Sony Pressekonferenz Roundup

3D, Move, PSN-Premium

Darf sich Nintendo dank der zahlreichen Ankündigungen, einigen Überraschungen, ganz vorne mit dabei natürlich The Legend of Zelda: Skyward Sword, sowie der Vorstellung des 3DS schon als der Sieger der diesjährigen Eletronic Entertainment Expo, kurz E3 wähnen?

Oder schießt Sony auf ihrer kommenden Pressekonferenz mächtig nach, packt Enthüllung über Enthüllung aus und zeigt schließlich allen, was eine Harke ist? Nun, zumindest im letzten Jahr konnten sie dieses Ziel trotz dreistündiger PK nicht erreichen. Man darf gespannt sein, was heute abend über die Filmwand huscht.

“In erster Linie steht PlayStation für Innovation und dann für Inhalt“, gibt Kaz Hirai wenige Minute in die Pressekonferenz zu verstehen. „Dieses Jahr werden wir mit beidem das nächste Level erreichen“. Gemeint ist damit zunächst einmal der 3D-Sektor, den Sony in den Mittelpunkt rücken will. Um die 20 Spiele in 3D sollen bis März 2011 erhältlich sein.

Eine 3D-Demo von Killzone 3 flimmert über den Bildschirm. „Spieler werden auf neue, dynamische Waffen zurückgreifen und auf härtere und furchterregendere Gegner als jemals zuvor stoßen“. Das gezeigte Video ist wirklich beeindruckend, schildert aber mehr oder weniger als das, was ihr in unserer Vorschau zu Killzone 3 nachlesen könnt. Weltweiter Release: Februar 2011. Mit Move-Support.

Im Anschluss kündigte Sony das 3D-Portfolio an. Sony selbst lässt sich nicht lumpen und spendiert Killzone 3, Gran Turismo 5, LittleBigPlanet 2 und MotorStorm: Apocalypse. Die Sly-Racoon-Sammlung, von der bislang lediglich gemunkelt wurde, erscheint sowohl in HD als auch 3D. Dritthersteller liefern wiederum Crysis 2, Mortal Kombat 9, NBA 2k11, Shaun White Skateboarding, Ghost Recon: Future Soldier und die Filmumsetzung TRON Evolution.

“Move“ nun, die komplette Breitseite. Angefangen bei Sorcery, das euch in die Haut eines jungen Zauberers verfrachtet. Der Move-Controller fungiert hier als virtueller Zauberstab. Um beispielsweise Kreaturen einzufrieren, Energiegeschosse abzugeben oder einen Wirbelsturm zu beschwören. Durch Polymorph-Flaschen, die ihr mittels Move schüttelt, verwandelt ihr euch zudem in eine Ratte und könnt neue Räumlichkeiten des Schlosses erforschen. Angepeilter Releasetermin: Frühjahr 2011.

Andrew Wilson von EA Sports darf sich nachfolgend einige Minütchen mit Tiger Woods und der Move-Implementierung herumschlagen. Und das in wahrsten Sinne des Wortes. „Es hat alles etwas mit dem Fühlen zu tun“, gibt Wilson an und bringt es mehrere Male zustande, den Golfball gekonnt am Loch VORBEI zu bugsieren. Schlecht gefühlt, würde ich da sagen...

“Wichtige Marken spielen eine große Rolle beim Start von PlayStation Move", lässt Peter Dille erklingen und läutet damit zu Heroes on the Move (Arbeitstitel) über. Selbiges soll gleich mehrere Marken in einem Spiel für PlayStation Move kombinieren. Insgesamt sechs bekannte Charaktere lassen sich blicken: Ratchet, Clank, Sly, Jak, Bentley und Daxter. Releasetermin: „Coming soon“.

Kommentare (15)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!