Eurogamer.de

Red Dead Redemption - Komplettlösung • Seite 55

Walkthrough, Tiere, Nebenmissionen, Freischaltbares

Gesetzlose (Kopfgeldjagd)

Diese Nebenaufgaben sind zunächst ein wenig verwirrend, wenn ihr die 100% anstrebt. Ihr müsst insgesamt 20 Leute in den drei Bezirken erledigen, obwohl es insgesamt mehr Verbrecher gibt. Es kommt nämlich auf die Orte an, bei denen ihr sie fangt oder tötet. Es spielt keine Rolle, ob ihr eine Kugel zwischen die Augen verpasst oder ob ihr sie fangt.

Seht nur zu, dass ihr für die 100% einen Banditen aus der Bollard-Zwillings-Bande, den Banditos und den Schatzsuchern lebend gefangen nehmt und ihn wieder heil zum jeweiligen Sheriff zurück bringt. Tragt am Besten das Kopfgeldjäger-Outfit und haltet euch nur im richtigen Bezirk auf. Es macht zum Beispiel keinen Unterschied, ob ihr in Armadillo oder bei der MacFarlane Ranch einen Steckbrief sucht.

Die Steckbriefe werden in jedem Ort immer am Morgen aufgehangen. Also geht früh dorthin und gegen Sonnenaufgang solltet ihr den Totenkopf auf eurer Karte sehen. Ihr könnt an einem Tag auch mehrere holen, wenn ihr schnell in eine andere Stadt reist.

Die Aufgaben an sich verlaufen sehr simpel. Schaut zunächst auf die Karte und setzt einen Marker am jeweiligen Standort. Reitet nun dorthin und steigt früh genug vom Pferd, bevor ihr zu nah an der Gruppe dran seid. Schießt nun dem ersten Typen in den Kopf, der euch nicht beachtet und schaltet sofort die Dead-Eye ein. Markiert jeden Feind den ihr sehen könnt und tötet ihn.

Solltet ihr euer Ziel töten, was wesentlich einfacher ist, aber auch weniger Geld einbringt, müsst ihr bloß wieder zurück reiten und auf dem Weg die Reiter abwehren. Auch hier sollte ihr einen Marker beim Sheriff setzen, da ihr ansonsten keine genaue Rout habt.

Wenn ihr eure Zielperson hingegen festnehmen möchtet, solltet ihr zunächst alle Gegner bis auf ihn erledigen und ihm dann mit einem gezielten Schuss ins Bein zu Boden bringen. Danach packt ihr blitzschnell das Lasso aus und schnappt ihn euch. Geht zu ihm hin, fesselt ihn und packt ihn auf das Pferd. Der Rückweg ist dabei genau der gleiche und kein bisschen schwieriger.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Red Dead Redemption.

Anzeige

Kommentare (20)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!