Eurogamer.de

Boom Blox bald nicht mehr Wii-exklusiv

EAs Riccitiello erwartet Portierungen

Das Wii-Spiel Boom Blox, das von Steven Spielberg mitproduziert wurde, erscheint womöglich bald auch auf anderen Plattformen.

Das gab Electronic-Arts-Chef John Riccitiello gegenüber MTV Multiplayer in einem Interview an. "Wir haben keine Ankündigungen diesbezüglich gemacht", antwortet Riccitiello auf die konkrete Frage nach anderen Plattformen und erklärt:

"Das ursprüngliche Design drehte sich offen gesagt um die Möglichkeiten der Wiimote. Es gibt aber andere Wege, das zu implementieren. Ich erwarte, dass Ihr es zur rechten Zeit auch auf anderen Plattformen sehen werdet". Welche Plattformen das konkret sein könnten, gab der EA-Chef allerdings nicht an.

Anzeige

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!