Leserwahl: Die Top 50 Spiele des Jahres

Wählt Eure Favoriten und sahnt ab

2008, ein Jahr voller Blockbuster. Ein Jahr, in dem eingefleischte Zockernaturen beinahe im Monatstakt ihr Portemonnaie aufhalten und ihrer bevorzugten Plattform einen kleinen Hit spendieren durften. Angefangen von rasanten und zerstörungswütigen Autofahrten auf der PlayStation 3, über eine knifflige und Rätsel bespickte Schatzjagd, die via Nintendos weißer Zauberkiste für lange Abende sorgte, bis hin zu einer fantastischen Odyssee im Microsoft'schen Reich. Und in den anschließenden 10 Monaten wurde es fürwahr nicht ruhiger.

Kratos feierte einen brachialen Auftritt auf Sonys Handheld und schrammte nur um Haaresbreite an der Bestnote vorbei. Snake machte sich für sein letztes Abenteuer bereit und zauberte den Metal Gear Solid-Fans ein breites Grinsen auf das Gesicht. Die Jungs von RockStar Games punkteten auf ganzer Linie mit einem neuen Grand Theft Auto-Vertreter. Und Bethesdas Endzeit-Trip Fallout 3 bekehrte in seiner Brillanz sogar jene, die dem Szenario bislang nichts abgewinnen konnten. Meine Wenigkeit beispielsweise.

Dann wären da natürlich noch all die Perlen, die sich mal hier, mal da aus der breiten Masse an Spielen herauskristallisierten und an denen man folglich nur schwer vorbei kam. Media Molecules LittleBigPlanet etwa. Der Horror-Schocker Dead Space, der einen in den doch nicht so leeren Weltraum katapultierte. Valves Antwort auf Zombie-Streifen a la '28 Days later' - Left 4 Dead. Oder auch der PC-Geheimtipp World of Goo, ein, ich zitiere, „eindrucksvolles, ein radikales, ein genauso verrücktes wie innovatives Computerspiel“.

1

Aber welchen Titeln des Jahres gebührt nun die Ehre, 'herausragend, gar brillant' genannt zu werden? Was hat den Spieler über Stunden hinweg an den Bildschirm gefesselt, was ihn voller Spannung von der Arbeit, der Schule oder sonstigen Verpflichtungen abgehalten? In welches virtuelle Dasein konnte er/sie vollends versinken, verlor dabei jegliches Zeitgefühl? Und wo genau würde sich ein Fallout 3, ein LittleBigPlanet oder ein Super Smash Bros. Brawl in einer Liste der 'besten Spiele des Jahres' einfügen? Ganz vorne, dicht zusammen gedrängt auf den ersten Plätzen? Oder doch eher im Mittelfeld?

Genau DAS wollen wir ab heute von Euch erfahren. Denn Ihr seid dazu auserkoren, die 'Eurogamer Top 50 Spiele des Jahres 2008' zu küren. Nachfolgend präsentieren wir Euch eine stattliche Auswahl an diesjährigen Titeln, von denen Ihr insgesamt -- 10 -- per simplem Pulldown-Menü auswählen könnt. . Die Liste wurde dabei von uns salopp zusammengestellt und offeriert ein breites Spektrum an Wahlmöglichkeiten. Ob und wo die Kandidaten in der 'Top 50 2008' auftauchen, liegt gänzlich in Eurem Ermessen.

Die Auswertung findet in einem fünfteiligen Countdown-Special in den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr statt, unterlegt mit Kommentaren unserer teils zynischen, teils liebevollen und teils rabiaten Redakteure.

Und weil wir wissen, wie anstrengend so ein Geklicke sein kann und mit wie viel Mühe und Zeitaufwand es verbunden ist, möchten wir Euch natürlich angemessen entschädigen. Unter allen Teilnehmern verlosen wir daher eine nigelnagelneue PlayStation 3 sowie je 3 Überraschungspakete mit jeweils zwei aktuellen Spielen. Die Gewinner werden im letzten Teil des Specials – Platz 10 bis 1 - bekannt gegeben.

Vielen Dank für die rege Einsendung Eurer Top 10. Die Teilnahme an der Top 50 Leserwahl ist hiermit beendet.

Kommentare (53)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!