure Chance, auch eure DualShock 4 Controller per Qi zu laden.

Dafür müsst ihr nur das Induktionsladegerät an der PS4 oder am mitgelieferten AC-Adapter einstöpseln und den Induktionsreceiver an der Unterseite des zu ladenden Controllers anbringen. Anschließend könnt ihr den Controller einfach irgendwie auf das Induktionsfeld legen und schon wird geladen - und das deutlich schneller als üblich. Keine Sorge, selbst mit dem Induktionsreceiver liegt der Controller noch gut in der Hand und ist nur unmerklich schwerer. Wer sich dennoch daran stört, kann den Receiver auch schnell wieder abnehmen.

Ready2gaming PS4 Induktions Ladegerät (Qi Charger) - rund 39 Euro


Sony DualShock 4 Ladestation

Sony_DualShock_4_Ladestation

Der Klassiker unter den Ladestationen kommt von Sony selbst. Die unauffällige Station dient einzig dem Zweck, zwei DualShock 4 Controllern einen Platz zum Aufladen und Aufbewahren zu geben. Sieht man von den LEDs für den Ladezustand einmal ab, gibt es keinerlei Ausstattungsextras. Zum Laden müssen die Controller auf die USB-Anschlüsse in den dafür vorgesehenen Vertiefungen der Station gesteckt werden. Dank eigenem Netzteil sind leere Akkus nach rund zwei Stunden wieder einsatzbereit. Wer also einfach nur eine solide Ladestation ohne Schnickschnack sucht, der ist hier richtig. Wer mehr Ausstattung, Funktionen oder Komfort sucht, sollte lieber zu einem anderen Modell greifen.

Sony DualShock 4 Ladestation - rund 26 Euro


Venom Twin Docking Station

Venom_Twin_Docking_Station

Ein großer Schwachpunkt vieler Ladestationen ist der USB-Anschluss. Häufig müssen die Controller in dafür vorgesehene Vertiefungen der Ladestation mit einigen Druck hineingesteckt werden, damit USB-Stecker und -Buchse eine Verbindung eingehen. Das eigentliche Problem folgt, wenn man die vollgeladenen Controller wieder von der Station holen möchte. Die Steckverbindung ist nämlich so fest, dass man Controller samt daranhängender Station in Händen hält. Im schlimmsten Fall kann man sogar Stecker oder Buchse beschädigen.

Wer sich mit Kabelgewirr und an der Station festhängende Controllern nicht abnerven will, der sollte sich die Venom Twin Docking Station zulegen. Zum Lieferumfang gehören zwei USB-Dongles, die die Ladekontakte der USB-Buchse zur Unterseite des Controllers führen. So können auf der Station zwei Pads durch einfaches Auflegen der Controller gleichzeitig geladen werden. Die blauen LEDs an der Vorderseite der Station informieren über den Ladevorgang. Sind die Akkus wieder voll, lassen sich die Controller ohne Kraftaufwand wieder abnehmen.

Venom Twin Docking Station - rund 22 Euro


PS4 Games Tower und Ladestation

PS4_Games_Tower_und_Ladestation

Die Besonderheit dieser Ladestation ist, dass sie zusammen mit einem Rack für bis zu zehn Spiele daherkommt. Somit sind eure Spiele-/Film-Cases und Controller immer aufgeräumt. Wer will, kann das Ladegeräte auch vom Rack entfernen und separat platzieren. Die Ladestation selbst ist für das gleichzeitige Laden von zwei DS4-Controllern ausgelegt. Hierbei ist wieder hervorzuheben, dass die Ladekontakte per beiliegende USB-Dongles an die Controlleraußenseite (Stirnseite) geführt werden, sodass die Controller durch einfaches Auflegen auf der Station geladen werden. Mit Kabelgewirr und zu festen Steckkontakten müsst ihr euch also nicht herumschlagen. Eine LED-Anzeige informiert dabei über den Ladestatus.

