Eurogamer.de

Red Dead Redemption - Komplettlösung • Seite 26

Walkthrough, Tiere, Nebenmissionen, Freischaltbares

Akt II - Abraham Reyes

2. Die Tore von El Presidio

Geht am Anfang zur Kutsche und hört euch entweder das Gespräch mit Reyes an oder überspringt es einfach. Nach einer weiteren Sequenz sitzt ihr auf einem mit Sprengstoff beladenen Wagen, dessen Zündschnur sich langsam verkleinert. Also fahrt schnellstens los zum Versteck und springt ab, sobald der Wagen auf einer Höhe mit dem Eingangstor ist. Wenn ihr zu lange wartet, werden euch die Wachen erschießen oder ihr schafft den sicheren Absprung nicht mehr und werdet in der Explosion gefasst.

Nun müsst ihr euch zu Escuella durchkämpfen. Auf der Karte werden euch die verschiedene Punkte anezeigt. Die Ratte befindet sich links auf der rechten Seite im ersten Stockwerk des Gebäudes. Schaltet aus der Deckung zu Beginn so viele Feinde wie möglich aus und stürmt dann nach links. Der Gegnerfluss wird nie gänzlich enden, da aus den drei Verstecken immer wieder Soldaten gelaufen kommen.

Also rennt nach links und benutzt eure aufgespaarte Dead-Eye, um die Gegner im Vorbeilaufen zu erledigen. Zur Not müsst ihr die Anzeige wieder mit ein paar vorher eingekauften Items auffrischen. Wenn ihr einmal im Kreuzfeuer eingekesselt werdet, ist es äußerst schwer noch lebendig wieder zu verschwinden.

Habt ihr es bis in den ersten Stock geschafft, betretet ihr rechts die Tür und tötet links noch schnell den Feind. Aktiviert dazu die Dead-Eye, wenn ihr den Raum betretet, um nicht noch auf den letzten Metern zu sterben. Geht in das Zimmer hinter der kleinen Treppe und ihr trefft auf Escuella, der leider aus dem Fenster flüchtet.

Spurtet zurück in den Hof, springt über das Geländer nach unten und dreht euch um. Escuella ist hier durch das große Tor verschwunden. Lauft an übrig gebliebenen Gegnern einfach vorbei, da ihr für eine Schießerei einfach nicht die Zeit habt. Draußen springt ihr rechts auf ein Pferd und reitet hinter dem Mistkerl her. Schießt zuerst auf sein Pferd und dann auf seine Beine. Ihr könnt ihn nun mit dem Lasso fangen oder ihm eine Kugel zwischen die Augen verpassen. Die Entscheidung liegt ganz bei euch.

Nachdem ihr wieder in der Festung seid, müsst ihr Reyes die Treppe rechts nach oben folgen. Steigt aber nicht hinter ihm die Leiter nach oben, sondern rennt auf der anderen Seite des Turms nach Draußen und klettert bei der Mauer die Leiter nach oben. Stellt euch hinter die Kanone und feuert unten auf die Straße, sobald Feinde zu sehen sind. Dieser letzte Teil ist sehr einfach, da die Soldaten nur auf einer Straße erscheinen und mit einer Kanonenkugel beseitigt werden können. Habt ihr auch diese Aufgabe gemeistert, müsst ihr bloß noch zu Escuella in die Zelle zurückkehren und John schafft ihn automatisch zu den beiden Regierungsagenten. Damit wäre die Mission beendet.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Red Dead Redemption.

Anzeige

Kommentare (20)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!