Eurogamer.de

Wolfenstein II - The New Colossus: Die wunderbare Welt von Terror Billy!

Endlich mal wieder eine Collector's Edition mit Stil, Charme und Dieselkraftwerk!

Es ist selten, dass ich mir eine Collector's Edition angucke, außer vielleicht, wir verlosen eine. Und aus diesen Verlosungen wisst ihr nicht nur, dass ich eine Menge liebevollen Spott für die jeweils angesagte Spielzeugdreingabe der Stunde übrig habe, sondern auch, dass ich mir so etwas selbst nie hinstellen würde - ich habe eine Sonic-Figur, das muss reichen. Die meisten Collector's-Dinger gucke ich mir aber kaum an. Eine beliebige mal mehr, mal weniger hübsch gegossene und bemalte Figur in obligatorischer Heldenpose. Wie langweilig, ich gucke schon gar nicht mehr hin.

Dieses Jahr gibt es aber ein paar Sachen, die ein wenig herausstechen und auch wenn ich sie mir wahrscheinlich nicht kaufen werde, ich habe volles Verständnis und auch ein klein wenig Restneid für jeden, der es tut. Denn diese Editionen haben Stil und etwas Humor. Sogar sehr viel Humor, wie wir gleich beim - bisherigen - König der diesjährigen Vorbesteller-Großboxen sehen werden. Yakuza 6 - erst 2018 - verzichtet auf die Figuren und geht gleich auf die Aussteuer, die ihr mit der After Hours Edition um zwei Whisky-Gläser bereichert, ein paar Würfel und Untersetzer inklusive. Praktisch, stylisch, damit kann man arbeiten. Wenn die eigene Arbeit Alkoholismus und illegales Glücksspiel beinhaltet.

1

Japanische Nächte gefällig?

Ubisoft, immer für eine gute bemalte Figur zu haben, verzichtet auf den Helden von Far Cry 5. Gut so, wie ich die Serie kenne, ist das eh der Charakter mit dem geringsten Maß an Persönlichkeit, sondern schickt euch direkt zu Vater in die Kirche. Walter White in seinem Zweitjob als durchgeknallter Südstaatenprediger macht doch einen guten Eindruck auf dem Regal. Schnell, greift zu, bevor es dann Realität wird, weil derzeit in der Politik, vor allem in den USA, alles möglich scheint.

Aber keine Sorge, dass der Vater zu "preachy" wird, denn wie es sich für ordentliche Action-Figuren gehört, soll man damit spielen und der perfekte Gegner für alles, was ihr im Regal habt, ist Terror Billy! Terror Billys richtiger Name ist William J. Blazkowicz und ihr kennt ihn alle: Seit 1992 bereits tritt er allem in dem Arsch, was ein Nazi ist, neuerdings einem Regime angehört und er hat sicher auch kein Problem damit, in Far Cry aufzuräumen. Wieso eigentlich nicht? In der der Musikwelt featured doch ständig jeder alles, warum nicht in Spielen? Far Cry 5 feat. Billy B.! Ich würde das sofort spielen.

2

Terror Billy ist das Kronjuwel einer guten Elite-Hans-Sammlung.

Terror Billy ist dabei der Idealfall einer Collector's Edition Action-Figur: Wie schon die teilweise sehr schrägen und etwas bösen "Propaganda"-Trailer für Wolfenstein II: The New Colossus dreht die Figur den Spieß um. Billy Blazkowicz ist schon er selbst, nur, dass er hier mal von der Gegenseite vermarktet wird. Er ist der Shredder im Turtles-Regal, der Skeletor neben He-Man oder der Böse zu dem, mit was auch immer die Kids heute spielen - Ninjago ist mir echt zu kompliziert, in den 80ern waren die Fronten noch klar geregelt. Womit Action-Figuren wohl wirklich ein Spiegel ihrer Zeit sind.

Angefangen von seiner soliden Größe - "Over A Foot Tall!" - über das "Retro"-Design der Box - "Enemy Edition" - bis zur Fake-Serie, für die Terror Billy den Bösen gibt - Elite Hans - ist es vielleicht nicht unbedingt eine clevere Anlehnung daran, wie die Regime-Besatzer der USA deren Liebe zu Action-Figuren weiterführen würden, aber eine, die einen weit mehr schmunzeln lässt, als die üblichen Pseudo-Sammlerstücke solcher Boxen. Und ganz ehrlich, wer hätte 1992 einmal gedacht, dass er sich nur 25 Jahre später eine Action-Figur des komischen Gesichts unten in der Mitte mal hinstellen würde. Noch dazu eine, die mit einem ganzen Waffenarsenal daherkommt - auch wenn dieses aus The New Colossus stammt, aber "Dieselkraftwerk" klingt bei einer Waffe auch spannender als "generisches Maschinengewehr".

Die wertvollsten, seltensten und teuersten Videospiele Die besten Sammlerstücke für alle Systeme Die wertvollsten, seltensten und teuersten Videospiele
3

Accessoires sind das, was eine gute Action-Figur zu einer großartigen macht. Und bei Terror Billy wurde nicht daran gespart.

Wenn dann auch noch die Verarbeitung von Terror Billy passt, was ausgehend von den Bildern bisher der Fall zu sein scheint, dann finde ich sogar den Preis ausnahmsweise mal okay. 60 Euro für das Spiel, dann noch mal 40 drauf für eine große Figur mit allen Extras... Das geht, wie mir jüngst ein Besuch in einem Spielzeugladen zeigte. Unter 30 Euro bekommt man auch nicht so viel, was ein wenig nach was aussieht.

Ich will mich noch nicht zu früh freuen, dass Collector's Editions jetzt die Kurve weg von Langweiler-Helden bekommen haben, drei Schwalben machen noch keinen Weihnachtsverkauf und es gibt mehr als genug Gegenbeispiele - Assassins's Creed... -, aber diese drei und allen voran Terror Billy geben mir Hoffnung, dass die Kreativität bei den Boxen zumindest mal gelegentlich wieder ein klein wenig weiter geht als nur in China anzurufen und zu sagen "Macht unseren Helden in Plastik und steckt ihn in Pappe". Also Terror Billy, zeig' dem Regime und auch gleich Far Crys Vater, wo der Schockhammer X - im Set enthalten - hängt!

Anzeige

Kommentare (6)

Account anlegen

oder