Eurogamer.de

Pokémon Go - Arena einnehmen, angreifen und besetzen, eigene Arena erstellen

Wie ihr neutrale Arenen besetzt und gegnerische erobert.

Mit dem letzten Pokémon Go Update haben auch endlich die überarbeiteten Arenen ins Spiel gefunden. Wie erwartet, hat sich sehr vieles Verändert. Das Grundprinzip ist zwar immer noch dasselbe, allerdings wurden unzählige Aspekte benutzerfreundlicher und übersichtlicher gestaltet. Zudem sind Mechaniken wie das Prestige-System verschwunden oder wurden durch neue Dinge wie das Motivations-System der Verteidiger-Pokémon ersetzt.

Kurzum: Die Arenen in Pokémon Go sind zu einer neuen Erfahrung im Spiel geworden, mit denen man sich erst wieder arrangieren muss. Damit ihr einen besser Überblick über die neue Arena bekommt, haben wir für euch mehrere Seiten mit allen wichtigen Infos zusammengestellt. Auf dieser Seite geht es um die Voraussetzungen für die Teilnahme an den Arena-Kämpfen, den unterschied zwischen Neutralen und besetzten Arenen und wie ihr Selbige für euch und euer Team beanspruchen könnt. Wollt ihr weitere Infos zur Arena, findet ihr in der nachfolgende Liste weitere Links zu den entsprechenden Themen.

Weitere Tipps und Tricks zu Pokémon Go:

Pokémon Go Tipps - große Übersicht

Pokémon Go - Alles über Raids: wie sie funktionieren, wie ihr sie findet, Level, Belohnungen und mehr

Pokémon Go - Typentabelle mit Effektivität, Immunitäten, Stärken und Schwächen

Pokémon Go - Technische Maschinen: Sofort-TMs und Lade-TMs einsetzen

Pokémon Go - Ditto: Wo man es finden und fangen kann, besondere Fähigkeiten

Pokémon Go - Regionale Pokémon: Wie man Tauros, Kangama, Pantimos, Porenta, Skaraborn und Corasonn fangen kann

Pokémon Go - Shiny-Pokémon: Shiny-Karpador und rotes Garados fangen, Wissenswertes über schillernde Pokémon

Pokemon Go: Arena-Update: Kämpfen, Motivationsanzeige, Belohnungen

Pokemon Go: Arena besetzen und einnehmen, Orden und Arena-Münzen freischalten

Pokemon Go: Motivation steigern und senken

Pokémon Go - Münzen in der Arena verdienen und kaufen

Pokémon Go - Map und Karten 2017 (Deutschland, Berlin und mehr), Raid-Map

Pokémon Go - Kostenlose Promo Codes, Woher man sie bekommt und wie man sie einlöst

Pokémon Go - Eier Liste (2km, 5km, 10km), Ei schnell ausbrüten

Pokémon Go - Buddy (Kumpel) Liste km und wechseln

Pokémon Go - Legendäre Pokémon bald als fangbare Raidbosse aus dunklen Raid-Eiern

Pokémon Go - Evoli Entwicklung beeinflussen: So wird es zu einem Blitza, Aquana oder Flamara

Pokémon Go Entwicklungssteine - Sonnenstein, Drachenhaut, King Stein, Up-Grade, Metallmantel

Pokémon Go - IV Rechner deutsch, WP Entwicklungsrechner, Liste stärkstes und bestes Pokémon Gen 2 und 1

Pokémon Go - Die besten und stärksten Attacken: Liste nach DPS (Gen 2 und 1)

Pokémon Go - Was sind WP oder Wettkampfpunkte, wie man die KP auffüllt und die WP berechnet

Pokémon Go - Bonbons, Sonderbonbons und Sternenstaub farmen, Entwicklungskosten Liste

Pokémon Go - Arena und die Voraussetzungen

Die besten Lenkräder für PS4 und PC Ideale Spurlage für das beste Rennerlebnis Die besten Lenkräder für PS4 und PC

Damit ihr eine Arena überhaupt betreten könnt, müsst ihr natürlich die dafür nötigen Voraussetzungen erfüllen. Keine Sorge, die fallen nicht besonders schwer aus. Wie euch Professor Willow bereits darauf hinweist, müsst ihr lediglich Trainerstufe 5 erreichen und euch einem der drei Teams Wagemut, Weisheit oder Intuition anschließen.

Mit einer niedrigeren Stufe könnt ihr zwar Arenen auf der Karte auswählen, aber nicht mit ihnen interagieren. Stufe Fünf sollte für euch keine große Hürde sein: Fangt einfach ein paar Pokémon, entwickelt sie weiter oder stattet ein paar PokéStops einen Besuch ab, um schnell an Erfahrungspunkte zu kommen. Beim Ausbrüten Von Eiern mithilfe der Brutmaschine geht's noch schneller.

Arena angreifen, erobern, einnehmen

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen neutralen Arenen und Arenen, die bereits einem Team gehören. Eine neutrale Arena wird euch auf der Karte grau/weiß angezeigt. Das bedeutet, dass sich darin kein Pokemon von einem Spieler irgendeines Teams befindet. In diesem Fall könnt ihr euch die Arena ganz einfach unter den Nagel reißen, indem ihr ein Pokémon für die Verteidigung zuweist. Wie das funktioniert, erfahrt ihr im nächsten Punkt.

