Lost Odyssey - Komplettlösung • Seite 23

Von Uhra bis zum Ende plus Träume, geheime Erfolge, wichtige Nebenquests

23. Das Anwesen der alten Zauberin

Vor dem Haus lasst Ihr Euch natürlich nicht von dem Geist am Fenster erschrecken, sondern betretet mutig das Haus. In der düsteren Halle seht Ihr das Leuchten des Speicherpunktes und auch ein Glitzern, das Euch zu dem ersten Fragment des Gedichtes führt. Die Truhe enthält einen Cure-All Trank. Geht durch die linke Tür.

Im Raum seht Ihr wieder den Geist, aber noch könnt Ihr ihm nicht in den Spiegel folgen. Sammelt stattdessen beim Glitzern das zweite Gedichtsfragment ein und geht dann den Flur im Norden entlang. Ihr seht auf der linken Seite drei Türen, hinter jeder wartet ein Monsterangriff. Nur den zweiten davon müsst Ihr allerdings bewältigen, da anschließend ein Stück des magischen Spiegels auf den Boden fällt. Der Kampf sollte keine Probleme machen, vor allem dann nicht, wenn Ihr Spirit-Ringe und Macks Shadow-Spruch benutzt.

Sammelt das Spiegel-Stück auf und geht zurück zu dem Spiegel, in dem der Geist verschwand. Der Spiegel wird aktiviert und die Truppe geht durch, um auf der anderen Seite das Haus verwandelt zu finden. Sehr dezent werdet Ihr darauf hingewiesen, dass dies die Vergangenheit ist.

Greift als erstes die Statue im Raum von links und schiebt sie an die Wand. Wenn Ihr später wieder in der richtigen Zeit hierher zurückkommt, ist die Truhe, die dort später stehen wird, nicht mehr verschüttet. Geht dann den nördlichen Flur entlang und folgt dem Geist in den Spiegel an der hinteren Wand. Ihr kommt im östlichen Flur wieder raus.

Geht den Flur nach Süden bis in den Raum und schließt die linke Tür auf. Auch in der Gegenwart wird die Tür jetzt offen sein. Steigt die Treppe im Foyer nach oben und dreht den Zeiger der seltsamen Uhr in der Mitte auf das Symbol Pot. Die beiden Türen links und rechts der Uhr öffnen sich und Ihr bekommt das Red Copper Band.

Im linken Raum erinnert sich Kaim an seine Frau Sarah und in der Truhe findet Ihr anschließend die Wheat Plate. Die Truhe im rechten Raum enthält eine Soul Medicine. Geht zurück in das Erdgeschoss des Foyers und dann in den östlichen Raum. Der große Spiegel leuchtet. Ihr könnt durchgehen und landet in der Gegenwart. In der Kiste findet Ihr Black Powder und am nördlichen Ende das dritte Gedichtsfragment. Bewegt Euch zurück in die Eingangshalle und dann durch die linke Tür. Ihr erinnert Euch an die Statue, die Ihr verschoben habt? Sie ist jetzt nicht länger im Weg und in der Truhe liegt die Celestial Plate. Sammelt sie ein und dann zurück in das Foyer.

Nehmt die Tür im Erdgeschoss im Hintergrund und betretet den Garten des Anwesens. Geht den äußeren Weg entlang und dann im inneren Ring zu der linken Kiste. Sie enthält die Bow Plate. Am Eingang zum Garten seht Ihr auf dem Boden drei Aussparungen für Platten. So ein Zufall, Ihr habt gerade drei Platten dabei! Was das wie angeht, müsst Ihr Euch an die Uhr in der Vergangenheit erinnern. Analog zu dem Zeiger der Uhr werden die Platten in den Boden gelegt: Links die Bow Plate, rechts die Wheat Plate und unten die Celestial Plate. Das Tor öffnet sich, Ihr sammelt dort, wo es leuchtet, das vierte Gedichtsfragment ein und geht dann nach unten in die Sorceress Hermitage.

Ein neues Puzzle erwartet Euch. Nachdem die Bodenplatte anfängt zu leuchten, geht Ihr durch den zweiten Spiegel von links. Betrete die dahinter liegende Bodenplatte und das Leuchten erlischt. Eine neue Platte leuchtet und jetzt geht Ihr durch den vierten Spiegel von links. Ihr erkennt das Schema. Platte drei ist der dritte Spiegel von links, Platte vier der erste. Anschließend öffnet sich die Tür und Ihr werdet Zeuge des seltsamen Preludes zu dem Bosskampf. Solltet Ihr allerdings noch nicht auf Level 25 oder 26 angekommen sein, müsst Ihr noch ein paar Extrakämpfe einlegen. Dringend.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Kommentare (22)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!