Das wird 2010: Rollenspiele

Mass Effect 2, FF XIII und was sonst übrig ist

2009 war ein gutes Jahr für Rollenspieler. Risen, Divinity 2 und das etwas verschmähte Venetica kamen aus Deutschland und entsprachen in vielem den Klischees, die dazugehören. Und dann war da natürlich eure Nummer Zwei des Jahres, Dragon Age: Origins. Auf japanischer Seite verbrachte man die Zeit mit Star Ocean: Last Hope, dem hervorragenden Tales of Vesperia und sogar auf der Wii gab es mit Tales of Symphonia was zu holen.

Das war zwar kein großer Kracher, aber wenigstens mal was für Nintendos „Große“. Retro-Liebhaber schließlich erfreuten sich an der wohl spätesten Fortsetzung ever, Final Fantasy 4: The After Years. Und die gute Nachricht lautet jetzt: 2010 macht nicht den Eindruck, dass es ein schwächeres Jahr wird.

Mass Effect 2 (Xbox 360)

1

Mass Effect 2

Für den westlichen Markt dürfte es klar sein, wer in 2010 der Chef-Honcho des RPG-Sektors ist. Bioware hakte letztes Jahr Fantasy mit Dragon Age ab, dieses Jahr soll das mit der Science-Fiction wiederholt werden. Mass Effect 2 tritt dabei kein leichtes Erbe an, wird der erste Teil doch abgöttisch geliebt, immer noch gezockt und taucht häufig genug auf, wenn die Frage nach dem besten RPG der letzten Jahre gestellt wird.

Welche Entscheidungen die Spieler beim Durchzocken des ersten Teils machten, haben sie selbst inzwischen vielleicht vergessen, Mass Effect 2 wird sich aber daran erinnern und diese Ereignisse bis zu einem gewissen Grad miteinbeziehen. Wer neu dazu kommt, soll genug Infos erhalten, aber angesichts des inzwischen niedrigen Preises kann man eigentlich jedem raten, noch schnell vorher Mass Effect abzuarbeiten, bevor es an den Nachfolger geht.

Dieser bietet natürlich wie ein jeder solcher mehr. Mehr Waffen, mehr Animationen, mehr dramatische Entscheidungen und vor allem „mehr“ auf den Planeten, die ihr vorher eher zum Selbstzweck bereistet. Das Kampfsystem wurde zugunsten der Nutzerfreundlichkeit überarbeitet und, wie auch bei den meisten Shooter, wird nun automatisch geheilt. Damit es damit nicht zu leicht wird, bekam auch die KI ein Tune-Up und soll die des Ersten weit hinter sich lassen.

So weit, so gut und, wie es ja inzwischen ein offenes Geheimniss ist, kann zum Ende hin die gesamte Crew draufgehen. Und da auch Mass Effect schon durchaus dramatisch war, freue ich mich besonders darauf, Shepard in einem „blaze of glory“ untergehen zu lassen. Ihr könnt ihn ja retten, wenn ihr wollt.

Voraussichtlicher Erscheinungstermin: 28. Januar 2010
Screenshots, Videos und Vorschau zu Mass Effect 2

Final Fantasy XIII (PS3, Xbox 360)

2

FF XIII

Japans Nummer 2 – nach Dragon Quest – ist ganz sicher Japans Nummer eins im Export, was RPGs angeht. Final Fantasy dreht eine neue Runde und das ist immer eine große Sache. Vor allem, wenn es der erste Teil für eine neue Konsolengeneration ist. Die gute Nachricht dabei lautet sicher, dass diesmal die Betonung auf Generation liegt und sowohl Sony- als auch Xbox-Eigner in den Genuss kommen werden. Vielleicht nicht auf den Tag gleichzeitig, aber immerhin.

Nach Teil 12, dem vielleicht umstrittensten Final Fantasy seit immer – FF X2 ausgenommen –, spielt Square diesmal auf sicher. Nach den großen Städten mit viel Erkundung und einem Kampfsystem, das schwer an MMOs erinnerte, geht es zurück zu den für diese Serie bewährten Ursprüngen. Zumindest in einem gewissen Rahmen, denn ganz verlässt man im Kampf das Kettensystem nicht. Active Time Battle ist wieder da, aber ein paar Tweaks wie Kettenangriffe versuchen es diesmal mit einer etwas behutsameren Modernisierung. Bezwungen werden die in der Gegend herumstehenden Feinde auch wieder auf einem eigenen Screen.

Die Welt präsentiert sich, von allem, was man bisher über Final Fantasy XIII weiß, deutlich linearer. Rennt den „Schlauch“ ab, tötet die Monster, erlebt die Geschichte. Fans dürfen also recht beruhigt dem März 2010 entgegensehen, wenn es gilt, mit der üblichen Truppe aus Mode-Modells – mein Favorit ist der bekiffte Surfer-Dude mit der Wollmütze – die Welt zu retten. Oder zumindest die Zivilisation dieser Welt umzukrempeln. Und hier noch der wichtigste Teaser für alle, die mit Tanja gleichschwenken: Es wird jede Menge Summons geben und man kann ihre Angriffe sogar ein wenig steuern.

Voraussichtlicher Erscheinungstermin: 9. März 2010
Screenshots, Videos und Vorschau zu Final Fantasy XIII

Kommentare (19)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!