Eurogamer.de

Overlord 2 - Komplettlösung • Seite 19

Dunkle Kristalle, Achievements, 100% Tyrannei

17. Kapitel 10: Gelangt in die Kaiserstadt - Teil 2

Das Ziel in diesem Abschnitt ist es, die Sänfte hinter der Villa zu bekommen, um mit dieser getarnt in die Kaiserstadt zu gelangen. Dafür müsst ihr über die Hauptstraße, die sich ein Stück weiter mit unten mit eurem Pfad kreuzt. Leider wird die Kreuzung von einem Wächter beobachtet, so dass ihr nicht ohne großes Aufsehen vorankommt. Wandert deswegen lieber den linken Trampelpfad nach oben und holt euch bei den Portalen ein paar braune Minions.

Geht mit ihnen zusammen zu dem Unterwelt-Fragment und schlüpft in die Haut eures Helfers. Lauft nun geradeaus und erledigt den ersten Wächter. Daneben könnt ihr über die schon bröckelnde Mauer laufen und dann einmal links herum zu den Legionärszelten. Kleidet euch sowie eure Helfer ein und geht weiter zu dem hochgezüchteten Riesen.

Ihr könnt ihn erst einmal nicht besiegen, aber dafür kann er mit seiner Rammattacke das Tor im Hintergrund aufbrechen. Stellt euch also dafür und wartet, bis er kurz vor euch ist, um im letzten Moment zur Seite zu spurten. Macht euch keine Gedanken um eure Diener, da diese einen Stoß locker überleben.

Eilt hinter den Römern hinterher und wartet kurz vor dem Wächter. Ihr könnt ihn ruhig besiegen, da ihr im nächsten Abschnitt sowieso die Aufmerksamkeit der Feinde erregen werdet und hinter dem Wächter ein paar Schätze lauern. Entscheidet selbst. Auf der Wiese neben der Hauptstraße befinden sich zwei Wächter, deren Stützsockel zu hoch für eure Angriffe sind. Zum Glück ist ja noch der Riese hier.

Lockt ihn wie bei dem Gittertor zu den Wächtern, so dass er diese umrempelt. Sind beide am Boden, verlasst ihr den Körper und lauft als Overlord zur Villa. Das Monster muss nicht zwingend erledigt werden. Wollt ihr es aber tun, haben wir hier die richtige Taktik: Lasst ihn gegen eine der Wände oder Mauern laufen und hetzt die Minions auf seinen Rücken, während ihr mit eurer Axt angreift. Zieht die Helfer dann zurück und wiederholt den Spaß. Es dauert zwar etwas, ist dafür aber sicher und kein Scherge sollte zu Schaden kommen.

Vor der Villa werdet ihr von wenigen Soldaten attackiert. Schickt eure Schergen auf sie und kümmert euch um die glänzenden Pfeiler auf beiden Seiten. Sind alle zerstört, steigt ihr die Treppe hinter einer der beiden Abrissstellen nach oben und führt eure Untertanen durch das kleine Loch zu den Pfeilern in der Mitte. Sind auch diese hinüber, Fällt die Villa vorne in sich zusammen und ihr könnt zur Sänfte durchdringen.

Zuerst müsst ihr aber noch über das Schicksal des Hausherren und seiner Freu entscheiden. Entweder töten oder dominieren. Ihr solltet dabei auch weiterhin bei euren bisherigen Pfad bleiben. Habt ihr zuvor getötet, tötet ihr euch jetzt und andersrum. Schickt zum Abschluss vier Schergen zur Sänfte und steigt danach selbst hinein.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Overlord 2 (II)

Anzeige

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!