Baphomets Fluch: Director's Cut – Komplettlösung • Seite 2

Mit Nico und George auf Reise

Nico – Pierre Carchon

Nachdem Nico wieder zu sich gekommen ist, untersucht Ihr zunächst Carchon. Nehmt die Haarnadel neben dem Kopf auf und öffnet seine Jacke auf der rechten Seite. Beachtet den Blutfleck gar nicht und greift Euch die Karte aus der Innentasche. Verlasst nun den Raum und spaziert links zu dem Tisch. Schaut Euch das Tuch links etwas näher an und schnappt es Euch. Das kleine Loch darunter könnt Ihr mit der Haarnadel öffnen.

Sammelt den Schlüssel ein und stibitzt danach die Farbe unter dem Bild links vom Tisch. Sprecht daraufhin mit Imelda und bequatscht alle Themen mit Ihr. Bei den beiden Entscheidungen ist es egal, ob Ihr gut oder böse antwortet, da sie Euch am Ende des Gespräches auf jeden Fall einen Schlüssel gibt. Mit diesem könnt Ihr die Tür rechts im Gang öffnen. Im Raum dahinter betrachtet Ihr zunächst das Bild über dem Kamin und drückt auf den kleinen Knopf an der linken Seite. Wählt erneut das Gemälde aus und Nico findet einen versteckten Tresor, der sich mit dem komischen Schlüssel aus dem Tisch aufschließen lässt.

Stehlt die Steinwalze und begebt Euch zum Arbeitstisch an der rechten Seite. Hier krallt Ihr Euch den geschnitzten Elefanten. Benutzt nun die Farbe mit dem Tuch und dieses mit der Walze. Jetzt könnt Ihr damit einen Abdruck auf dem Löschpapier vor Euch hinterlassen. Nehmt es mit und lauft wieder zurück zu Imelda, bei der Ihr Euch verabschiedet.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Baphomets Fluch: Director's Cut Komplettlösung.

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!