Eurogamer.de

Pokemon Go - Arena-Kämpfe: So gewinnt ihr im Gym

Von der Wahl der richtigen Pokémon bis zur Motivation der Gegner.

Die überarbeiteten Arenen sind wohl der größe Punkt des letzten Pokémon Go Updates 0.67.1 (Android) respektive 1.37.1 (iOS). Das Grundprinzip und der Zweck der Arenen hat sich zwar nicht verändert, dafür aber alles darum herum. Eine beachtliche Anzahl an Änderungen soll die Arena und die Kämpfe benutzerfreundlicher und übersichtlicher gestalten. Ein paar weniger beliebte Mechaniken wie das Prestige-System wurden entfernt oder durch Neue ersetzt - beispielsweise das Motivations-System.

Auf der Seite Pokémon Go - Arena einnehmen, angreifen und besetzen, eigene Arena erstellen haben wir bereits viele Neuerungen geschildert. Doch das ist noch lange nicht alles, was es über die neuen Arenen zu wissen gibt. Auf dieser Seite widmen wir uns den Kämpfen im Arenaring selbst. Und zwar aus der Sicht des Angreifers. Wollt ihr weitere Infos zum Thema Arena, findet ihr in der nachfolgende Liste weitere Links zu interessanten Thema-Seiten.

Weitere Tipps und Tricks zu Pokémon Go:

Pokémon Go Tipps - große Übersicht

Pokémon Go - Alles über Raids: wie sie funktionieren, wie ihr sie findet, Level, Belohnungen und mehr

Pokémon Go - Typentabelle mit Effektivität, Immunitäten, Stärken und Schwächen

Pokémon Go - Technische Maschinen: Sofort-TMs und Lade-TMs einsetzen

Pokémon Go - Ditto: Wo man es finden und fangen kann, besondere Fähigkeiten

Pokémon Go - Regionale Pokémon: Wie man Tauros, Kangama, Pantimos, Porenta, Skaraborn und Corasonn fangen kann

Pokémon Go - Shiny-Pokémon: Shiny-Karpador und rotes Garados fangen, Wissenswertes über schillernde Pokémon

Pokemon Go: Arena-Update: Kämpfen, Motivationsanzeige, Belohnungen

Pokemon Go: Arena besetzen und einnehmen, Orden und Arena-Münzen freischalten

Pokemon Go: Motivation steigern und senken

Pokémon Go - Münzen in der Arena verdienen und kaufen

Pokémon Go - Map und Karten 2017 (Deutschland, Berlin und mehr), Raid-Map

Pokémon Go - Kostenlose Promo Codes, Woher man sie bekommt und wie man sie einlöst

Pokémon Go - Eier Liste (2km, 5km, 10km), Ei schnell ausbrüten

Pokémon Go - Buddy (Kumpel) Liste km und wechseln

Pokémon Go - Legendäre Pokémon bald als fangbare Raidbosse aus dunklen Raid-Eiern

Pokémon Go - Evoli Entwicklung beeinflussen: So wird es zu einem Blitza, Aquana oder Flamara

Pokémon Go Entwicklungssteine - Sonnenstein, Drachenhaut, King Stein, Up-Grade, Metallmantel

Pokémon Go - IV Rechner deutsch, WP Entwicklungsrechner, Liste stärkstes und bestes Pokémon Gen 2 und 1

Pokémon Go - Die besten und stärksten Attacken: Liste nach DPS (Gen 2 und 1)

Pokémon Go - Was sind WP oder Wettkampfpunkte, wie man die KP auffüllt und die WP berechnet

Pokémon Go - Bonbons, Sonderbonbons und Sternenstaub farmen, Entwicklungskosten Liste

Pokemon Go Arena - Richtig kämpfen und gewinnen

Spiele so schlecht, dass ihr es nicht glauben werdet: Die fiesen 80er In der Hölle der großen Pixel Spiele so schlecht, dass ihr es nicht glauben werdet: Die fiesen 80er
Duellanten

Habt ihr euer Kampfteam für die bevorstehende Arena-Schlacht zusammengestellt und den Butten "Zum Kampf!" angetippt, geht es ans Eingemachte. Als Erstes seht ihr in der Duellanten-Ansicht gegen welches Pokémon ihr in der ersten Runde antreten müsst. Ebenso ist der Besitzer des Pokémon auszumachen und wie viele erfolgreiche Kämpfe er bestritten hat.

