Eurogamer.de

Darksiders Komplettlösung - Vernichtet Stygian

Darksiders Lösung - Tipps und Tricks, wie ihr den Weg zwischen dem Becken und den Aschelanden schafft.

20. Vernichtet Stygian

Ihr erhaltet von Ulthan nun Gnade. Mit dieser Pistole könnt ihr Feinde leichter aus der Entfernung attackieren. Dreht euch um und lauft durch den Tunnel. Öffnet das Tor und lauft geradeaus, bis ihr zu Vulgrim gelangt. Benutzt seine Portale und kehrt zu Samael zurück, der euch den Chronomat überreicht. Wandert nach Norden, wo ihr jetzt endlich den Eisklotz zerstören könnt. Dahinter erreicht ihr einen Kanaleingang. Links befindet sich eine Seelenkiste. Auf der anderen Seite steigt ihr in den Tunnel und vernichtet die Feinde.

Lauft nach vorne und biegt rechts ab in die kleine Kammer. Benutzt die Kreisklinge, um an dem blauen Schalter euren Chronomat aufzuladen. Dadurch wird die Zeit kurz angehalten. Betätigt sofort links den Schalter und rennt dann aus der Kammer raus. Spurtet rechts zu dem großen Tor und es wird sich noch in Zeitlupe anheben. Eilt sofort hindurch, da es sich schnell wieder schließt, wenn die Zeit normal verläuft.

Dahinter gibt es noch ein größeres Monster. Werft einfach die ganzen Autos auf ihn und schnappt euch dann die Seelen aus der Truhe ganz am Ende. Geht rechts weiter und steigt die Treppen nach oben, wo ihr eine weitere Truhe findet. Links daneben springt ihr an den Kanten nach oben und springt dann zurück auf die kaputte Röhre. Lauft dann weiter und ihr erreicht die trockene Straße.

Zuerst werdet ihr hier auf ein paar kleinere Gegner treffen. Erledigt sie und lauft ein Stück nach vorne, wo ihr einen neuen Feind kennenlernt. Diese Gegner solltet ihr als aller Erstes aus der Luft zu euch nach unten holen. Benutzt dazu eine lange Luftcombo, die mit einem Schmetterschlag endet. Am Boden könnt ihr sie dann leicht auseinander nehmen.

Bevor ihr nun rechts weiter in den nächsten Bereich geht, sprintet ihr erst nach vorne auf die Schlucht zu. Auf der anderen Seite könnt ihr bereits Vulgrims Zeichen erkennen. Darunter ist ein Eingang zu einer Höhle. Schwebt dorthin und stattet Vulgrim einen Besuch ab. Kehrt dann wieder zurück. Ihr könnt an dem Dämonengewächs wieder nach oben klettern. Biegt dann links ab, tötet die Fledermäuse und betretet einen weiteren Kanal.

Hier trefft ihr zuerst auf ein paar Feinde, die sich leicht erledigen lassen. Lauft dann einfach weiter und ihr erkennt vor einer Schlucht an der Decke einen Block. Schießt auf das Monster, das den Klotz festhält, der dann vor euren Füßen landet. Haltet euch an ihm fest und ihr werdet zusammen mit dem Block nach oben gezogen. Springt zuerst zur linken Seite, wo ihr eine weitere Fähigkeit findet. Danach wiederholt ihr den Vorgang und springt dieses Mal nach rechts. Schnappt euch eine Bombe und werft sie schnell auf den Kristall vor euch. Springt vor euch runter und hüpft dann rechts in die kleine Nische. Von da aus könnt ihr dann an die Kante springen und nach links klettern, wo ihr durch die Röhre lauft.

Auf der anderen Seite erwarten euch da Greifer an der Decke über einem Seil, das von links nach rechts durch den Raum gespannt ist. Betäubt zunächst das rechte Monster und hangelt euch nach rechts. Klettert an dem Gewächs nach oben und öffnet die Seelentruhe. Springt wieder nach unten zurück. Zielt mit der Kreuzklinge nun auf alle drei Greifer, beim rechten angefangen. Springt dann sofort an das Seil und hangelt euch nach links. Klettert dann an dem Gewächs nach rechts zur anderen Seite und lauft weiter, bis ihr das Ascheland erreicht. Kurz vorher findet ihr auf der linken Seite im letzten Gang Vulgrim.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Darksiders.

Anzeige

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!