Eurogamer.de

Red Dead Redemption - Komplettlösung • Seite 47

Walkthrough, Tiere, Nebenmissionen, Freischaltbares

Mini-Spiele - Würfelspiel

Das Würfelspiel kann euch leicht die Nerven rauben, besonders wenn ihr ein Spiel gewinnen wollt, ohne einen Würfel zu verlieren. Wir helfen euch zunächst einmal die genauen Regeln zu verstehen, bevor wir euch ein paar Tipps geben. Doch am Schluss bleibt es dabei, dass es sich bei Würfelspielen um ein Glücksspiel handelt, das ihr nicht komplett kontrollieren könnt.

Jeder Spieler erhält zu Beginn fünf Würfel und einen Becher. Am Anfang einer Runde könnt ihr per Knopfdruck unter euren Würfel sehen, um zu erkennen, wie oft ihr welche Augenzahl gewürfelt habt. Danach müsst ihr ein Gebot abgeben. Ihr sollt erraten, wie hoch die Anzahl bestimmter Augenzahlen ist. Eure eigenen Würfel sind dabei nur ein Indikator. Je mehr Spieler am Tisch sitzen, desto schwieriger wird es die genaue Zahl zu bestimmen.

Es werden anschließend die anderen Spieler ihre Gebote abgeben, die eure natürlich überbieten müssen. Entweder wird die Zahl des Würfeltyps nach oben geschraubt oder eine höhere Augenzahl gewählt. Ihr könnt anschließend natürlich auch wieder erhöhen. Dabei müsst ihr beachten, dass ihr keine zu hohen Gebote abgebt, da die Gegenspieler ansonsten einen Bluff vermuten und wenn euer Gebot zu hoch war, verliert ihr einen Würfel.

Auf der anderen Seite könnt ihr aber auch ein Gebot als Bluff vermuten. Solltet ihr richtig liegen, verliert der Spieler einen Würfel. Wenn die Anzahl aber stimmt oder es sogar mehr Würfel gibt, müsst ihr wiederum einen ablegen. Die dritte Möglichkeit ist zu sagen, dass das Gebot genau stimmt, was ihr nur selten machen solltet, da die Gegenspieler die meiste Zeit entweder unter oder über der genauen Anzahl liegen.

Der wichtigste Tipp ist zu verschiedenen Zeiten zu den Tischen zu kommen und erst zu Spieler wenn ihr nur einen oder zwei Gegenspieler habt. Mehr werdet ihr kaum besiegen und wenn nur, wenn ihr selbst dabei einige falsche Gebote abgebt. Leider müsst ihr meist einen Bluff vermuten, da eure Gegner fast ausschließlich Gebote abgeben und nur einen Bluff vermuten, wenn ihr wirklich zu hohe Gebote macht. Im Grunde genommen ist es ein reines Glücksspiel und für Geld solltet ihr lieber bei einem Spiel wie Armdrücken bleiben, dass mehr auf euer Können setzt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Red Dead Redemption.

Anzeige

Kommentare (20)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!