Die Reihenfolge, in der ihr gegen die Verteidiger-Pokémon antreten müsst, folgt einer einfachen Regelung: Grundsäztlich tretet ihr immer gegen das Pokémon an, welches Pokémon als Erstes zur Verteidigung in der Arena abgestellt wurde. Sprich: Das Monster, das schon am längsten in der Arena postiert ist, steht euch immer als erster Kontrahent gegenüber. Danach geht es mit dem Pokémon weiter, das als zweites, drittes und so weiter in der Arena abgestellt wurde.

Team

Im Anschluss an die Duellanten-Ansicht landen beide Pokémon in der Arena und der Kampf beginnt. Am oberen Bildschirmrand findet ihr alle für den Kampf relevanten Infos wie Lebenspunkte und die Energieanzeige. Unten rechts habt ihr die Möglichkeit, vor dem Kampf zu fliehen (Button mit dem weglaufendes Männchen) oder euer Pokémon gegen ein anderes in eurem Team zu tauschen (Button mit den zwei Pfeilen). Letzteres ist sinnvoll, wenn ihr gezielt die Stärken und Schwächen der Pokémon ausnutzen wollt. Genaueres dazu erfahrt ihr auf der Seite Pokémon Go Typen: Stärken, Schwächen, Tabelle, Effektivität.

Das Kämpfen an sich funktioniert wie sonst auch in Pokémon Go: Schnelle Attacken startet ihr durch einfaches Tippen auf den Bildschirm. Führt ihr mehrere schnelle Angriffe in Folge aus, lädt sich die Anzeige für eine sogenannte aufgeladene Attacke (Sturmattacken) auf. Zum Aktivieren einer solchen Sturmattacke müsst ihr mit dem Finger auf den Bildschirm tippen und kurz darauf bleiben, um verheerenden Schaden gegenüber dem feindlichen Pokémon anzurichten. Gegnerischen Angriffen weicht ihr ganz einfach aus, indem ihr mit dem Finger auf dem Touchscreen zur Seite wischt.

Das Ziel bei den Arena-Kämpfen ist einfach: Bringt die KP eines gegnerisches Pokémon auf Null, um es zu besiegen. Dafür habt ihr 100 Sekunden Zeit. Ein gegnerisches Pokémon fliegt allerdings nicht automatisch aus der Arena, wenn ihr seine KP auslöscht. Das passiert erst, wenn seine Motivation auf Null sinkt. Je nachdem, wie angeschlagen / motiviert das Verteidiger-Pokémon ist, kann zwar bereits ein Sieg reichen, damit es aus der Arena fliegt, das muss aber nicht so sein. Ist ein Verteidiger in Höchstform, müsst ihr es drei mal besiegen, damit seine Motivation auf Null fällt. Hilfreich ist dabei die Tatsache, das ein besiegtes Verteidiger-Pokémon 28% seiner ursprünglichen WP verliert. Folglich sind die nachfolgenden Siege erheblich leichter zu erreichen.

Habt ihr Probleme, eine Arena im Alleingang zu erobern, spricht nichts dagegen, sich anderen Trainern anzuschließen und es mit geballter Kraft zu versuchen. Zusammen ist man immer stärker als allein. Da passt es wunderbar ins Konzept, dass man Arenen mit mehreren Trainern gleichzeitig für sich einfordern kann. Es ist beispielsweise auch möglich, dass zwei verschiedene Mannschaften gemeinsam die Arena der dritten Fraktion ausschalten.

Anzeige

Kommentare

Account anlegen

oder