Am häufigsten werdet ihr wohl auf Arenen stoßen, die bereits von einem Team in Besitz genommen wurden. Diese werden entsprechend der Teamfarbe auf der Karte angezeigt. Hierbei gilt es allerdings nochmals zu unterscheiden, ob die Arena eurem eigenen oder einem gegnerischen Team gehört. Der Unterschied ist einfach aber essenziel: Gehört die Arena eurem eigenen Team, könnt ihr dort nur die Verteidiger-Pokémon mit Beeren versorgen oder selbst ein Pokémon abstellen, sofern noch Platz dafür ist. Sucht ihr eine Arena eines gegnerischen Teams auf - sagen wir, ihr tretet als Mitglied von Team Wagemut in einer Arena von Team Intuition an - könnt ihr um die Vorherrschaft der Arena kämpfen.

neutrale_und_besetzte_arena

Links eine graue neutrale Arena, rechts eine vom Team Rot besetzte Arena.

Gegnerische Arenen könnt ihr Solo oder Zusammen mit weiteren Teammitgliedern erobern. Tippt dazu auf eine gegnerische Arena in eurer Nähe. Im folgenden Arenastartbildschirm erfahrt ihr mehr über die Arena (Namen, geografischen Fixpunkt) sowie den Pokémon, die zu deren Verteidigung abgestellt sind. So wisst ihr direkt, welche und wie viele Pokémon in der Arena postiert sind, wie es um ihre Motivation bestellt ist, wie viele WP sie besitzen und so weiter. Ein genauer Blick lohnt sich, da ihr so eure Chancen einschätzen könnt.

Mit dem X-Button an unteren Bildschirmmitte könnt ihr die Arena wieder verlassen, falls euch die Gegner zu stark erscheinen. Mit dem Button rechts daneben (zwei Pokébälle auf einer Sternform) kommt ihr weiter auf den Auswahlbildschirm der Pokémon, die am Kampf gegeneinander antreten sollen. Hier findet ihr nochmals eine Auflistung der Gegner sowie eures Teams. Ihr könnt nun euer Team entsprechend anpassen, ehe ihr mit "Zum Kampf!" den Eroberungskampf beginnt. Wie das genau funktioniert, erfahrt ihr auf der Seite Pokemon Go - Arena-Kämpfe: So gewinnt ihr im Gym.

Arena besetzen

Wollt ihr eine neutrale Arena besetzen, ist der Ablauf ist immer derselbe: Damit euch beziehungsweise eurem Team die Arena gehört, müsst ihr nur ein Pokémon zur Verteidigung zurücklassen. Dabei gelten seit dem Update folgende Regeln:

  • Grundsätzlich könnt ihr als Trainer nun nur ein einziges Pokémon zur Verteidigung der Arena abstellen. Ohne weitere Mitstreiter eures Teams - die ebenfalls jeweils ein eigenes Taschenmonster zur Defensive abstellen - fällt die Verteidigungskraft einer Arena gegen Angreifer also relativ schwach aus.
  • Maximal sechs Pokémon können in einer Arena postiert werden, wobei dafür sechs verschiedene Trainer jeweils ein Pokémon abstellen müssen.
  • Ab sofort darf von jedem Pokémon-Typ nur noch ein Exemplar zur selben Zeit in der Arena verweilen.
  • Das zur Arenaverteidigung abgestellte Pokémon kann solange nicht mehr für etwas anderes verwendet werden, bis es keine Motivation übrig hat und aus der Arena fliegt. Tritt dieser Fall ein, kehrt es automatisch zu euch zurück.

Wie man die Pokémon genau hinzufügt? Nun, wandert zu einer in grau dargestellten Arena (entweder einer Neutralen oder einer gerade eroberten Arena) und betretet sie durch Antippen des Bildschirms. Seht euch jetzt den Button "Pokémon hinzufügen" an und ihr könnt ein Monster aus eurer Sammlung in die Arena scheuchen. Bedenkt dabei die oben genannten Regeln. Achtet nach dem Stationieren eines eurer Pokémon auf die Farbe der Arena - sie ändert sich in die Farbe eures jeweiligen Teams.

Entdeckt ihr während eurer Reisen eine Arena in eurer Teamfarbe, solltet ihr immer überprüfen, ob noch Platz für eines eurer Pokémon zur Verteidigung ist. Postiert ihr eins eurer Pokémon in einer solchen Arena, solltet ihr auch gleich noch Beeren zum Stärken vorhandener aber demotivierter Pokémon einsetzen. Angreifer mit dem Ziel, die Arena einzunehmen, haben es dann deutlich schwerer, da eure Motivation steigt und eure Pokémon länger durchhalten.

Eigene Arena und PokéStop erstellen

Mittlerweile hat sich das Problem, dass Weg zur nächsten Arena / zum nächsten PokéStop mit einer Weltreise verbunden ist, schon deutlich gebessert, da Niantic im Laufe der Zeit viele neue Punkte hinzugefügt hat. Solltet ihr zu denjenigen gehören, die in ihrer Umgebung nicht viele Interaktionsmöglichkeiten haben, wäre es doch schön, wenn man Niantic sagen könnte, sie sollen vor Ort ein paar Punkte erstellen.

Die besten Lenkräder für PS4 und PC Ideale Spurlage für das beste Rennerlebnis Die besten Lenkräder für PS4 und PC
neue_Arena_erstellen

Zu Anfangszeiten von Pokemon Go war es durchaus möglich, neue Arenen und PokéStops über den Support von Niantic zu beantragen. Leider wurde der Service so stark beansprucht, dass Niantic Ende Juli 2016 die Leistung von der Service-Liste strich. Bis heute ist die Funktion deaktiviert. Seid ihr von dem Problem betroffen, könnt ihr einzig darauf hoffen, dass Niantic von selbst Tätig wird und in eurer Gegend weitere Punkte hinzufügt.

Übrigens: Nicht mehr exestierende Arenen und PokéStops könnt ihr weiterhin dem Support melden. Gleiches gilt, wenn eine Arena/ein PokéStop an einer gefährlichen Stelle oder auf eurem Privatgrundstück platziert wurde.

Anzeige

Kommentare

Account anlegen

oder