Das wird 2010: Shooter

Aliens, Spartaner und Russen

Das vergangene Jahr hatte eine ganze Reihe von Shootern im Gepäck, darunter namhafte Titel wie Call of Duty: Modern Warfare 2, Killzone 2, Left 4 Dead 2 oder Halo 3: ODST. Andere Spiele sorgten für eine gelungene Überraschung, zum Beispiel Gearbox Softwares Shooter-RPG-Mix Borderlands, Call of Juarez: Bound in Blood oder Battlefield 1943, das gemeinsam mit anderen Titeln die Messlatte für Arcade-Spiele ein gutes Stück nach oben schob.

Nicht ganz den Erwartungen gerecht wurden indes ArmA 2, Serious Sam HD oder der Wii-Hoffnungstitel The Conduit. Den Vogel schoss im letzten Jahr aber Bethesdas Rogue Warrior ab. Viel schlechter geht es wirklich kaum noch.

Aber genug mit den Blicken in die Vergangenheit. Das neue Jahr ist gerade erst ein paar Tage alt und bereits in den kommenden Monaten erscheinen einige interessante Vertreter des Genres. Zudem kann man davon ausgehen, dass noch längst nicht alle Shooter für 2010 enthüllt wurden. Bis oder spätestens zur E3 ist vermutlich noch mit der einen oder anderen Ankündigung zu rechnen.

Schauen wir uns also an, was euch alles erwartet...

Battlefield 1943 (PC)

2

Konsoleros können sich bereits seit Juli 2009 im hervorragenden Remake Battlefield 1943 auf die Schlachtfelder stürzen. Die ursprünglich für den PC geplante Veröffentlichung im September wurde später auf 2010 verschoben. Für die wartenden Fans natürlich ein herber Schlag, aber die Wartezeit, die vermutlich bald zu Ende sein wird, lohnt sich für sie.

Entwickler DICE setzt BF1943 nicht einfach nur 1:1 auf den PC um, sondern nimmt entsprechende Anpassungen für die Plattform vor. Dazu zählen beispielsweise der Support von DirectX 9 und 10, Ranked Server, die Unterstützung von Joysticks, VoIP-Funktionen und eine höhere Spielerzahl. Auf dem PC können sich nämlich gleich 32 Spieler auf den Karten tummeln – acht mehr als auf Xbox 360 und PS3.

Da DICE jede Menge PC-Erfahrungen hat, dürfte bei der Umsetzung wohl nichts schiefgehen. Freut euch auf ein unterhaltsames Remake zum kleinen Preis.

Voraussichtlicher Erscheinungstermin: Erstes oder zweites Quartal 2010
Screenshots, Videos und Test zu Battlefield 1943 (Konsole)

Battlefield: Bad Company 2 (PC, 360, PS3)

3

Im Gegensatz zur PC-Version von Battlefield 1943 hat Battlefield: Bad Company 2 bereits einen festen Erscheinungstermin. Zum ersten Mal treibt die B-Kompanie ihr Unwesen in der Fortsetzung auch auf dem Rechenknecht, hier ebenfalls mit erweiterten Features, etwa maximal 32 Spieler (24 auf Konsolen), Dedicated Server sowie Support für DX9, 10 und 11.

Speziell in punkto Mehrspieler-Modus hinterlässt Bad Company 2, ausgehend von unseren bisherigen Previews, schon jetzt einen hervorragenden Eindruck. Eine Singleplayer-Kampagne ist ebenfalls wieder vorhanden, allerdings soll das Ganze diesmal etwas blutiger und ernster ausfallen als noch im ersten Teil. Ob das gut ist oder ob dadurch ein Teil der lockeren Atmosphäre des Vorgängers verloren geht, wird sich jedoch erst noch zeigen müssen.

Voraussichtlicher Erscheinungstermin: 4. März 2010
Screenshots, Videos und Vorschau zu Battlefield: Bad Company 2

Kommentare (31)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!