Spore: EA lockert Kopierschutz

Mit einem kommenden Update

Wie MTV schreibt, will Electronic Arts den Kopierschutz von Spore ein wenig lockern.

Genauer gesagt entschärft man die für die Installation vorgesehenen Restriktionen. Ein für die "nahe Zukunft" geplantes Update soll es den Usern dann ermöglichen, einen Rechner zu deauthorisieren.

Sofern Ihr also zu der nach Angaben des Publishers geringen Zahl an Spielern gehört, die den Titel auf mehr als drei Rechnern installieren wollen oder müssen, dürfte Euch das vermutlich helfen.

Genauere Infos über die Qualitäten des Spiels hat unser Spore-Test anzubieten.

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!