Alan Wake - Komplettlösung • Seite 12

Führ mich durch die Dunkelheit

Der Weg nach Lovers Peak

Geht nicht zurück in das Haus, denn das große Zaun-Tor ist jetzt offen. Folgt dem Pfad nach unten. Um das Tor zu öffnen lauft einfach dagegen und dann in das Licht. Rechts die Holztreppe runter folgt ihr dem Pfad bis zum nächsten Licht. Vorher liegt auf dem Holztisch noch eine Seite, dahinter nehmt ihr, was der rote Kasten zu bieten hat. Weiter geht es nach unten und über die kleine Brücke. Bevor ihr dem Weg dahinter in Richtung Lovers Peak folgt, besucht ihr erst rechts durch den Zaun die Moonshine-Cave. Im Inneren weisen euch die gelben Pfeile zu einer Kiste mit Muni und einer Shotgun. Jetzt geht es zurück zu der Abzweigung und weiter in Richtung Lovers Peak. Der beleuchtete Rastplatz ist eine Niete, dass das Licht ausgeht und euch aus den Schatten drei Feinde angreifen. Am Telefon finden sich ein paar Batterien.

Überquert die nächste Brücke und folgt dem Pfad rechts nach oben zu einem weiteren Rastplatz mit einer neuen Seite auf dem Boden. Zurück an der Brücke geht es den linken Weg hoch. Kurz hinter den Schild über dem Weg geht es nach links oben zu einer gut beleuchteten Aussichtsplattform mit mehr Shotgun-Muni. Von dort geht ihr den Weg links nach unten (achtet auf das Schild Lovers Peak), wo ihr nach wenigen Metern zur großen Eiche mit einem Loch drin kommt. Aus selbigen schleicht ein Gegner heraus. Er ist kräftig und vor allem: Sobald er sein Haupt senkt, weicht aus. Er rammt euch sonst aus dem Weg. Ihm folgen noch zwei normale Feinde. Folgt dem Weg unter dem Schild hinter der Eiche hindurch, wo drei neue Gegner auftauchen. Wenn ihr Spaß am Ausweichen habt, könnt ihr zur nächsten Laterne durchrennen. Das ist aber nicht ohne Risiko, sie zu erschießen ist letztlich einfacher, zumal ihr an der Laterne auch noch den Generator starten müsst.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Alan Wake Komplettlösung.

Kommentare

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!