Just Cause 3 nicht unwahrscheinlich

Man sollte nicht überrascht sein

Nach Angaben von Avalanches Christofer Sundberg sollte man nicht überrascht sein, wenn man irgendwann in Zukunft eine Ankündigung von Just Cause 3 sieht.

"Ich denke, es gibt eine Menge Verbindungen zu der Marke", sagt Sundberg. "Daher hoffen wir, dass es noch immer eine Zukunft dafür gibt und dass diese so lange lebt wie wir selbst."

"Wir sind absolut daran interessiert, nochmal mit der Marke Just Cause zu arbeiten. Ich persönlich habe Anfang 2003 den ersten Entwurf für das Spiel geschrieben, also bedeutet es mir persönlich und den Leuten in diesem Studio sehr viel."

"Das Studio lebt für das Just-Cause-Franchise", fügt er hinzu. "Gibt man es einem anderen Entwickler, würde man es ruinieren. Niemand hat solch eine Bindung zu dieser Marke wie wir."

In Großbritannien setzte sich Just Cause 2 auf allen Plattformen, für die das Spiel erschienen ist, auf Anhieb auf den ersten Platz.

"Wir könnten nicht glücklicher sein, für uns ist das fantastisch", erklärt er.

"Als Studio haben wir bewiesen, dass wir das abliefern können, was wir auch tatsächlich sagen [lacht]. Für uns bedeutet ein Erfolg auch eine Menge, besonders in Bezug auf die interne Motivation der Mitarbeiter und die Zukunft des gesamten Studios."

Insbesondere im letzten Jahr hatte das Studio mit seinen Finanzen zu kämpfen und musste Angestellte entlassen.

"Wir haben in diesem Jahr eine Menge gelernt - wir wuchsen auf 170 Mitarbeiter an und haben uns wieder verkleinert."

"In Bezug auf die Anforderungen haben wir nun eine sehr vernünftige Mitarbeiterzahl und ein Kernteam, das Qualitätsprodukte produzieren und jedem Projekt die Sorgfalt widmen kann, die es verdient."

Nach dem guten Start von Just Cause 2 will man daher keine neuen Leute einstellen, da man nun wisse, wie unvorhersehbar das Geschäft manchmal sein kann.

"Zu sehen, wie all diese Wertungen eintrafen, war fantastisch - insbesondere von Seiten, die das erste Just Cause etwas niedriger bewerteten als wir gehofft hatten", sagt er.

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!