Eurogamer.de

Star Wars Battlefront 2 schränkt eure Credit-Ausbeute im Arcade-Modus ein

Kein Farmen erwünscht.

Eine Möglichkeit, sich in Star Wars: Battlefront 2 ein paar zusätzliche Credits zu verdienen, ist der Arcade-Modus.

1

Und da ihr die Matches immer und immer wieder spielen könnt, ist es eine beständige Einnahmequelle - zumindest mit Unterbrechungen.

Credits braucht ihr einerseits, um Lootboxen mit Sternkarten zu kaufen, andererseits schaltet ihr damit weitere Helden frei.

Wie Game Informers Andrew Reiner jedoch entdeckt hat, könnt ihr nicht einfach unbegrenzt Arcade-Missionen aneinanderreihen.

Ihm zufolge könnt ihr rund fünf solcher Herausforderungen spielen, dann wird jedoch eine Nachricht angezeigt, dass ihr erst wieder in 14 Stunden weitere Credits bekommen könnt.

Das Ganze erweckt den Eindruck, dass DICE Credit-Farming unterbinden will. Das eigentliche Problem ist jedoch, dass Spieler sich anscheinend überhaupt dazu gezwungen sehen. In dem Fall sollte man sich wohl eher Gedanken darüber machen, ob etwas mit den Spielsystemen an sich nicht stimmt.

Anzeige

Kommentare (15)

Account anlegen

oder