Fallout 3 - Tipps, Komplettlösung • Seite 24

Hauptquest, Nebenaufträge, Karte, Wackelpuppen

X8. Der vervielfältigte Mensch

Sobald Ihr Euch im Forschungslabor von Rivet City herumtreibt, stoßt Ihr unweigerlich auf Dr. Zimmer und seinen Leibwächter. Sehr unfreundlich drängt er Euch dazu, ihm bei einer Sache zu helfen. Ihr sollt seinen verschollenen Androiden A3-21 wiederfinden. Quetscht ihn über sämtliche Informationen aus. Scheinbar hat sich besagter Androide ein neues Antlitz verpassen lassen und sein Gedächtnis ausradiert. Und irgendwie scheint Dr. Preston etwas damit zu tun zu haben (optional). Willigt ein, Dr. Zimmer bei der Suche zu unterstützen und jede Räumlichkeit und jeden Techniker, Wissenschaftler und Arzt unter die Lupe zu nehmen.

Verlasst das Forschungslabor zunächst Richtung Oberdeck. Gleich links der Tür findet Ihr die Rivet City Klinik, in der Dr. Preston seiner Arbeit nachgeht. Sprecht mit ihm und die optionale Quest, "In Erfahrung bringen, was Doktor Preston in Rivet City möglicherweise über den Androiden weiß", ist erfüllt.

Redet mit den oben genannten Arbeitern und werft zudem auf dem Mitteldeck ein Auge in Sisters Hotelzimmer (vom Markplatz zum Mitteldeck wechseln, dann erste Türe rechts). Hier findet Ihr die "Beeilung!"-Notiz auf dem Schreibtisch. Versucht auch, des Nachts mit einigen Leuten ein Gespräch zu beginnen, um weitere Notizen zu ergattern. Kehrt zu Dr. Zimmer im Labor zurück, um ihn auf den neuesten Stand zu bringen.

Wechselt dann in einen anderen Bereich und über kurz oder lang trefft Ihr auf Victoria Watts. Dem Dialog zufolge, gehört sie zu einer Gruppe von Leuten, die den Androiden verstecken. Willigt Ihr ein, sie in ihrem Bestreben zu unterstützen und den Androiden nicht auszuliefern, überreicht sie Euch ein wichtiges Bauteil, das Ihr wiederum Dr. Zimmer geben sollt.

Es stehen Euch nun zwei ersichtliche Optionen offen, eine dritte mit einer sehr netten Belohnung folgt einige Zeit später:

Gehört Ihr zu den "guten Charakteren" und wollt es Euch leicht machen, stattet Dr. Zimmer einen Besuch ab, übergebt ihm das Bauteil und erklärt ihm, dass der Androide zu Tode kam. Euer Karma steigt, das Quest ist beendet.

Für die böse Alternative und eine weitere gute sucht Seagrave Holmes auf. Die beste Zeit dafür ist in den Morgenstunden auf dem Marktplatz. Dann treffen sich alle Bewohner von Rivet City dort zum Frühstück. Befragt ihn über die technischen Veränderungen am Androiden. Er erklärt, dass der alte Pinkerton seine Finger im Spiel hatte.

Begebt Euch zurück zum Treppenhaus und rennt die Stufen bis ins oberste Stockwerk. Benutzt die Türe in den Brückenturm, dann die erste Türe rechts, um nach draußen zu gelangen. Rennt über das mit zahlreichen Flugzeugen bedachte Deck geradewegs auf den abgebrochenen Bug zu. Nähert Euch der Stelle ganz rechts und springt von dort aus ins Wasser. Schwimmt auf das Bug zu und taucht. Ihr solltet unter Wasser (Licht einschalten) eine Art Gang erkennen. Schwimmt rein und durch die Türe in das Innere des Bugs.

Schaut Euch gar nicht erst um, sondern taucht geradeaus und in den nächsten Raum. Holt dort Luft und schwimmt ans andere Ende. Unter Wasser entdeckt Ihr rechts eine weitere Türe, die Ihr öffnet. Taucht weiter, bis Ihr links einen Raum entdeckt. Beeilt Euch und schwimmt die Treppenstufen nach oben. Vorsicht: Zwei Mirelurks lauern Euch auf. Rennt die Treppe weiter nach oben und entriegelt den Mechanismus an der Türe. Das ist später Euer Ausgang.

Dreht Euch rum und lauft nun durch den Gang in die andere Richtung. Der erste Raum zu Eurer Rechten enthält zwei Gewehrfallen. Steckt ein, was Ihr benötigt, verlasst dann den Raum und setzt Eure Reise fort. Im nächsten großen Raum solltet Ihr mit Bedacht umher gehen. Pinkerton hat hier eine recht explosive Notiz für Eindringlinge hinterlassen. Öffnet die Türe und haltet Euch dann rechts. An der Wand seht Ihr einen Schalter, aktiviert ihn, um die gegenüberliegende Türe zu öffnen. Finger weg vom Computerterminal: er explodiert, sobald Ihr ihn aktiviert.

Tretet durch die Türe und im hinteren Bereich entdeckt Ihr Pinkerton. Sprecht ihn auf den Androiden an und löchert ihn mit Euren Fragen. Ihr erfahrt, wer der besagte Androide ist (aus Spoilergründen nenne ich den Namen an dieser Stelle nicht) und erhaltet kurz darauf den Zugangscode. Mittels "A3-21 Rückrufcode Violett aktivieren", könnt Ihr die Erinnerungen des Anroiden freischalten. Pinkerton überreicht Euch eine Reihe von Beweisen. Kehrt zu Rivet City zurück.

Entscheidet Euch nun. Böse: Ihr übergebt Dr. Zimmer sämtliche Informationen. Gut: Ihr redet mit dem Androiden und zeigt ihm die Beweise (Belohnung: Nette Waffe). Aufgabe erfüllt!

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung von Fallout 3.

Kommentare (152)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!