PS4 Games Tower und Ladestation - rund 43 Euro


ELTD Ladestation

ELTD_Ladestation

Gehören zu eurer Controller-Sammlung auch die Move-Motion Sticks, dann solltet ihr euch diese Ladestation einmal genauer ansehen. Sie bietet nämlich nicht nur zwei DualShock 4 Controllern einen Platz, sondern kann zusätzlich auch noch zwei Move-Motion aufnehmen. Mit zum Lieferumfang gehören neben dem Netzteil wieder zwei USB-Dongles, damit die DS4-Controller zum Laden lediglich auf die Station gelegt werden müssen. Darüber hinaus gibt es noch ein Mikro-USB-Kabel, das an der Rückseite der Station eingesteckt werden kann, um beispielsweise ein aufladbares Headset mit Strom zu versorgen. Eine LED-Anzeige informiert stets über den aktuellen Ladezustand.

ELTD Ladestation - rund 26 Euro


Hama Multistand Bluelight

Hama_Multistand_Bluelight

Die Hama Multistand Bluelight ist sowohl Ladestation für zwei DS4 Controller als auch Standfuß und USB-Hub für die PS4 Konsole. Die passgenaue, stabile Form verhindert das Umkippen der Konsole und die gummierten Stellfüße garantieren einen rutschfesten und sicheren Stand. Für eine stylische Beleuchtung der Konsole sorgen zwei LED-Lichtleisten. An der Stirnseite des Standfußes findet sich neben zwei LED-Anzeigen für den Ladezustand auch der integrierte 4-fach-USB-Hub zum Anschluss von weiterem Zubehör. Seitlich sind die beiden Dockingstationen für die DualShock 4 Controller angebracht, auf die die Controller mit der Rückseite platzsparend senkrecht aufgesteckt werden. Dank eigenem Netzteil können die Controller auch aufgeladen werden, wenn die Konsole nicht in Betrieb ist.

Hama Multistand Bluelight - rund 39 Euro

Zusätzliche Akkupacks, Powerbanks und Ersatzakkus

Alles über Nintendo Switch! Artikel, Test und News. Alles über Nintendo Switch!

Das der PS4-Controller im Laufe der Jahre einen hohen Standard erreicht hat, muss man wohl kaum erwähnen. Dennoch hat der DS4 einen kleinen Schwachpunkt: der Akku. All die neuen Extras und Verbesserungen wie Leuchtleiste, stärkere Vibrationsmotoren, integrierter Lautsprecher, Touchfeld und so weiter saugen den doch relativ kleinen 1.000 mAh Akku schnell das Leben aus. Bei einer richtig fordernden Zockersessen ist bereits nach rund sechs Stunden Schluss.

Wer zwei Controller hat und wechseln kann, stört sich daran wohl nicht großartig. Wer jedoch nicht zu diesem Kreis zählt oder sich trotzdem mehr Akkulaufzeit wünscht, dem kann geholfen werden. Das geht auf zwei verschiedenen Wegen, die sich auch kombinieren lassen. Der Einfachste ist, ein zusätzliches Akkupack zu kaufen, das man dem Dualshock 4 auf den Rücken schnallt. Das dauert keine zwei Sekunden und je nach Größe kann man so zusätzliche 800 mAh bis 3.000 mAh gewinnen. Dafür ändern sich mit dem Zusatzakku der Umriss und das Gewicht des Controllers.

Wer das nicht will, der solle den Originalakku im Controller durch ein stärkeres Modell ersetzen. Dafür ist etwas Bastelarbeit notwendig, für die es aber genügend detaillierte Anleitungen im Netz gibt. Der Vorteil: Ersatzakkus machen beim Gewicht keinen spürbaren Unterschied, bieten aber mit bis zu 2.000 mAh die doppelte Kapazität. Beachtet jedoch, dass durch das Aufschrauben des Controllers die werksseitige Garantie verfällt. Der Akkutausch erfolgt also auf eure eigene Gefahr.

