Eurogamer.de

Red Dead Redemption - Komplettlösung • Seite 6

Walkthrough, Tiere, Nebenmissionen, Freischaltbares

Akt I - Bonnie MacFarlane

7. Der Brand

Bonnie erzählt euch, dass sie ihren Vater nicht finden kann und bittet euch, mit ihr zu kommen. Steigt auf euer Pferd und folgt ihr. Hinter der Ranch wird sie links auf das Feld abbiegen, wo ihr ihren Vater findet. Nach einem kurzen Gespräch macht ihr euch auf den Rückweg und seht von weitem Rauch. Jemand hat die Scheune angezündet. Begebt euch sofort dorthin und steigt von eurem Reittier ab.

Da die Tür von Innen versperrt ist, müsst ihr auf das Dach und in die brennende Scheune eindringen, damit die Pferde gerettet werden können. Eilt also schnellstens zur linken Seite, wo ihr rechts an der Markierung auf das Vordach klettert. Dann zieht ihr euch rechts hoch und schaut nach oben zur der vermarkierten Kante. Nur so greift John beim Sprung auch an das Holz und fällt nicht zu Boden. Lauft einmal rechts an dem Geländer entlang und springt vor euch an das Dach der Scheune. Hangelt euch nach links, bis ihr euch hochziehen könnt und schreitet über die Holzplanken zur hinteren Seite.

Hier könnt ihr durchd as offene Fenster die Scheune betreten. Rutscht die beiden Leitern vor euch nach unten und marschiert zum Tor. Entfernt die Heugabel und kehrt zu den Pferden zurück. Gebt den ersten beiden einen Klaps auf den Hintern, so dass sie flüchten. Nun bricht ein wenig Holz von der Decke und versperrt den Ausgang. Steigt auf das letzte Pferd und spurtet auf das Hinderniss zu. Drückt kurz vorher die Sprungtaste und ihr gelangt in Sicherheit. Reitet den Gaul nach links um die Ecke, steigt ab und geht hinüber zum Zaun, an dem Bonnie sich für den mutigen Einsatz bei euch bedankt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Red Dead Redemption.

Anzeige

Kommentare (20)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!