BioWare: MMO seit 10 Jahren angedacht

Lange Planung für das Projekt

Nach Angaben von Ray Muzyka reichen BioWares Pläne zur Entwicklung eines eigenen Online-Rollenspiels schon mehr als zehn Jahre zurück.

"Wir denken über die Produktion eines MMOs vermutlich schon länger als eine Dekade nach", so Muzyka gegenüber Videogaming247. "Bei BioWare tendieren wir dazu, langfristige Pläne zu haben."

"Wir möchten einfach sicherstellen, dass alles, was wir tun, wirklich fantastisch ist und eine sehr hohe Qualität vorweist. Wir haben uns also ein großartiges Team zusammengestellt. Eine Mischung aus einigen der besten Leute aus dem MMO-Bereich und einigen der besten Mitarbeiter von BioWare Edmonton, die sich bislang auf die Rollenspiele von BioWare konzentriert. Wir brachten sie zusammen und daraus entstand dann unser Team in Austin."

"Es ist wirklich eine Fusion der besten Leute von beiden Seiten der Industrie", sagt Muzyka. "Das ist ein unglaublich wichtiges Produkt für BioWare. Ich habe schon im Rahmen der Präsenation gesagt, dass die Leute uns fragen, warum wir kein KOTOR 3 machen. Für uns ist es KOTOR 3, 4, 5, 6, 7, 8 und 9. Hinsichtlich des Contents und der Größe ist es so groß und ambitioniert. Selbiges trifft auch auf die Interaktionen der Spieler mit der Welt und dem Universum zu."

Kommentare

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!