Zusätzliches Akkupack: Supremery PS4 Powerbank 3000 mAh

Supremery_PS4_Powerbank_3000_mAh_

Dieses Akkupack gehört zu den größten Modellen, was sowohl Kapazität als auch Baugröße angeht. Es wird wie ein Chatpad von unten an den Controller angesteckt, wobei es den Raum zwischen den zwei Griffhörnchen einnimmt. Leider verdeckt es dabei auch den Kopfhöreranschluss. Da dieses Akkupack aber eher als Reise-Powerbank gedacht ist, bei dem man den Controller während einer Pause auflädt und anschließend wieder abnimmt, stört das nicht großartig. Im Inneren ist ein 7V / 3.000 mAh Lithium Ionen Akku verbaut, der zwei volle Ladevorgänge für den DS4 bietet. Über eine Taste lässt sich der Zusatzakku ein- und ausschalten und anhand von vier LEDs ist sein Ladezustand erkennbar.

Zusätzliches Akkupack: Supremery PS4 Powerbank 3000 mAh - rund 15 Euro


Zusätzliches Akkupack: Gaminger Powerbank 2000 mAh

Akkupack_Gaminger_Powerbank_2000_mAh

Dieses Akkupack gehört ebenfall zu großen Modellen. Wie üblich wird es zwischen den zwei Griffhörnchen aufgesteckt, wobei mal wieder der Kopfhöreranschluss verdeckt wird. Allerdings ist auch dieses Akkupack eher als Reise-Powerbank anzusehen, das zum Laden kurz angesteckt und danach wieder abgenommen wird. Im Inneren ist ein 7V / 2.000 mAh Lithium Ionen Akku verbaut, der den DS4-Akku rund 1,5 bis 2 volle Ladevorgänge verpasst. Über eine Taste lässt sich der Zusatzakku ein- und ausschalten und anhand von vier LEDs ist sein Ladezustand erkennbar. Zum Lieferumfang gehört neben dem Akkupack noch ein Micro-USB Ladekabel.

Zusätzliches Akkupack Gaminger Powerbank 2000 mAh - rund 25 Euro


Zusätzliches Akkupack: Gaminger Akku 800 mAh

Akkupack_Gaminger_Akku_800_mAh

Wollt ihr ein Akkupack, das euch nicht die Griffhörnchen versperrt und möglichst wenig wiegt, dann seid ihr bei diesem Modell richtig. Der nur 40 Gramm schwere Zusatzakku findet auf der Rückseite des Controllers seinen Platz und kann dort kaum bemerkbar dranbleiben. Alle Anschlüsse auf der Vorder- und Rückseite des Controllers bleiben frei. Gleiches gilt auch für die Lichtleiste. Einziger Nachteil: Wegen des umgedrehten USB-Anschlusses passt der Controller nicht mehr in alle Ladestationen und muss gegebenenfalls per Kabel geladen werden. Im Inneren steckt ein 800 mAh Akku, der die Laufzeit des DS4 um gut 50% verlängert - also einige Stunden. Der Akku lässt sich per On-Off-Taste ein- und ausschalten, wobei der Ladezustand anhand einer LED angezeigt wird.

Zusätzliches Akkupack Gaminger Akku 800 mAh - rund 16 Euro


Ersatzakkus

Ersatzakku_Akku_King_2000_mAh__Li_Po_

Ersatzakkus für den Originalakku des DualShock 4 gibt es in Hülle und Fülle. Gute Modelle bieten euch mit 2.000 mAh und 3,7V eine gut doppelt so hohe Kapazität, was den Controller gerne 14 bis 20 Stunden durchhalten lässt. Der Nachteil der Akkus ist, dass ihr Hand an den Controller legen müsst, was etwas Bastelarbeit und den Verfall der Garantie bedeutet.

