Eurogamer.de

Ni No Kuni 2 auf Januar 2018 verschoben

Gut Ding will Weile haben.

Wie Entwickler Level 5 bekanntgibt, erscheint Ni No Kuni 2 erst im Januar 2018.

1

Eigentlich sollte das farbenfrohe Japan-Rollenspiel schon im November dieses Jahres herauskommen und das prächtige Seriendebüt, das in Zusammenarbeit mit den Animationslegenden von Studio Ghibli entstand gebührend fortsetzen.

Laut Level-5-Leiter Akihiro Hino ist das Spiel einfach noch nicht so weit, im November zu erscheinen.

Hino im Wortlaut: "Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass mehr Entwicklungszeit nötig ist, um das volle Potential von 'Ni no Kuni II' auszuschöpfen und den Fans so das bestmögliche Erlebnis zu bieten."

"Ich möchte mich aufrichtig bei allen, die sich auf das Release des Spiels freuen, entschuldigen. [...] Wir versichern euch jedoch, dass wir weiterhin unser Bestes geben werden, unseren Fans ein tief gehendes wie überzeugendes Singleplayer-Spielerlebnis zu bieten."

Die gute Nachricht ist, dass der Titel so nicht mehr in der heiß umkämpften Weihnachtsphase herauskommt, in der schon ganz andere Kaliber glücklos untergegangen sind. Hier noch mal die komplette Nachricht im Video.

Das ursprüngliche Ni No Kuni war eines der herzigsten und am aufwendigsten gestalteten JRPGs seiner Generation.

Teil zwei entsteht nicht mehr in Zusammenarbeit mit Studio Ghibli und im Resultat hat sich der Look deutlich verändert. Auch das Kampfsystem zeigt sich im Nachfolger grundlegend überarbeitet.

Anzeige

Kommentare (10)

Account anlegen

oder