Microsoft Pressekonferenz Round-Up

Alle Details, alle Videos

Vieles wurde während der heutigen E3 Pressekonferenz von Microsoft verkündet. Etwa, dass sich die Nutzer ab diesem Herbst über ein modifizierbares Avatar-System freuen dürfen, mit diversen Frisuren, Anziehsachen und der Möglichkeit, die Größe und das Gewicht der Gestalt individuell einzustellen. Besagte Avatare, die optisch ein wenig den Miis von Nintendo ähneln, dürfen ihr Antlitz auch sogleich online in einer Quiz-Show präsentieren, die Hand in Hand mit dem nahenden Update einhergeht - Einer gegen Einhundert. Es winken echte Preise.

Ebenso interessant ist die Meldung von einer exklusiven XBLA-Version der beliebten Orange Box-Dreingabe Portal. Namentlich Portal: Still Alive. Der Rätsel gespickte Verlauf kommt in einer erweiterten Fassung mit zahlreichen neuen Karten daher und soll mit den integrierten Achievements die Gamerscorepunkte in die Höhe treiben.

Oder auch die offizielle Bestätigung von Lips. Einem SingStar-ähnlichen Karaoke-Titel, bei dem die Spieler ihre IPods und Microsoft Zunes nutzen können, um eigene Lieder in das Spiel zu laden. Nette Idee: Die kabellosen Mikrofone besitzen Bewegungssensoren, die man während eines Songs in Wallung versetzt. Beispielsweise um das Schlagen eines Tambourins zu simulieren.

Die aber wohl interessanteste Ankündigung betrifft einen Titel aus dem Hause Square Enix. Final Fantasy XIII wird beim Release nicht mehr länger nur die PlayStation 3 beehren, sondern auch Microsofts Konsole.

Damit Ihr trotz der schieren News-Flut keine wichtigen Details erpasst, listen wir an dieser Stelle sämtliche Meldungen im Überblick auf:

Weitere Fakten:

Neue XBLA-Titel: Das Shoot'em'up Galaga Legions (Galaga Legions E3 2008-Teaser) soll im August erhältlich sein. Ebenso ein neues South Park-Projekt, das originale Banjo-Kazooie sowie etwaige Xbox Live Community-Titel. Zum Beispiel Collosseum, Hot Potato Online und Word Soup.

Filme im Markplatz: Universal Studios und NBC reihen sich ab sofort ebenfalls in das Regiment der Film-Supporter ein. Die amerikanischen Xboxler dürfen sich dementsprechend über etliche neue Streifen freuen. Unter anderem The Fast And The Furious, The Scorpion King und American Pie. Plus: Tausende Filme aus der Netflix-Datenbank, mit dem überdies eine Partnerschaft eingegangen wurde. Renown Studios, MGM und Constantin beliefern hingegen den europäischen Marktplatz.

Diverses: Laut Kims Aussage soll sich die Zahl der erhältlichen Xbox 360-Titel bis zum Jahresende auf mehr als 1000 erhöhen. Mit dabei: Viva Pinata: Trouble in Paradise (Release: 5. September). Mit der so genannten "Pinata Vision" kann man Karten per Vision-Kamera einscannen und sich neue Pinatas in den Garten holen.

Neuankündigung: Das von Codemasters und Zoe Mode exklusiv für die 360 entwickelte Party-Spiel You're in the Movies. Ähnlich Eye Toy. Der Spieler wird mittels Kamera auf den Bildschirm projeziert und darf sich in vorgefertigten Film-Szenarien austoben.

Guitar Hero: World Tour: Mit über 85 Songs und tonnenweise mehr beim und nach dem Launch, einem neuen, kabellosen Schlagzeug-Set mit Becken, Touch-slide Gitarre, Online Band-Karriere-Modus und Battle of the Bands-Modus für acht Spieler. Extra für Xbox 360-Besitzer: das REM-Pack mit drei Songs ihres neuen Albums.

Guitar Hero III: Metallica unterstützt das Klampfen-Spiel ab Herbst ebenfalls. In einem neuen GH III-Verteter darf man zu Songs aus ihrem neuen Album Death Magnetic rocken.

Rock Band 2: Abseits der bereits bekannten Information, dass Rock Band 2 zeitexklusiv für die Xbox 360 im Herbst erscheint, gewährte man auf der Konferenz einen Blick in die komplette Songliste. Bob Dylan ist dabei, Guns N' Roses, AC/DC, Pearl Jam, Beck, Megadeth und Janes's Addiction. Zudem 20 kostenlose Bonustracks. Die DLC-Songs von Rock Band 1 lassen sich derweil auch in Rock Band 2 abspielen. Und nahezu jeden Track aus dem originalen Spiel, ohne ständig die Discs wechseln zu müssen. Alles in allem sollen über 500 Songs bis zur Weihnachtszeit erhältlich sein. Hier gibt es die komplette Trackliste von Rock Band 2.

Square Enix/Tri-Ace: Genannt wurden die Release-Daten zu den drei derzeit in Entwicklung befindlichen Titeln. Infinite Undiscovery erscheint somit am 5. September in Europa (USA: 2. September, Japan/Asien: 11. September). Star Ocean: The Last Hope, hier gibt es den E3 2008-Trailer, schickt sich im Frühling nächsten Jahres an. Und The Last Remnant spaziert bereits am 20.11 auf die Xbox 360 und - wie man freudig verkündete - auch auf den PC.

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!