Eurogamer.de

Splinter Cell: Conviction - Komplettlösung • Seite 2

Tipps, Kampagne, Koop und mehr

Allgemeine Tipps und Tricks - Singleplayer

1. Im Gegensatz zu vergangenen Episoden bringt euch Schleichen dieses Mal nicht immer weiter. Es gibt sehr viele Situationen, die sich nur mit Waffengewalt lösen lassen und ihr solltet nicht davor zurück schrecken, dass Feuer zu eröffnen. Das bedeutet nicht, dass ihr in bester Rambo-Manier gedankenlos durch die Areale stürmen sollt. Die Waffengewalt bezeichnet hauptsächlich das leise Ausschalten mit eurer Pistole, die unendlich Munition besitzt und Dank dem Schalldämpfer keine Aufmerksamkeit erregt.

2. Bleibt stets im Schatten und achtet auf die Taschenlampen eurer Feinde. Sobald der Bildschirm in seiner vollen Farbpalette erstrahlt, solltet ihr euch ein neues Versteck suchen. Achtet stets auf Lichtschalter und schießt zur Not auf störende Lichtquellen. Dabei passt ihr auf, dass kein Feind in unmittelbarer Nähe steht, der durch das Geräusch aufmerksam wird und seine Kollegen zur Suche animiert.

3. Zwar gibt es viele Situationen, in denen nicht um den Einsatz eurer Waffen herum kommt. Dennoch sind handgreifliche Angriffe immer die erste Wahl. Obwohl ihr einen Feind genauso gut mit einer Pistole aus dem Weg räumen könnt, verschafft euch der Einsatz der Fäuste die Möglichkeit für einen Execution-Angriff. Mit diesem solltet ihr bei mehreren Feinden nicht geizen. Lasst am Besten immer einen Feind in jedem Raum übrig, den ihr dann gemütlich ergreifen könnt.

4. Benutzt eure Gadgets! Vergesst niemals wie hilfreich eure kleinen Spielzeuge sind. Allen voran die EMP kann euch jederzeit das Leben retten, da sie alle Feinde in unmittelbarer Nähe für kurze Zeit lähmt. Somit könnt ihr ganze Räume durchqueren, ohne euch um nur einen Feind zu kümmern. Auch die Kamera lässt sich auf viele Weisen einsetzen. Ihr könnt Räume ausspionieren, Gegner durch Geräusche anlocken oder sie per Knopfdruck in die Luft jagen. An den Waffenstationen werden alle Gadgets wieder aufgefüllt. Also seid nicht zu geizig.

5. Benutzt für das gesamte Spiel die FIVE-SEVEN, sobald ihr sie freigeschaltet habt. Diese kann für wenige Punkte aufgerüstet werden und lässt euch vier Feinde auf einmal mit einem Execution-Angriff ausschalten. Als Zweitwaffe empfiehlt sich zu Beginn die Schrotflinte und später ein Gewehr mit Zielfernrohr.

6. Rohre sind eure besten Freunde. Solange ihr die Feinde nicht auf euch aufmerksam macht, werden sie euch an der Decke niemals entdecken. So könnt ihr tweilweise ganze Räume durchqueren ohne gesehen zu werden. Oder ihr sucht euch einen vereinzelten Soldaten und springt auf ihn. Die gleiche Taktik gilt übrigens für höher gelegene Geländer.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Splinter Cell: Conviction.

Anzeige

Kommentare

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!