Bei den Ersatzakkus ist in so gut wie allen Fällen der Anschlussstecker schon dran. Allerdings handelt es sich dabei gewöhnlich nur um den Stecker des original Dualshock 4 Controller der PlayStation 4. Die Controller der PS4 Pro verwenden kleinere Stecker, weshalb die meisten Akkustecker nicht passen. In diesem Fall muss der Stecker des alten Akkus umgelötet oder ein passender Stecker besorgt werden. Hier ein paar gängige Beispiele:

Ersatzakku Akku-King 2000 mAh (Li-Po) - rund 16 Euro

AccuCell Akku 2000 mAh extended (Li-Po) - rund 13 Euro

Chatpads für DS4 Controller

Die schriftliche Kommunikation mit Gamepads an der PS4 ist nicht gerade einfach, geschweige denn bequem. Für einen simplen Namen, ein OK oder Rofl reicht es gerade noch so, doch längere Texte werden damit schnell zur Qual. Zum Glück gibt es für genau diese Aufgabe die Chatpads. Das sind Minitastaturen, die am DualShock 4 Controller angesteckt werden und den Platz zwischen den Griffhörnchen einnehmen. Getippt wird dann - wie am Smartphon - mit beiden Daumen.

Es gibt recht viele Angebote bei den Chatpads, allerdings unterscheiden sie sich nur marginal voneinander. Zu Beachten gibt es eigentlich kaum etwas, nur, das die Tastenanordnung zu 99% nicht dem deutschen QWERTZ-Layout, sondern dem amerikanischen QWERTY-Layout entspricht. In den Optionen kann die Belegung aber so gut wie immer auf das deutsche Layout umgestellt werden.

BlueBeach Bluetooth-Chatpad

Nintendo Switch: Nintendo-Account erstellen und Freundescodes verwenden Nintendo Switch: Nintendo-Account erstellen und Freundescodes verwenden
BlueBeach_Bluetooth_Chatpad

Das Chatpad von BlueBeach wird wie alle Chatpads zwischen den beiden Griffhörnchen aufgesteckt, wobei alle Anschlüsse (Kopfhöhrer, USB) durchgeschliffen werden. Das Pad führt die vorgegebene Form der Griffhörnchen fort, sodass Zeige- bis kleiner Finger bequem auf der Rückseite aufliegen können. Das Chatpad lasst sich via Bluetooth mit der Konsole verbinden und hat einen eigenen Ein-/Ausschalter, womit sich bei Nicht-Benutzung der Akku schonen lässt. 47 Tasten bieten direkten Zugriff auf Ziffern, Alphabet, Richtungstasten und Sondertasten wie L1/L2. Mittels Modifikatortaste können auch Sonderzeichen direkt eingegeben werden.

BlueBeach Bluetooth-Chatpad - rund 22 Euro


Piranha PS4 Chatpad

Piranha_PS4_Chatpad1

Auf den ersten Blick ist das Chatpad von Piranha wie jedes andere auch. Es kommt zischen die beiden Griffhörnchen des DS4-Controllers, wobei alle Anschlüsse (Kopfhöhrer, USB) werden durchgeschliffen werden. Der Unterschied wird erst bei genauerer Betrachtung der Tastenbelegung ersichtlich. Das Piranha-Pad verzichtet zwar auf eigene Zifferntasten, die Richtungstasten und auf ein paar Extratasten, dafür gibt es aber allgemein größere Tasten und mittels Modifikatortaste sind auch Ziffern und Sonderzeichen kein Problem. Was durch den Platzgewinn noch hinzukommt, sind große Tasten für die Lautstärke sowie zusätzlich beleuchtete Tasten zum Stummschalten des Mikros und des Tons. Das Pad ist also eher auf die Multimedia-Steuerung von Headset und Sound ausgelegt.

Piranha PS4 Chatpad - rund 40 Euro

Anzeige

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!